Wenn du Jessica Paszka bist und auf Tinder gesperrt wirst …

Das mit dem Berühmtsein ist so eine Sache: Du wirst auf die heißesten Partys eingeladen, du bekommst tolle Geschenke und für ein Foto mit dir würden manche ihre eigene Oma verkaufen. Wenn du Jessica Paszka (29) bist, Bachelorette von 2017, dadurch immerhin so populär, dass dich Leute auf der Straße und im Netz wiedererkennen, hast du ein ganz anderes Problem …

Denn auch Jessi wollte, wie so viele Singles im single-igen Single-Deutschland einen Mann kennenlernen. Und was böte sich da besser an, als sich auf der Dating-Plattform Tinder anzumelden? Eben! Im Gespräch mit RTL verrät die Ex von Drummer David Friedrich:

„Eigentlich aus just for fun, weil meine Freundin jetzt Einen von Tinder heiratet. Und dann hat sie gesagt: ‚Boah, komm, meld dich doch einfach mal an. Lass das mal mit Instagram – du gehst eh nie aus. Du wirst eh so niemanden kennenlernen. Melde dich bei Tinder an.’“

Gesagt, getan! Schnell mal ein paar schöne Fotos hochgeladen, vielleicht noch eine nette Tinder-Bio geschrieben – und los geht’s! Swipe links, links, links, links, ……………………… swipe rechts! Mit einer Sache hat Jessica Paszka allerdings wahrscheinlich nicht gerechnet: Sie wurde von Tinder gesperrt! Ihre Flirt-Ambitionen? Im Keim erstickt!

„Ich wurde bei Tinder blockiert, weil alle, die dort waren, gemeldet haben, dass ich Fake sei, dass ich nicht die Person bin, für die ich mich ausgebe.“

Noooo! Es sieht also ganz so aus, als müsste sich Jessi doch offline auf die Suche nach Boyfriend-Material begeben. Aber 1. ist das vielleicht sowieso besser. Und 2. Fake sein kann man leider auch als Normalo. #TheTinderStruggleIsReal 👀😉

Das wird dich auch interessieren

next-leve-tattoos
26. Februar 2020
by Très Click

Nein, das sind keine Strumpfhosen! Hier kommt der Tattoo-Trend für Mutige

butter
20. Februar 2020
by Très Click

Peanut Butter mit Snickers oder M&Ms? Ok, unser Leben macht doch Sinn!

burger-king-french-fry-sandwich-1207366
21. Februar 2020

Ähm, bei Burger King gibt’s jetzt echt einen Pommes-Burger

island-antrag
18. Februar 2020

Ladys, wenn ihr eurem Liebsten am 29. Februar einen Antrag macht, wartet ein Island-Traum auf euch

fruehstueck-abnehmen
26. Februar 2020
by Très Click

Neue Studie beweist: Ein großes Frühstück lässt uns zweimal (!) mehr Kalorien verbrennen

duftkerze-dont-text-him
18. Februar 2020
by Très Click

Für alle, die diesen freundlichen Reminder brauchen: Die „Don’t text him“-Duftkerze!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X