Kaitlynn Carter spricht erstmals über ihre Gefühle zu Miley: „Ich war in sie verliebt“

Okay, wir spulen heute nochmal ein paar Monate zurück. Um genau zu sein, direkt zu dem Moment, als ein paar intime Fotos und eine dramatische Trennungsmeldung quasi Hand in Hand um die Welt gingen.

Klar, wir spielen natürlich auf Miley Cyrus (26) an, die im August dieses Jahres ihre Trennung von Hubby Liam Hemsworth (29) bekanntgab und schon im selben Atemzug mit der hübschen Blondine Kaitlynn Carter (31) knutschend auf einer Yacht in Italien abgelichtet wurde. Zumindest kam es einem damals so vor…

Na ja, lange Rede, kurzer Sinn: Mileys kurzweilige Liaison mit Carter (sie hielt gerade mal sechs Wochen) war damals in aller Munde… bis eben alles auch schon wieder aus und vorbei war.

Und für Miley Cyrus war und ist es das wirklich… immerhin turtelt die sich gerade schon mit Neu-Boyfriend Cody Simpson durch die Weltgeschichte. Aber hat sich irgendjemand mal gefragt, wie Kaitlynn über die ganze Sache so gedacht hat? Oder denkt?

Kaitlynn Carter: „Ich war in sie verliebt“

Tja, wir können aufhören, uns das zu fragen. Die 31-Jährige redete sich ihre Gefühle nun nämlich in einem persönlichen Essay auf Elle ganz einfach selbst von der Seele. Und Leute? Eins vielleicht direkt mal vorweg: So zwanglos, wie wir die Kaitlynn/Miley-Geschichte damals vielleicht abgestempelt haben – ein kurzer Sommer-Flirt eben – ist sie für Kaitlynn definitiv nicht gewesen. So viel steht fest.

„Im vergangenen Juli habe ich mit einer Freundin Urlaub gemacht und das nächste, was ich wusste, ist, dass ich in sie verliebt war“, beginnt Kaitlynn ihren Gedanken-Striptease. Ganz so einfach war es natürlich nicht. Aber es war eigentlich auch nicht sehr kompliziert.“

» Ich hatte nie wirklich einen 'Typ'. «
Kaitlynn Carter

Gedanken, die wahrscheinlich viele auf irgendeine Art nachvollziehen können. Denn hey, sich zu verlieben ist nie schwer. Dafür sorgen – ganz banal gesagt – biochemische Vorgänge, gegen die man sich sowieso nicht wehren kann. Erst die Umstände machen Verliebtsein manchmal so verdammt schwer… oder eben „nicht einfach“.

Doch vielleicht war es in Kaitlynns Fall auch vielmehr das Neue, mit dem sie durch Miley plötzlich konfrontiert wurde, und das sie erst einmal für sich verarbeiten musste.

Bis zu diesem Trip war mir nie in den Sinn gekommen, dass ich eine Frau überhaupt so lieben konnte, wie ich es bei ihr tat. Aber nachdem ich meine romantische Geschichte mal Revue passieren ließ, wurde mir klar, dass ich eigentlich nie wirklich einen ‚Typ‘ hatte.“

Kurze side note: Vor Miley war Kaitlynn mit dem TV-Star Brody Jenner (36) verheiratet. Also sowohl sie als auch Miley kamen aus gescheiterten Beziehungen, als ihre Sommer-Geschichte begann…

„Es ist einfach passiert und es fühlte sich richtig an“

 „Als meine Freundin und ich den August damit verbracht haben, durch Europa zu reisen und versucht haben, unsere Trennungen zu verarbeiten, begann meine erste und einzige Romanze mit einer Frau. Ich habe mich genauso sehr in sie verliebt, wie in den älteren Mann [Brody] viele Jahre zuvor. Es war dieselbe vertraute Naturgewalt. Ich musste nicht lange darüber nachdenken oder es überanalysieren. Es ist einfach passiert und es fühlte sich richtig an“, so Kaitlynn. 

Gefühle, die allem Anschein nach schon länger in ihr geschlummert haben… Wenn ich an meine dreijährige Freundschaft mit ihr zurückdenke, dann wird mir klar, dass ich mich immer schon so zu ihr hingezogen gefühlt habe, auf eine Art, wie ich es bei anderen Freundinnen nicht tat. Aber bis zu diesem Trip kam es mir noch nie in den Sinn, sie in diesem romantischen Licht zu sehen.“

Und genau das ist der Punkt, der Kaitlynn derzeit so sehr zu beschäftigen scheint. Warum erst jetzt?

Kaitlynn ist noch dabei, sich selbst zu finden

„Kürzlich habe ich mich gefragt, warum und wie mein Gehirn programmiert wurde, dass es so eine Anziehungskraft, die mir im Nachhinein so offensichtlich erscheint, ignorieren konnte. Ich glaube, es ist alles nur eine Sache der Chemie, die nichts mit dem Geschlecht zu tun hat. Ich bin noch immer nicht in der Lage, meine Sexualität auf die ein oder andere Weise zu bezeichnen, aber das ist auch in Ordnung so“, schreibt sie weiter.

Denn genau das will Kaitlynn nun für sich herausfinden… sich selbst und ihre sexuellen Vorlieben „erforschen“, um irgendwie zu erkennen, was sie wirklich will. Und allein für diese Erkenntnis sei sie Miley und ihrer kurzen Beziehung dankbar.

» Zum ersten Mal habe ich mir selbst zugehört, die ‚Norm‘ vergessen und einfach gelebt. «
Kaitlynn Carter

Und nun sollten abschließend mal alle ganz genau die Lauscher spitzen (na gut, bzw. die Äuglein öffnen) und sich das hier reinziehen: Obwohl die Beziehung zu meiner Freundin in den Medien oft nur als ‚kurzes Sommer-Liebesabenteuer‘ oder ‚Same-Sex-Affäre‘ bezeichnet wurde, war sie viel mehr als das. Es war eine tiefe Reise der Selbstfindung. Zum ersten Mal habe ich mir selbst zugehört, die ‚Norm‘ vergessen und einfach gelebt. Ich hoffe, dass sich jeder die Zeit nimmt, um zu verstehen, wer man wirklich ist, ungeachtet von dem, was einem vielleicht beigebracht wurde. Bleibt neugierig.“ #Word, Girl!!! 

Lesbisch, Hetero, Pansexuell, Bi… sind doch alles nur Bezeichnungen. Vielleicht sollten wir uns mal alle weniger damit beschäftigen, uns durch Begriffe definieren und irgendwo hineinzwängen zu wollen. (So schwer es vielleicht auch fällt…) Denn hey, am Ende sind es eben nur Begriffe. Was zählt, ist doch unser Herz, oder? Und das wird uns schon ganz genau sagen, was gut für uns ist. Also, macht, was Kaitlynn sagt: „Bleibt neugierig“, probiert euch aus… und lasst euch nie, nie, niemals verbieten zu fühlen, was ihr fühlt. Von keinem. ❤️

Das wird dich auch interessieren

Okay, Miley Cyrus und Kaitlynn Carter hatten quasi Sex in einem Club
21. August 2019
by Très Click

Okay, Miley Cyrus und Kaitlynn Carter hatten quasi Sex in einem Club?

Hui, Miley Cyrus und Kaitlynn Carter scheinen jetzt so richtig zusammenzuleben…
4. September 2019
by Très Click

Hui, Miley Cyrus und Kaitlynn Carter scheinen jetzt also richtig zusammenzuleben…

Stop everything! Kaitlynn Carter trägt einen „M“-Ring (für Miley Cyrus?!) an DEM Finger
12. September 2019
by Très Click

Stop everything! Kaitlynn Carter trägt einen „M“-Ring (für Miley Cyrus?!) an DEM Finger

Ist das der Grund, warum sich Miley und Kaitlynn nach nur sechs (!) Wochen wieder getrennt haben?
23. September 2019
by Très Click

Ist das der Grund, warum sich Miley und Kaitlynn nach nur sechs (!) Wochen wieder getrennt haben?

Miley knutscht ’ne Lady – und bei allen Beteiligten kochen die Emotionen über
12. August 2019
by Très Click

Miley knutscht ’ne Lady – und bei allen Beteiligten kochen die Emotionen über

Miley Cyrus und Boyfriend Cody Simpson sind offenbar gerade zusammengezogen – nach knapp 2 Wochen!!
17. Oktober 2019
by Très Click

Miley Cyrus und Boyfriend Cody Simpson sind offenbar gerade zusammengezogen – nach knapp 2 Wochen!!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X