Jochen Schropp outet sich als schwul – und hat eine wichtige Message!

Embed from Getty Images

„Ich bin schwul.“ Mit diesem Statement outet sich Jochen Schropp aktuell in einem offenen Brief, der im aktuellen Magazin Stern nachzulesen ist.

Es ist ein Schritt, der dem sympathischen Moderator sehr schwer gefallen ist, wie er selbst zugibt.

Zwar hätten der Freundeskreis wie auch seine Familie längst über seine sexuelle Orientierung Bescheid gewusst, dennoch: Ein Outing in der Öffentlichkeit schob Jochen Schropp vor sich her. Aus verschiedenen Gründen …

„Das erste Mal wollte ich mich vor vier Jahren outen, habe dann aber kalte Füße bekommen“, erzählt der 39-Jährige. Auch, weil er berufliche Konsequenzen befürchtete.

Seine Schauspielagentur hätte ihm abgeraten. „Mir wurde gesagt: Mach das lieber nicht, es wird dir schaden.“

Schaden wohl insofern, weil Jochen Schropp vor allem auf Schauspielrollen „als Schwiegersohn oder den Herzensbrecher abonniert“ ist, wie Stern.de weiter zitiert.

Glücklicherweise hält das den „Promi BB“-Moderator nun nicht mehr ab, sich offen zu seinem Schwulsein zu bekennen. Im Gegenteil! Lange genug hatte Jochen Schropp geschwiegen. Auch, weil ihm Anfeindung und Ausgrenzung schon seit Kindertagen zu schaffen gemacht hatten.

„Wir kommen bei dem Thema nur weiter, wenn Leute den Mund aufmachen“

Nun wendet er sich bewusst an die Öffentlichkeit – auch, um diejenigen zu bestärken, die ihr Coming-out noch vor sich haben.

„Wir kommen bei dem Thema nur weiter, wenn Leute den Mund aufmachen. Und jetzt bin ich es eben.“ Er wolle „anderen Männern und Frauen, die homosexuell oder transgender sind, Mut machen, zu sich zu stehen“.

Es ist eine Botschaft, die lauthals da raus in die Welt gerufen und millionenfach weitergetragen werden sollte – adressiert auch an all diejenigen, die sich immer noch von Vorurteilen lenken lassen. Und die entweder umdenken oder für immer schweigen sollten.

❤️

Credits: Getty Images

Das wird dich auch interessieren

to-all-the-boys-5
12. Februar 2020
by Très Click

Es ist soweit! „To All the Boys: P.S. I Still Love You“ läuft an – und verspricht ein echtes Dreiecks-Drama

eminem-oscars
10. Februar 2020

Eminems Oscars-Auftritt war DIE Überraschung – und allein die Twitter-Reaktionen verdienen ‘nen Award

justin-bieber-selena-ruecksichtslos
17. Februar 2020
by Très Click

Oha… Justin hat gerade zugegeben, sich damals „rücksichtslos“ gegenüber Selena verhalten zu haben

penn-badgley-ehefrau-schwanger
11. Februar 2020
by Très Click

Penn Badgley und Domino Kirke erwarten nach zwei Fehlgeburten ihr erstes gemeinsames Kind

burger-king-valentinstag
11. Februar 2020
by Très Click

Beste Valentinstags-Aktion: Burger King bietet gratis Whopper gegen Foto vom Ex

jason-momoa-malbuch
17. Februar 2020

Ja, es gibt ein Malbuch nur mit Jason-Momoa-Bildern – und Stressabbauen war nie schöner

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X