Très Click
03.07.2019 von Très Click

Hups! Da hat Kim Kardashian wohl mal wieder zu tief in den Photoshop-Topf gegriffen

View this post on Instagram

Can’t wait for you to see #ComingSoon

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Hach, diese Kim Kardashian. Sie kann es eben einfach nicht lassen. 😅 Eigentlich ja auch gar kein Ding und absolut ihre eigene Sache, wie sie sich auf Instagram so präsentiert. Jeder, wie er mag, sagen wir ja immer. Und dazu stehen wir auch. Aber manchmal, jaaaaa, manchmal… da springt uns (und dem Rest der Welt) eben doch mal ein Bild ganz besonders doll ins Auge.

Wenn die Haut etwas zuuuu weich ist beispielsweise. Oder die Taille doch unnatürlich dünn. Oder die Wangenknochen verdächtig hoch. Klar, ohne Photoshop, Filter und Facetune läuft bei Kim Kardashian sowieso selten etwas. Ist ja auch ihr gutes Recht und vielleicht sogar schon ein wenig das Markenzeichen. Aber sollte sie dabei nicht zumindest noch ein kleines bisschen aussehen … wie sie selbst?

Das fragen sich jetzt jedenfalls etliche Kommentatoren unter ihrem neuesten Instagram-Bild (siehe unten ⬇️). Denn dabei ist die Facetune-Funktion nun wirklich nicht zu kurz gekommen.

Das Gesicht von Kim Kardashian ist schmal, beinahe elfenhaft, glatter als ein Babypopo und hat von den Proportionen her nur noch wenig mit ihrem eigentlichen Aussehen zu tun.

Auch ihre Freundinnen (ebenfalls TV-Sternchen) Olivia Pierson und Nathalie Halcro, die auf dem gemeinsamen Bild posieren, scheinen beim Facetuning nicht ausgelassen worden zu sein. Fast schon irgendwie unmenschlich, diese Gesichtszüge… oder doch einfach nur überspitzt?

Ist das noch Instagram oder schon „Die Sims“?

Die Follower der fleißigen Geschäftsfrau sind sich jedenfalls einig. Gemeinsam spötteln sie vor allem über die Tatsache, dass ausgerechnet Töchterchen North West das Bild gemacht haben soll:

„Hat North das Bild dann auch bearbeitet?“, „Was für ein Filter ist das? Die Sims 4?“, „Facetune hat den Chat betreten“ und „Wo sind eure Gesichter hin?“ sind nur einige der (hoffentlich!) augenzwinkernd gemeinten Kommentare.

Ja, realistisch und naturbelassen ist an diesem Bild nicht mehr wirklich viel. Außer vielleicht die Side-Information, dass Klein-Nori offenbar besser mit einer Kamera umgehen kann, als die meisten von uns. 😏 Aber so lange das Social-Media-Sternchen seinen Spaß hat… und uns nicht glauben lassen will, so sähe ein Mensch im echten Leben aus, können wir eigentlich nur noch mit den Schultern zucken. Bearbeitet und filtert so viel ihr wollt. Aber wundert euch anschließend nicht, wenn es auffällt – und nicht mehr zu leugnen ist. 😉

Na, sieht Kim Kardashian sich hier noch ähnlich?

View this post on Instagram

📸 by North West

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Das wird dich auch interessieren

Liebe Khloé, sind uns deine 14 Finger einfach nur nie aufgefallen oder war hier Photoshop am Werk?
12. April 2019

Liebe Khloé, sind uns deine 14 Finger einfach nur nie aufgefallen oder war hier Photoshop am Werk?

kardashians-photoshop-fail
2. April 2019

Na, seht ihr alle Photoshop-FAILS auf dem neuen Kardashian-Pic?

kourtneyfail
19. März 2019

Zuerst fanden wir Kourtneys Insta-Post super hot – dann haben wir den mega Photoshop-FAIL entdeckt

Ja, Kirby photoshoppt sich immer noch in Kendall Jenners Fotos – und wir kriegen nicht genug davon!
23. Januar 2019

Ja, Kirby photoshoppt sich immer noch in Kendall Jenners Fotos – und wir kriegen nicht genug davon!

1
10. Oktober 2018

Oh no, Photoshop Fail NEXT LEVEL – Jetzt bearbeitet Kim K sogar schon ein Foto ihres BABYS!

keeping-up-with-the-kardashians-staffel-15
26. September 2018
by Très Click

Photoshop-Fail – Klappe, die 10392te!! Ja, die Kardashians haben’s schon wieder getan

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X