Mit dieser einen Zutat wird dein Kaffee gleich vieeel gesünder

artikelbildkaffee

Liebt ihr euren morgendlichen Kaffee genauso wie wir? Egal ob schwarz, mit Kuh- oder Sojamilch, wir BRAUCHEN unsere Tasse Kaffee zum Wachwerden. Hätten wir aber schon früher gewusst, dass es eine Geheimwaffe für unseren Kaffee gibt, die sich gut auf unsere Gesundheit auswirkt, hätten wir wegen des vielen Koffeins (fast) gar kein schlechtes Gewissen mehr gehabt! 😉

Die Geheimzutat lautet nämlich: ZIMT! Ob du ihn in deinen Kaffee streust, in dein Porridge mischst oder wo auch immer es dir lieb ist, Zimt kann wahre Wunder wirken! Es kann dein Gedächtnis stärken, deinen Blutzuckerspiegel senken und vieles mehr! Wow!

Zimt als Geheimzutat für deinen Kaffee

• Zimt beugt Muskelkater vor

In einer Studie wurden bei 60 Frauen zwischen 13 und 25 Jahren, die ihren Protein-Shake mit Zimt angereichert haben, deutlich weniger Muskelschmerzen festgestellt.

• Zimt unterstützt das Gehirn

Laut einer Studie, in der Teilnehmer kognitive Aufgaben am Computer lösen mussten, haben einige Zimt-Kaugummi bekommen, manche Pfefferminz-Kaugummi und andere Sorten. Diejenigen mit Zimt-Kaugummi haben bei diesem Test eindeutig am besten abgeschnitten.

• Zimt ist gut für das Herz

Es wurde bewiesen, dass Zimt Blutzuckerwerte und Cholesterin reduziert, wenn man täglich 120 mg zu sich nimmt. Zum Vergleich: Auf einen Teelöffel passen ca. 5000 mg!

zimtartikel

• Zimt wirkt gegen Krebs

Zimtextrakt aus Cassia-Zimt soll laut einer Studie den Zelltod von Gebärmutterhalskrebszellen herbeiführen und, wie eine andere Studie schon im Jahr 1990 zeigte, kann reines Kumarin – ein Bestandteil von Zimt – in täglichen Dosen von 40 Milligramm die Zahl von Lungenmetastasen reduzieren.

Also, wir sind dann mal eben beim Supermarkt und kaufen uns gaaanz viel Zimt, und ihr? 👍🏻

Credits: Unsplash/anniespratt,
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.