Très Click
05.08.2022 von Très Click

Lady Gaga bestätigt ihre Rolle in „Joker 2“ – und bekommt direkt ordentlich Gegenwind

Die Katze ist aus dem Sack: Lady Gaga wird wirklich an der Seite von Joaquin Phoenix in „Joker 2“ zu sehen sein! BÄM! 💥 Das wurde nach wochenlangem Gemunkel nun endlich von der 36-Jährigen persönlich, sowie Regisseur Todd Phillips, auf allen möglichen Social-Media-Kanälen bekanntgegeben. Inklusive einem kleinen, musikalisch unterlegten Teaser, in dem sich die Zwei schon mal zu einem kleinen Tänzchen zusammenfinden. Sicherlich auch ein Hint dafür, in welche Richtung die Fortsetzung, übrigens mit dem Titel „Joker: Folie à Deux“, gehen wird. Geplant ist der Film nämlich wohl als Musical, wofür Gaga ja schon mal nicht die schlechteste Wahl ist. Allerdings sehen das viele Leute im Netz ganz anders. Jep, tatsächlich bildet sich dort gerade schon eine Fraktion, die gegen die Besetzung der Sängerin stichelt. Vor allem, weil es sehr wahrscheinlich ist, dass Lady Gaga in der „Joker“-Fortsetzung als Harley Quinn auftreten wird. Richtig bestätigt ist das zwar noch nicht, allerdings würde es mit den ersten (noch sehr dürftigen) Infos zu „Joker 2“ zusammenpassen. Und auch mit der Wahl des Titels. „Folie à Deux“ bedeutet nämlich so viel wie „Geistesstörung zu zweit“. Dabei wird also eine psychische Störung von einem Betroffenen auf eine nahestehende Person übertragen, was bei dem Joker und seiner Harley ja zutrifft. Außerdem soll die Fortsetzung laut einigen Berichten in der Nervenheilanstalt Arkham Asylum spielen, wo Quinn als Arthur Flecks Psychiaterin arbeitet, sich in ihn verliebt und schließlich zu seiner Komplizin wird. Das passt also alles. Und ja, neben den etlichen Negativ-Stimmen (zu denen wir gleich kommen) können sich viele Lady Gaga als Harley Quinn auch schon förmlich vorstellen und flippen deswegen gerade schon ordentlich aus!! 🤡

Fraktion PRO Gaga

Und ganz ehrlich? Wir reihen uns da ein. Lady Gaga ist gefühlt gerade erst auf dem Vormarsch an die Spitze ihrer Karriere! Musikalisch und schauspielerisch. Dass sie das nach „A Star is Born“ nun wieder in einem Film vereinen kann, finden wir mega. Zumal wir die Künstlerin auch zu 100 Prozent als Harley Quinn sehen. Das wird geil! 💥

Fraktion CONTRA Gaga

Aber wie gesagt, das sehen viele anders. Der Grund? Margot Robbie, die für einen Großteil da draußen die einzig wahre Harley Quinn ist und auch bleiben soll. Und ja, klar, Margot in der Rolle war mega, aber das eine schließt das andere doch nicht aus, oder? Zumal wir hier auch noch von einem komplett anderen Universum sprechen, liebe DC-Fans. 😉

Sollten wir die Sache also nicht viel lieber so sehen: „Warum eine wählen, wenn wir zwei haben können? Lady Gaga und Margot Robbie sind BEIDE Harley Quinn. Sie sind beide Legenden und Ikonen.“ Sooo sieht es doch nämlich aus. 👏 Jared Leto als Joker hatte seine Harley und nun bekommt eben auch Joaquin Phoenix seine Harley… wenn Lady Gaga denn überhaupt genau diese Rolle verkörpern wird. Wie gesagt, so safe ist das noch nicht.

Aber so oder so: Wir glauben, dass Gaga und Phoenix gemeinsam herausragend in „Joker: Folie à Deux“ sein werden. Und wir können es schon jetzt kaum erwarten. US-Start ist allerdings erst für den 4. Oktober 2024 geplant. Wir müssen uns also noch etwas gedulden, ihr Lieben. 🤡

Das wird dich auch interessieren

joaquin-phoenix-dankesrede-oscars
10. Februar 2020

Wir haben Gänsehaut! „Joker“-Darsteller Joaquin Phoenix prangert in Oscar-Rede Massentierhaltung an

joker-sequel
21. November 2019

++ Breaking Film News ++ Der Joker bekommt eine Fortsetzung

Bildschirmfoto 2015-04-25 um 13.04.27
25. April 2015

Jared Leto als ‚Der Joker‘ ist das Krasseste, was du heute sehen wirst

lady_gaga_interview_thumb
2. März 2022

House of Gucci: Lady Gaga erklärt, warum Patrizia Reggiani Maurizio Gucci umbringen ließ

lady-gaga-stupid-love-video
28. Februar 2020
by Très Click

Lady Gagas Musikvideo zu „Stupid Love“ ist so intergalaktisch, dass man es gesehen haben MUSS

gagathumb
28. Februar 2019

Lady Gaga äußert sich in einem Interview endlich selbst zur Oscar-Performance mit Bradley Cooper

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X