Sollten wir veganem Käse eine Chance geben? Diesen leckeren Sorten hier auf jeden Fall!

Werbung

Wenn ich mir hin und wieder einen wohlverdienten Burger genehmige, dann gehört da irgendwie Käse rauf. Das war schon immer so – und das bleibt eben auch einfach am leckersten. Nur, dass sich der Käse inzwischen ein wenig gewandelt hat. Denn anstelle von solchem aus Kuhmilch, greife ich inzwischen auf die vegane Alternative zurück.

Ganz egal ob zuhause oder unterwegs – mein Aufschnitt besteht seit über einem Jahr aus Kokos, Mandeln oder Cashewkernen. Nicht selten ernte ich dafür auch jetzt noch schiefe Blicke. Denn während das vegane Gemüse-Patty zwischen den Brötchenhälften mittlerweile doch eine gewisse Daseinsberechtigung genießt, scheint Käse auf Pflanzenbasis noch immer irgendwie abschreckend zu sein.

Ist eben ein Ersatzprodukt…und hat entsprechend nicht den besten Ruf, ich versteh‘ das schon. Und doch gilt auch hier: Die Mischung (und Menge) macht’s. Natürlich würde ich nicht jeden Tag auf ein so hochverarbeitetes Lebensmittel zurückgreifen. Aber eben doch immer noch lieber, als auf herkömmlichen Käse. Während die veganen Alternativen schließlich immer leckerer und gesünder werden, fangen wir beim Vorgänger aus Milch erst jetzt so richtig an, die Herstellung zu hinterfragen.

Denn auch für einen Block Gouda werden zahlreiche Ressourcen benötigt. Vom regelmäßigen Schwängern der Kuh und den Haltungsbedingungen mal ganz abgesehen. Wie der Verein „GermanZero“ jetzt anschaulich aufschlüsselt, fließen allein in die Ernährung der jeweiligen Milchkuh für 400 Gramm Käse ganze 12 Liter Wasser, 3 Kilogramm Futter (unter anderem Soja) und 100 Gramm Palmfett. Umweltfreundlich sieht leider anders aus. Beim pflanzlichen Pendant sind es dagegen lediglich Anbau und Transport, die für eine Verschlechterung der Umweltbilanz sorgen. Mit 2,47 kg CO2 pro Kilogramm sind aber auch die Emissionen im Vergleich zum herkömmlichen Käse (6,53 kg CO2 pro Kilogramm) noch entsprechend gering (mehr dazu hier).

Käse muss längst nicht mehr aus Kuhmilch sein

Doch auch wenn der Verzicht auf Käse nicht für jede*n dauerhaft in Frage kommt, so ist es doch wichtig, schmackhafte Alternativen wenigstens mal auf dem Radar zu haben. Denn ja, genau die gibt es. Mit wenigen Zutaten, aus kontrolliertem Anbau und in zahlreicher Ausführung. Von Genießer-Scheiben über Feta-Optionen bis hin zum pflanzlichen Reibe- oder Pizzakäse. In der veganen Welt gibt es fast nichts mehr, was es nicht geben würde. Selbst Käse-Blöcke, Mozzarella, Frischkäse und Camembert (aus Cashewnüssen) werden inzwischen immer häufiger angeboten.

Die Auswahl ist also da. Fehlt nur noch der richtige Geschmack für die richtige Person. Und weil wir daran glauben, dass jeder kleine Schritt unsere Welt bereits ein Stückchen besser machen kann, haben wir hier die leckersten, authentischsten, herzhaftesten Käse-Alternativen für euch. Die sind garantiert nicht mit Zusatzstoffen vollgepumpt. Und kommen garantiert ohne tierische Bestandteile aus. Worauf warten wir also noch? Durchprobieren ist angesagt! 😍

Die leckersten Alternativen gibt’s hier für euch:

Das wird dich auch interessieren

myecochallenge-thumb
1. Februar 2019

Warum ich mich einen Monat lang vegan ernährt habe – und in „light“ damit weitermachen werde

lachs-alternative-vegan
20. August 2020

Mit veganem Lachs wird uns der Kampf gegen die Überfischung jetzt schmackhaft gemacht

snickers-alternative-datteln
18. August 2020

Ihr habt Bock auf eine gesunde, vegane Snickers-Alternative? Diese gefüllten Datteln sind DER Knaller

ikea-plantbullar
6. August 2020

Das lange Warten hat ein Ende! Die veganen Köttbullar von Ikea sind daaa

veganer-bienenstich-thumb
20. Mai 2020

Großer Tag für ein kleines Tierchen: Warum wir zum Weltbienentag veganen Bienenstich backen

vegan-essen-in-hamburg
31. Januar 2020

Ihr wollt sie, ihr kriegt sie: Wir haben die coolsten veganen Restaurants in Hamburg für euch

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X