Julia Kiener
06.06.2017 von Julia Kiener

Ohhhh, jaaaaa! Jeans-Partys sind DIE Alternative zur Umkleidekabine

tres-click-jeans-party-1

Der Jeanskauf ist für die meisten Frauen, so auch für uns, sicherlich nicht der Lieblingspart beim Shoppen. In kleinen, engen Umkleidekabinen sollen wir also ein bis zehn Jeans anprobieren, während wir von schrecklichem Licht beleuchtet werden und tänzelnd versuchen, keinen Strip für alle Mit-Shopper hinzulegen (diese Vorhänge schließen einfach nie richtig!!!).

Klar, es gibt die Option, sich die Jeans einfach nach Hause zu bestellen, Online-Shopping sei dank. Aber so richtig zelebriert man da seinen Jeanskauf ja auch nicht, teilt seine Freude über die perfekt sitzende Jeans höchstens via WhatsApp mit der BFF, statt mit Schampus darauf anzustoßen, dass die neueste Denim-Errungenschaft den Hintern knackig wie keine andere zuvor wirken lässt.

Wie wäre es also mit einer Tupper-Party nur für Jeans? Gibt es sogar schon, und zwar bietet die Fashion-Brand NYDJ laut WWD ab sofort „Fit Parties“ an, bei denen man gemeinsam mit fünf oder noch mehr Freundinnen jede Menge Jeans anprobieren und, wenn man will, natürlich auch direkt bestellen kann. Begleitet werden die Partys von einem „Fit Expert“, der den Koffer voll mit Jeans in sämtlichen Styles, Farben und Größen hat. Da kann man auch direkt mit den Mädels anstoßen, wenn der Knackarsch in der perfekten Jeans steckt.

Leider gibt es das Angebot derzeit nur in einigen Städten in den USA, aber das heißt ja nicht, dass es die Jeans-Partys bei Sekt und Schnittchen nicht demnächst auch bei uns geben könnte. 😉

Shop now! Unsere Denim-Lieblinge unter 80 Euro

Mehr über: Denim, Jeans, NYDJ, Jeanskauf, Jeans einkaufen, Shopping-Trend
Credits: Unsplash/Haley Phelps
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste alles über die neuesten Fashion-Trends und Shopping-Tipps!

Nein danke, shoppen ist nichts für mich
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.