Gesichtet! Khloe und Tristan halten nach dem Sex-Skandal wieder Händchen

Okay, einfache Frage: Könntet ihr einem Mann verzeihen, der euch während der Schwangerschaft betrogen hat? Und zwar mehrfach? Und sich dabei auch noch filmen ließ?

Also uns fällt da irgendwie nur ein Wort ein: nein! Klar, so als Außenstehender hat man natürlich immer leicht reden, doch allein bei der Vorstellung daran bekommen wir hier schon wieder leichte Zuckungen.

Denn solche Storys machen einfach nur wütend! Unendlich wütend. Und vor allem, wenn sie Frauen passieren, die ein bisschen Glück wirklich mal verdient hätten. Und dazu gehört ganz klar auch Khloe Kardashian, der nach all dem Drama in der Vergangenheit genau das jetzt auch noch passieren musste.

Hochschwanger betrogen! Ja, Tristan Thompson, schäme dich! 😤Das ist das Allerletzte.

Die logische Konsequenz also: Ab zum Mond schießen natürlich. Ja, genau das hätten wir, und wahrscheinlich auch der Rest der Welt, irgendwie von der 34-Jährigen erwartet. Das große Drama eben, das Khloe bei dieser Aktion definitiv zugestanden hätte.

Doch davon gab es nichts. Nein, sogar bei der Geburt ihrer kleinen Tochter durfte Tristan, trotz Sextape-Skandal, dabei sein. Gut, das können wir ja irgendwie noch verstehen, nur Frauen, die schon mal eine Geburt erleben durften, können wirklich nachvollziehen, wie man sich in diesem Moment fühlt und was oder WEN man vielleicht an seiner Seite braucht… doch danach hätten wir irgendwie schon mit dem großen Cut gerechnet.

Erleben Khloe und Tristan gerade ihren zweiten Frühling?

Da haben wir uns wohl alle geirrt. Denn irgendwie scheint die ganze Sache momentan in die absolut entgegengesetzte Richtung zu laufen. Heißt: Khloe und Tristan scheinen enger denn je zu sein. Nichts mit Trennung, neeee! Die Zeiger stehen vielmehr auf zweiter Frühling der Gefühle. Wie wir darauf kommen? Ja, das können wir euch verraten.

Erstens: Khloe hat es quasi selbst gesagt. Sie will Tristan eine zweite Chance geben und an ihrer Beziehung arbeiten. Auch wenn das keinesfalls einfach sei, wie sie erst kürzlich auf Twitter zugab, nachdem ein Fan sie fragte, wie sie denn nur bei „diesem Nichtsnutz Tristan“ bleiben könnte. Ihre Antwort: Du hast keine Ahnung, was bei uns zu Hause los ist oder welche enorme Kraft es braucht, überhaupt miteinander leben zu können. Ich bin stolz auf meine Stärke.“

Zweitens: Es gibt Beweisfotos. Darauf zu sehen: Khloe und Tristan Händchen haltend bei einer Date-Night in Beverly Hills, Khloe und Tristan beim Sport, Khloe und Tristan im Auto. Und wir könnten noch ewig so weitermachen. (HIER mal nur ein Beispiel) Ja, es wirkt fast so, als würden sie der Welt sagen wollen: Hier sind wir, schaut her, wir sind immer noch ein Paar, lebt damit.

Und ja, das können wir auf jeden Fall, äh, versuchen. Denn so richtig verstehen, können wir es nicht…

Und drittens (und das ist der Klopper): Letzten Sonntag wurde Khloe mit einem gigantischen Klunker an ihrem Finger gesichtet. Ja, wirklich sehr gigantisch. SO gigantisch, dass er locker als Verlobungsring durchgehen könnte. 💍Oder was sagt ihr bitte zu DIESEM Funkel-Teil?

Also eine Hochzeit, so kurz nach dem Mega-Skandal, wäre dann wirklich sehr krass. Gut, bis jetzt bewegen wir uns hier natürlich noch auf reinem Spekulations-Gebiet, offiziell bestätigt haben die Zwei nämlich gar nichts, doch die Indizien sind schon verdächtig.

Zumal ein Insider auch gegenüber People andeutete, dass es zwischen den beiden wieder super laufen soll: Khloe und Tristan scheint es gerade das erste Mal seit dem Skandal wieder richtig gut zu gehen. Khloe ist super familienorientiert und will ihre Familie zusammenhalten.“

Ob sie das schaffen wird? Wir werden es sehen. Für Khloe und die kleine True können wir es uns allerdings nur wünschen. ❤️

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

Äußert sich Khloe Kardashian hier etwa das erste mal zum Drama mit Tristan Thompson?
16. Mai 2018

Äußert sich Khloe Kardashian hier etwa das erste Mal zum Drama mit Tristan Thompson?

khloe-kardashian-baby
16. April 2018

Khloe Kardashian verrät den Namen ihres Babys – und wir sind etwas verwirrt

khloe_kardashian
12. April 2018
by Très Click

Die Geburt und Khloes Reaktion auf Tristans Untreue wurden für KUWTK gefilmt

So reagiert die schwangere Khloe auf den Sextape-Betrug ihres Freundes
12. April 2018

So reagiert die schwangere Khloe auf den Sextape-Betrug ihres Freundes

khloe-kardashian
11. April 2018

Sex-Tape aufgetaucht: Khloe Kardashian wird kurz vor der Geburt von ihrem Freund betrogen

Khloe Kardashian: „Meine Familie wollte mich zum Abnehmen zwingen, weil mein Gewicht der Marke schadet"
5. Januar 2018

Khloé Kardashians Familie wollte sie zum Abnehmen zwingen, da „ihr Gewicht der Marke schadet“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!