Dieses Titanic-Video von Ariana Grande & James Corden bringt nicht nur Eisberge zum Schmelzen

Hand aufs Herz, Girls! Wer hat nicht schon mal davon geträumt, wie Rose in „Titanic“ von James Corden, ähhhh, Leonardo DiCaprio gerettet zu werden? Hoppla, da haben wir gerade wohl ein biiiisschen was durcheinander gekriegt.

Aber kein Wunder, nach dem herrlichen Video, das uns gerade mal eben den Tag und wahrscheinlich auch den Rest der Woche versüßt hat. Denn wenn ein Spaßvogel wie James Corden sich ein Stimmwunder wie Ariana Grande schnappt und die Titanic direkt ein zweites Mal zum Sinken bringt, dann sind grooooße Emotionen natürlich vorprogrammiert. ☝️😅

So, und damit ihr erst gar nicht denkt, wir könnten plötzlich verrückt geworden sein oder ein Tässchen Kaffee zu viel geschlürft haben, klären wir lieber direkt mal auf, was hier vor sich geht (falls ihr euch das nicht eh schon denken könnt).

Titanic 2.0: James Corden und Ariana Grande singen um ihr Leben

Denn für seine Rubrik „Soundtrack to…“ aus seiner The Late Late Show hat sich der Komiker nun kurzerhand einen der größten Film-Klassiker aller Zeiten geschnappt und ihm ein freches Upgrade verpasst. Tja, und wir haben es bereits gesagt: Das Ergebnis ist einfach nur G.R.O.ß.A.R.T.I.G.! 👏🏼

Und wir garantieren an dieser Stelle nur so viel: Spätestens wenn der gute James mit seiner neuen Herzdame Ariana panisch dem Eisberg mit „Ice Ice Baby“ entgegensingt und sich irgendwann ganz Ke$ha-like seinem Schicksal mit den Worten „Let’s make a night, you won’t remembeeeer… I’ll be the one, you won’t forget“ stellt, liegt ihr (wie die Titanic) am Boden – und zwar vor Lachen. 😂

Jaaa ok, wir hatten schon bessere Sprüche auf Lager… schließlich wissen wir alle, welche dramatischen Szenen am Ende des Filmes auf uns warten. Und nein, wir fangen jetzt nicht an laut loszuheulen. (Oder doch?! 😭😭😭)

Denn die besagte Szene bleibt uns auch in Cordens Version leider nicht erspart. Nur das sich Jack 2.0 hier ausschließlich mit einem „Bye Bye Bye“ (*NSYNC) verabschiedet…

So, und jetzt nur noch eine Sache zum Abschluss, dann könnt ihr endlich auf Play drücken und ein wenig eure Lachmuskeln trainieren: Am Ende wird’s nochmal so RICHTIG emotional. Stichwort: My Heart Will Go On… Ihr wisst Bescheid! 😉

Seht hier die witzigste „Titanic“-Version ever:

Das wird dich auch interessieren

SO WITZIG! James Corden und Jamie Dornan drehen die Spielzimmer-Szene von „50 Shades of Grey“ nach
7. Februar 2018

Wenn ihr euch James Cordens „Fifty Shades of Grey“-Version anschaut, liegt ihr am Boden – versprochen!

Julia Roberts spielt mit James Corden ihre größten Filme nach und wir liegen am Boden vor Lachen
6. Oktober 2017

Julia Roberts spielt mit James Corden ihre größten Filme nach und wir liegen am Boden vor Lachen

jamescordendavidbeckham01
9. Juni 2017

Vergesst Daniel Craig und Co.: James Corden und David Beckham sind die coolsten Bond-Darsteller ever!

jamescorden01
23. Mai 2017

Anschlag auf Konzert von Ariana Grande: James Corden findet die richtigen Worte

tres-click-james-corden-2
16. März 2017

Kein Scherz: James Corden performt „Die Schöne und das Biest“ mitten auf der Straße

tres-click-jamescorden-rosasocken-grammys-auftritt
13. Februar 2017

James Cordens Grammy-Clip geht NOCH mehr ab als seine „Carpool Karaoke“-Videos

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!