Très Click
13.11.2017 von Très Click

OMG! Kim Kardashians Beauty-Tools sehen ja aus wie Dildos!!

Jede Woche fängt dummerweise mit einem Montag an, aber das ist kein Grund für schlechte Laune. Wir haben ja schließlich den Monday-Funday! Dieses Mal mit dabei: Die starke Vermutung, dass Kim Kardashian sich bei ihren Beauty-Tools von Sex-Toys hat inspirieren lassen (Jennifer Lawrence denkts auch!), das neue Instastories Update, eine Victoria Beckham Modelinie, die auch wir uns leisten können und eine Fashion-Koop, die Gutes tut!

1. Kim Kardashians Beauty-Tools sehen aus wie Dildos!

Schauspielerin Jennifer Lawrence spielte letzte Woche Gast-Moderatorin bei „Jimmy Kimmel Live“ und interviewte die Reality-Queen Kim Kardashian. Sie ließ es sich nicht nehmen, die Beauty-Queen auf ihre, zugegeben, eindeutig zweideutigen Beauty-Tools anzusprechen. Waren Sex-Toys die Vorlage für die, äh, dicken Make-up-Pinsel? „Und das denke ich nicht nur wegen der Fleisch-Farbe!“, lachte Jennifer. Und als ob es nicht schon lustig genug ist, wie Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence und Booty-Queen Kim Kardashian sich über Sex-Toys unterhalten, kontert Kim auch noch ziemlich cool: „Ja, also eigentlich stehe ich ja eher auf dunkle Farben! Deshalb ist es mir vorher gar nicht aufgefallen. Erst als ich ein Bild auf Instagram gepostet habe, dachte ich mir: ‚Krass, die Dinger sehen ja aus wie Dildos!‘ “ Also, wir starten schon mal eine Petition, dass Jennifer in Zukunft alle Interviews mit der Kardashian-Familie führt!

2. Endlich gibt es eine Victoria Beckham-Linie, die wir uns leisten können

Unsere Stilikone Victoria Beckham (43) hat einen neuen Geschäftspartner gefunden und der ist niemand anderes als… Reebok! Die Kollektion wird im nächsten Jahr gelauncht. Klingt im ersten Moment vielleicht nicht nach Vic, aber wie sportlich sie sein kann, zeigt sie bei der Verkündung auf ihrem Instagram-Account. Seht mal hier…

View this post on Instagram

Morning run! x VB #ReebokxVictoriaBeckham

A post shared by Victoria Beckham (@victoriabeckham) on

3. Leute, es gibt jetzt ein Star Wars Hotel!

In Disney World Florida wird gerade eine „Krieg der Sterne“-Hotel geplant. Dahinter stecken nicht irgendwelche Hoteliers, sondern Disney direkt. Geplant ist das Hotel mit Kostümen und Ausblick in ferne Galaxien. Natürlich haben wir schon einen Ausflug dorthin angefragt. Wann das Hotel allerdings eröffnet, ist leider noch nicht klar, aber wir nehmen euch auf jeden Fall mit!

Credit: Disney/ Lucasfilm

4. Auf dieses Stories-Update haben alle gewartet!

Bei Instagram-Stories kann man jetzt auch Bilder hochladen, die mehr als 24 Stunden alt sind. Das heißt, du brauchst keinen Umweg mehr, um ältere Fotos aus deiner Galerie zu posten. Wische einfach innerhalb der Stories nach oben und scrolle, und jetzt erscheinen deine Bilder, die du vor 24 Stunden gemacht hast. Das Update erleichtert einiges, oder Leute?!

5. Ebay will, dass wir bunter kaufen

Bei eBay gibts eine neue Shopping-Experience, „Kauf bunter“! Ziel ist es, dass Menschen sich von ihrem eintönigen Einkaufsdenken lösen und bunter zuschlagen. Laut einer neuen Studie von eBay kaufen 71 % der Deutschen bewusst Produkte, die ihre Persönlichkeit unterstreichen und genau zu ihnen passen, ganz unabhängig von Trends. Gemeinsam mit einem Persönlichkeits-Experten hat eBay einen Fragebogen entwickelt, mit dem man die Einzigartigkeit einer Person ermittelt und herausfindet, was der Person am besten und vielleicht auch überraschender Weise gefällt. (Die Ergebnisse der Experimente gibt es übrigens in einem super emotionalen Video-Clip zu sehen!) Auch Schauspielerin und Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes hat an dem Experiment teilgenommen. „Andere zu beschenken bringt mir fast mehr Spaß, als selbst Geschenke zu bekommen,“ äußert sich Collien Ulmen-Fernandes zur Aufgabe. „Ich hab mich da richtig reingesteigert, versucht, mich in die Person hineinzuversetzen und schließlich – wie ich finde – etwas gefunden, das wirklich perfekt zu der Persönlichkeit der Person passen müsste.“

PR Ebay

6. Asos und Glaad tun Gutes!

Die Zwei haben sich zusammen getan und eine gemeinsame Unisex-Kollektion herausgebracht, die sich für die LGBTQ Community stark macht. Glaad hatte vor kurzem die „Together Bewegung“  ins Leben gerufen, die Minderheiten und Randgruppen vereint und sich für mehr Akzeptanz einsetzt. Das „&“ Symbol ist dabei das Aushängeschild. Deshalb ziert das Symbol auch die achtteilige Asos x Glaad-Kollektion (10 Euro für die Accessoires und 41 Euro für die Kapuzenpullover) mit den farbenfrohen Grafiken und Schmuck. Du kannst die Kollektion ab sofort hier shoppen! Endlich haben wir beim Shoppen mal so gar kein schlechtes Gewissen!

PR

Die besten Mützen für jetzt!

Das wird dich auch interessieren

das-neue-normal
22. Mai 2020
by Très Click

9 Alltagssituationen, die zeigen, wie „das neue Normal“ für uns alle aussehen kann

have_a_good_trip__adventures_in_psychedelics_00_46_48_17_r3
19. Mai 2020

Ich habe Netflix‘ LSD-Doku „Psychedelische Abenteuer“ bekifft geschaut – meine stoned Review

natuerlich-blond-3
20. Mai 2020
by Très Click

Für alle, die schon nicht mehr daran geglaubt haben: „Natürlich blond 3“ kommt wirklich und es gibt News

gntm-finale-tweets
22. Mai 2020

Lasst uns ein letztes Mal zusammen schmunzeln: Hier kommen die Tweets zum GNTM-Finale

baby-schildkroten-ins-meer
19. Mai 2020

20 Millionen Baby-Schildkröten wagen sich ins Meer – und das ist mehr als nur süß anzuschauen

edited-schmuck-thumb
18. Mai 2020
by Très Click

Lasst den Sommer herein! Diese Schmuckkollektion von Edited sorgt für mediterrane Leichtigkeit

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X