Jessica Schwarz spricht erstmals über ihre Fehlgeburt und erntet eine Welle der Anteilnahme

Als brilliante und wunderschöne Schauspielerin, so kennen und lieben wir Jessica Schwarz. Ob mit Filmen wie „Das Parfum“ und „Romy“ oder ihrer unglaublichen Präsenz auf dem Red Carpet – Jessica gehört seit Jahren zu einer festen Größe im deutschen Filmgeschäft. Nur selten gewährt die 40-jährige Darstellerin Einblicke in ihr Seelenleben …

Das hat sich vor ein paar Stunden geändert: Jessica offenbart in einem emotionalen Posting, wie schwer sie in den letzten zwei Jahren zu kämpfen hatte.

Während einer Wanderung auf 1.700 Metern Höhe holten sie offenbar ihre Erinnerungen an den traurigen Verlust von vier geliebten Menschen wieder ein. Doch statt zu schweigen und den Schmerz mit ihren engsten Vertrauten zu teilen, sucht Jessica Schwarz diesmal die Öffentlichkeit – und bricht mit einem Tabu.

Erstmal spricht die Schauspielerin über ihre Fehlgeburt, die sie neben weiteren Schicksalsschlägen verkraften musste und bedankt sich gleichzeitig bei all den lieben Menschen, die ihr in dieser schweren Zeit zur Seite standen.

Embed from Getty Images

„Reden, in den Arm genommen werden, Tränen laufen lassen, das alles hilft …“

„Reden, in den Arm genommen werden, Tränen laufen lassen, das alles hilft, man muss es nur zulassen. Heute ist der 3. Oktober und ich vermisse meinen einmaligen und unersetzlichen Papa seit nun einem 3/4 Jahr. Meinen Agent Bernhardt Höstermann seit 2 Jahren und meine Freundin Jana Wolff seit über 1 Jahr, so alt wäre jetzt auch mein Kind… Die Schönheit auf dem Berg ist mir trotz allem nicht entgangenen und ich freue mich aufrichtig, dass ich all das fühlen und erleben kann.“

Gleichzeitig richtet sich Jessica Schwarz direkt an andere Betroffene:

„Jedem, dem die Hoffnung gerade fehlt, gebt nicht auf, lasst zu und tragt die Erinnerung an die Menschen die euch fehlen mit Liebe und Stolz. Sie sind es, woraus ihr seid.“

Resonanz auf Jessica Schwarz‘ Posting ist riesig

Damit trifft sie einen Nerv bei ihren vielen ihrer Fans. Überwältigend ist die Anteilnahme auf Jessicas trauriges wie aufbauendes Posting. So schreibt eine Followerin in den Kommentaren:

„Über 1000 Menschen sprechen deine Worte an. Das zeigt doch wunderbar, dass wir – auch wenn wir uns in diesen Momenten sehr einsam fühlen – nicht alleine sind. Denn mindestens eine Person fühlt den Schmerz, aber auch die Freude genauso. Das zu wissen beruhigt doch sehr, oder?“

Eine andere meint: „Danke, dass du diese Gedanken teilst. Über Tod und Trauer wird nicht viel in unserer Gesellschaft gesprochen. Den Text lese ich an einem für mich sehr speziellen Tag. Von daher DANKE.“

 

Das wird dich auch interessieren

temptation-island-twitter-reaktionen-folge-4
25. März 2020
by Très Click

„Ist das schon Fremdgehen, oder … OKAY!“ Das sind die geilsten Tweets zur 4. „Temptation Island“-Folge

horrorfilme-gucken
23. März 2020
by Très Click

Da wir uns gerade eh alle im Bett verstecken! Hier könnt ihr Horrorfilme in Dauerschleife gucken

mann-ubahn
24. März 2020
by Très Click

Mega-Aufreger! 33-Jähriger leckt Gegenstände in U-Bahn ab – und findet’s auch noch lustig

love-is-blind
23. März 2020

6 „Love is Blind“-Memes, die so treffend sind, dass wir unseren Rosé wieder ausprusten müssen

covid_memes_tres_click
25. März 2020
by Très Click

Das sind die besten Corona Memes und Videos

Friends-Baby-Foto
27. März 2020
by Très Click

Diese Fotografin verkleidet Neugeborene als Friends-Charaktere

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X