Très Click
28.07.2020 von Très Click

Das erste Treffen von Kim und Kanye nach seiner Entschuldigung war vor allem eins: tränenreich!

Was aktuell am Morgen als erstes auf unserer Agenda steht: Die Lage um Kim Kardashian West (39) und Kanye West (43) checken. Denn da passiert ja momentan so eiiiiniges.

Wir erinnern uns: Unlängst legte der Rapper einen schier verstörenden ersten Wahlkampfauftritt hin, bei dem geschrien und geweint wurde – und bei dem vor allem unschöne und private Dinge über seine Ehe mit Wifey Kim und deren gemeinsamen Kinder ausgepackt wurden. Wenn ihr nochmal einen kompletten Recap über das vergangene Drama braucht, klickt einfach hier, da haben wir das ganze „Wer, Wie, Wo, Was, Warum“ für euch aufgedröselt.

Die Entschuldigung von „Ye“, der abseits von Kim gerade auf seiner Ranch in Wyoming lebt, folgte nur wenige Tage später über Twitter (links im Bild): „Ich will mich bei meiner Frau Kim entschuldigen, dafür, dass ich öffentlich über etwas Privates gesprochen habe. Ich bin ihr in den Rücken gefallen. Kim, ich weiß, dass ich dich verletzt habe! Bitte vergib mir. Danke, dass du immer für mich da bist.“ 

Eine mögliche Motivation für diesen Schritt könnte der Besuch von Justin Bieber und seiner Frau Hailey sein, die ihn letzte Woche auf seiner Ranch besuchten und ihn positiv beeinflusst haben sollen.

Puh – ob das reicht, um eine so tiefsitzende Wunde zu heilen und eine Ehe zu retten, die angeblich schon länger am kriseln ist und bei der sogar schon Scheidungsanwälte mit im Spiel sind?

Kim und Kanye selbst haben darüber hinaus noch keine Statements zur aktuellen Situation abgegeben, allerdings scheint deren Umfeld recht plauderfreudig zu sein. Gestern, am Montag, haben sich die beiden zum ersten Mal seit einer ganzen Weile getroffen – in Wyoming, wo der 43-Jährige sich gerade aufhält. Das Starportal TMZ hat die beiden im Auto rumfahren sehen, und da scheint eine erste Aussprache stattgefunden haben.

Und wie deren Bilder von einem Parkplatz zeigen, ist dieses hochemotional verlaufen: Kanye, auf dem Fahrersitz, gestikuliert stark mit den Händen, sein Gesichtsausdruck ist angespannt. Kim, die ausnahmsweise mal nicht top gestylt ist sondern ungeschminkt, weint bitterlich und sieht mehr als verzweifelt aus… vor allem ab dem Moment, als sie merkt, dass Paparazzi sie beobachten.

Ein Insider verriet E!News, dass Ye den ersten Schritt für dieses Gespräch machte. Außerdem: „Es scheint ihm in den letzten Tagen mental wieder besser zu gehen. Sie stehen in Kontakt und er hat sich sowohl öffentlich, als auch privat entschuldigt. Kim hat ihm vergeben, hat aber trotzdem ihre Zweifel bezüglich der Zukunft der beiden.“

Kim habe außerdem die Hoffnung, dass sich die Lage beruhigen würde, sobald Kanyes 10. Studioalbum endlich released wird (nachdem der ursprüngliche Termin vom 25. Juli verschoben wurde, gibt es noch kein neues offizielles Veröffentlichungs-Datum). Denn wie die Quelle auch besagt, sei das grade seine absolute Priorität: „Er ist komplett auf die Musik fokussiert und das ziemlich extrem. Er verbringt Stunden damit, neue Lieder zu schreiben oder auch damit, neue Teile für seine Kollektion zu designen. Er erlaubt sich keine Pausen. Er hört nie auf. Sein Team versucht ihn, zu mehr Ruhe zu drängen, aber er ist gerade einfach im Kreativmodus. 

Ach herrje, man sollte doch meinen, als Ehemann wäre die Priorität lieber, die Beziehung zu der Mutter seiner Kinder zu retten… Wir bleiben weiterhin gespannt, ob die beiden all dem Chaos standhalten. Und drücken fleißig die Däumchen. „Kimye“, we need you!

Embed from Getty Images
Credits: Getty Images

Das wird dich auch interessieren

2020 Vanity Fair Oscar After Party
24. Juli 2020
by Très Click

Kim Kardashian äußert sich erstmals zu Kanye Wests bipolarer Störung – und das Statement ist herzergreifend…

kanye-west-prasidentschaft
16. Juli 2020
by Très Click

War’s das schon mit der Präsidentschaft? Kanye West soll aus dem Wahlkampf ausgestiegen sein

thump
14. Dezember 2016

Trump und Kanye treffen sich und Twitter dreht durch

vampire-thumbnail
27. Januar 2020

Ich lasse mir Kim Kardashians „Vampir-Lifting“ verpassen – und nehme euch mit!

Und da wären wir wieder! Ein neuer Tag, ein neuer Photoshop-Fail bei Kim Kardashian
13. August 2019
by Très Click

Und da wären wir wieder! Ein neuer Tag, ein neuer Photoshop-Fail bei Kim Kardashian

kim-kardashian-facetune
3. Juli 2019
by Très Click

Hups! Da hat Kim Kardashian wohl mal wieder zu tief in den Photoshop-Topf gegriffen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X