Jetzt äußert sich auch Justin Timberlake zu den Fummel-Fotos mit seiner Kollegin

Stellt euch nur mal vor, ihr würdet eines Tages morgens aufstehen, ins Handy gucken und gefühlt auf jeder Seite und in jedem Social-Media-Forum dieser Welt Fotos von eurem Mann sehen – turtelnd und Händchen haltend mit einer anderen Frau.

Genau das ist vor knapp zwei Wochen Jessica Biel (37) und Ehemann Justin Timberlake (38) passiert. Letzterer wurde Ende November mit seiner Schauspiel-Kollegin Alisha Wainwright (30) in einer Bar in New Orleans abgelichtet.

Er sichtlich angetrunken, sie mit ihren Händen tätschelnd auf seinem Knie. Beide wirkten vertraut – zu vertraut, wenn man bedenkt, dass es da eben noch eine dritte (EHE)frau gibt, Jessica Biel, die von der ganzen Sache wahrscheinlich durch die etlichen Paparazzi-Schnappschüsse erfahren musste. Unschön. Sehr unschön.

Und klar, wer in der Öffentlichkeit steht, muss damit rechnen, dass getuschelt wird. Und das wurde es die letzten Tage zu Genüge. Geht Justin Timberlake fremd? Betrügt Justin seine Frau? – Schlagzeilen, die um die Welt gingen.

Und auch wenn Nahestehende des Sängers ziemlich schnell darüber berichteten, dass alles gut sei, und auch Jessica die Dinge in der Öffentlichkeit weglächelte, schien das dem 38-Jährigen so nicht mehr zu reichen.

Jetzt äußert sich Justin Timberlake persönlich zu den Vorfällen

Denn jetzt wendete sich der Schauspieler in einem Statement persönlich an die Welt, seine Frau und Familie… doch sicher vor allem auch an all die vielen Tuschler da draußen.

Ich halte mich eigentlich so weit wie möglich von dem Klatsch und Tratsch fern, aber für meine Familie empfinde ich es als wichtig, die Gerüchte anzusprechen, die die Menschen verletzen, die ich liebe“, beginnt Justin seine Gedanken. 

» Ich entschuldige mich bei meiner großartigen Frau und meiner Familie. «
Justin Timberlake

Und er stellt weiter klar: „Vor ein paar Wochen ist mir mein Urteilsvermögen entgleist – aber lasst mich eines klarstellen – zwischen mir und meinem Co-Star ist nichts passiert. Ich habe an diesem Abend zu viel getrunken und bereue mein Verhalten. Ich hätte es besser wissen sollen. Das ist nicht das Vorbild, das ich für meinen Sohn sein möchte. Ich entschuldige mich bei meiner großartigen Frau und meiner Familie – dafür, dass ich sie in so eine peinliche Situation gebracht habe. Ich konzentriere mich darauf, der beste Ehemann und Vater zu sein. Das war ich da nicht.“ 

Des Weiteren sei er stolz auf die Arbeit an „Palmer“ und er freue sich darauf, wenn die Menschen den Film endlich zu Gesicht bekommen.

Ganz ehrlich? Wir können an dieser Stelle eigentlich nur für so viel Ehrlichkeit applaudieren. 👏🏼👏🏼👏🏼 Denn guess what? Wir sind nun mal alle Menschen. Menschen, die Fehler machen. Und die nicht immer perfekt sind. Und sicher können die Wenigsten von sich behaupten, nicht auch schon mal zu tief ins Glas geschaut und Dinge gemacht zu haben, die man im Nachhinein vielleicht bereut. Das macht sie nicht weniger schlimm und schmerzhaft. Doch solche Momente können nun mal passieren. Justin Timberlake dürfte aus diesem Abend gelernt haben.

Und wir schließen das Kapitel dann hiermit ab und hoffen, dass Justin und Jessica weiter positiv in die Zukunft schauen können. ❤️

Das wird dich auch interessieren

justin-jessica-drama
26. November 2019
by Très Click

Und alle fragen sich gerade: Wo stehen Justin und Jessica nach dem Alisha-Drama?

justin-timberlake-cheater
25. November 2019
by Très Click

Justin Timberlake wurde beim Händchenhalten mit ’ner Anderen erwischt – und das Netz dreht durch

Justin Timberlake verrät, in welchem Moment er sich in Jessica Biel verliebt hat
2. November 2018

Justin Timberlake verrät, in welchem Moment er sich in Jessica Biel verliebt hat

Justin Timberlake bringt neues Album „Man of the Woods" heraus
2. Februar 2018

Justin Timberlakes neues Album ist eine Liebeserklärung an seine Familie

Justin Timberlake singt Ständchen für seine Jessica zum Hochzeitstag
23. Oktober 2017

So süß! Justin Timberlake singt zum Hochzeitstag für seine Jessica und wir schmelzen dahin

Justin Timberlakes neue Single „Filthy" spaltet das Netz
5. Januar 2018

Justin Timberlakes neuer Song „Filthy“ ist da und er spaltet das Netz

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X