Très Click
04.12.2020 von Très Click

Beauty-Wunder J.Lo spricht erstmals offen über Botox-Eingriffe

Werbung

Also, Leute, uns hat’s ja hier vor einigen Tagen ja echt mal kurz vom Hocker gehauen, als wir das krasse Nackt-Foto von Jennifer Lopez (51) gesehen haben. Einfach so verdammt hot! Wer was anderes sagt, lügt doch. 😆 Aber ne, mal ehrlich. Die Sängerin sieht einfach nur unfassbar gut aus. Ihr Körper ist der Wahnsinn. Und ihre Haut ist nicht nur gänzlich faltenfrei, sondern strahlt das ganze Jahr über auch heller als unser Mozzarella-Face im Winter. Tja, J.Lo reimt sich eben auch nicht ohne Grund auf GLOW, ne?! ✨ Denn den hat die Sängerin definitiv. Und das mit 51 noch immer so wie damals schon mit 21! Just saying. Da fragt man sich doch echt: Was bitte muss ich tun, um in dem Alter auch so auszusehen? An wen muss ich meine Seele verkaufen? Wo muss ich unterschreiben, haha? Gut, von ihrem krassen Beauty-Programm haben wir ja schon berichtet (war ja klar, dass das nicht nur die Gene sein können 🙄), aber man kann halt trotzdem nicht vermeiden, sich an der ein oder anderen Stelle zu fragen, ob da nicht doch mal der Beauty-Doc nachgeholfen? Und gerade aktuell kommt das Thema tatsächlich auch wieder vermehrt auf. Denn – und ihr habt es ja sicherlich schon alle mitbekommen – die 51-Jährige bringt tatsächlich bald ihre eigene Skincare-Linie raus. Und schon im Januar 2021 ist Launch von J.Lo Beauty. Wir haben’s uns dann schon mal im Kalender markiert.

Jennifer Lopez und Botox? „Nein, danke!“

Aber jetzt zurück zum eigentlichen Thema. Denn logisch, wenn plötzlich überall Schlagzeilen à la „Jennifer Lopez spricht über Botox“ aufploppen, muss man da halt direkt neugierig raufklicken. Und wir nehmen das Interessante direkt mal vorweg: Nein, J.Lo hat sich noch nie Botox spritzen lassen. Zumindest laut eigener Aussage. Dabei wurde ihr das Ganze quasi schon in ihren 20ern ans Herz gelegt – von ihrem damaligen Boyfriend und dessen Ärztin, wie sie nun im Interview mit Elle ausplauderte. „Ich war in meinen 20ern und mit diesem Typen zusammen“, erzählte JLo. „Er ging zu einem Dermatologen und ich ging zu einem anderen Dermatologen. Grundsätzlich gab mir mein Dermatologe ein großartiges Reinigungsmittel und etwas Sonnenschutzmittel und sagte: ‚Wenn Sie das von nun an benutzen, wird Ihre Haut gesund sein. Sie sind noch jung, das wird großartig.‘“

Tja, nur die Ärztin ihres Ex-Boyfriends war da wohl anderer Meinung. „Sie sagte: ‚Wussten Sie, dass Sie hier eine kleine Falte haben? Wir sollten mit Botox starten.’“ Aber J.Lo lehnte ab, auch wenn ihr Ex sie noch weiter darin bestärken wollte. „Ich mochte sowieso noch nie Nadeln, aber mein Freund meinte: ‚Ja, du solltest damit anfangen. Ich mache das auch.‘ Ich sagte: ‚Nein, danke.‘ Ich frage mich auch, was wohl mit mir passiert wäre, wenn ich mit 23 mit Botox angefangen hätte und wie ich jetzt wohl aussehen würde. Mein Gesicht wäre wahrscheinlich ein völlig anderes heute.“

Could be. Und wenn wir das jetzt einfach mal so festhalten (und glauben 😅) und wir davon ausgehen, dass J.Lo in dieser Hinsicht also wirklich noch nichts in ihrem Gesicht hat machen lassen, was ist denn dann ihr absolutes Beauty-Secret? Eins, worauf sie jetzt auch bei ihren neuen Skincare-Produkten geachtet hat? Nach den Äußerungen oben lässt es sich vielleicht schon erahnen. Und ein neuer Schuh ist es eigentlich auch nicht, denn JA, das tägliche Tragen von Sonnencreme gehört zu ihren absoluten Top-Beauty-Dingen, die sie jedem ans Herz legen möchte. (Deswegen ist unter den J.Lo Beauty Produkten natürlich auch ein Sonnenschutz, den man als tägliche Feuchtigkeitscreme tragen kann, das nur so nebenbei. Ach, und ihr könnt euch auch sehr sicher sein, dass euch in den Produkten Olivenöl als Basis über den Weg laufen wird – „das Allheilmittel für alles“, laut J.Lo. 😉)

So, und die Beauty-Queen geht noch einen Schritt weiter: „Ich habe dieses Sprichwort einmal gehört, als ich jünger war: Bis 25 bekommst du das Gesicht, mit dem du geboren wurdest, aber nach 25 bekommst du das Gesicht, das du verdienst, Und ich dachte: ‚Oh, handle dementsprechend.‘ Du musst eine nette, schöne Person im Inneren sein, wenn du möchtest, dass sich das auch in deinem Gesicht widerspiegelt.“ 

Klingt jetzt vielleicht auf den ersten Blick etwas abgedroschen, aber irgendwie hat sie damit ja sogar recht. Bist du von innen ein schöner Mensch, strahlst du das auch aus. Und bis jetzt fährt J.Lo augenscheinlich (!!) ja verdammt gut mit diesem Ansatz und ihren kleinen Beauty-Secrets drumherum. Wie gesagt, die Powerfrau sieht mega aus. 💥 Und trotzdem verurteilt sie niemanden, der mit weiteren Mittelchen à la Botox und Co. dem ganzen Beauty-Game noch etwas auf die Sprünge helfen möchte. Selbst sie schließt solche Beauty-Eingriffe nicht kategorisch aus, wie Page Six zitiert: „Ich habe nichts gegen Leute, die das machen. Es ist nur einfach nicht mein Ding. Mir geht es mehr um einen natürlichen Ansatz für die Hautpflege… aber ich möchte natürlich trotzdem, dass [meine Produkte] funktionieren. Ich möchte die Hyaluronsäure da drin haben. Ich möchte die Dinge, die einem helfen werden, damit ich irgendwann nicht doch zu den Nadeln greifen muss. Ich sage nicht, dass ich es eines Tages nicht tun werde, aber bis jetzt habe ich es noch nicht getan. Ich hatte bis heute noch nie Botox.“

Jut, das halten wir abschließend jetzt einfach mal so fest. Jeder macht das mit seinem Körper, was er für richtig hält. Hauptsache man selbst fühlt sich wohl und großartig in seiner Haut. Das ist auch die Absicht hinter J.Lo Beauty! „Das ist Teil unseres Ziels – allen dabei zu helfen, sich großartig zu fühlen, egal wie alt sie sind.“ #word 🙏🏻

Das wird dich auch interessieren

jlo-ama
23. November 2020

J.Los Auftritt bei den AMAs war einfach nur HOT AF – warum einige Fans trotzdem rummeckern

jlo-diddy
14. April 2020
by Très Click

J.Lo und Ex Diddy sind zusammen live gegangen (MIT Arod) – und Twitter rastet völlig aus

jennifer-lopez-golden-globes-kleid
6. Januar 2020

J.Los Golden-Globes-Kleid war geradezu ein Geschenk für Twitter! Hier kommen die besten Tweets

jlo-metoo
14. November 2019

Jetzt teilt auch J.Lo ihre #MeToo-Erfahrung: „Er wollte meine Brüste sehen“

Ihr müsst euch die wahre Geschichte hinter J.Los Stripper-Movie „Hustlers“ durchlesen
13. September 2019
by Très Click

Ihr müsst euch die wahre Geschichte hinter J.Los Stripper-Movie „Hustlers“ reinziehen

Angst vorm Älterwerden? Jennifer Lopez ist gerne 50
5. September 2019
by Très Click

Angst vorm Älterwerden? Dann solltet ihr mal hören, was J.Lo dazu zu sagen hat

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X