Wetten, ihr habt diese 10 Details in „Kissing Booth 2“ völlig übersehen?!

Könnten wir hier bei trèsCLICK dezent verrückt nach „Kissing Booth“ sein? Jup. Und sitzen wir genau deswegen nun hier und starten den Tag mit einer neuen Meldung zum zweiten Teil, der noch nicht mal eine ganze Woche auf Netflix läuft? Jup. Und nochmal jup. 😄

Wenn es euch also ganz ähnlich geht, ihr „Kissing Booth 2“ direkt verschlungen habt (einmal oder auch einmal mehr 😬) und ihr eigentlich die ganze Zeit damit beschäftigt wart, entweder Marco oder Noah anzuhimmeln, dann seid ihr hier genau richtig. Denn es gibt so ein paar Details, die euch währenddessen vielleicht völlig durch die Lappen gegangen sein könnten. Aber dafür habt ihr ja uns. Denn wir haben nochmal ganz genau hingeschaut (auch dank Insider, thanks dafür 😜) und für euch ein paar Facts zusammengetragen, die ihr vielleicht völlig übersehen habt oder noch gar nicht wusstet!

Na, wer hat diese 10 Details aus „Kissing Booth 2“ mitbekommen?

1. Mia sieht plötzlich irgendwie anders aus

Ist es euch aufgefallen?? OMG-Girl Mia wurde im neuen „Kissing Booth“-Teil von einer anderen Schauspielerin gespielt. Jessica Sutton schlüpfte in Movie 1 in die Rolle (siehe den Mini-Clip unten) und wurde in der Fortsetzung dann von Camilla Wolfson ersetzt. Ganz ehrlich? Ist uns völlig durchgeflutscht. 🙈

2. Joey King hat eine Perücke getragen

Nicht, dass es sonderlich wichtig wäre oder man es gesehen hätte, aber JA, Joey King hat für den zweiten Teil eine Perücke getragen. Und der Grund dafür dürfte auch nicht überraschend sein. Denn wer King ein bisschen verfolgt, weiß, dass sie sich für ihre Hauptrolle in „The Act“ ihre Haare abrasiert hat. Und der Dreh von „Kissing Booth 2“ fand nur kurze Zeit danach statt. Witzer Fun Fact nebenbei: Die Perücken sollen sogar Namen bekommen haben: „Ralph“, „Mrs. Fletcher“ und „Delilah“. Haha.

3. Noah hat einen Statisten abgeworfen

Oooopsiiii! Gut geworfen, Noah. 😬 Aber uns ist tatsächlich nicht aufgefallen, dass er den Boy im Hintergrund getroffen hat. Wir waren wohl zu sehr mit der süßen „I missed you more“-Message oder Noahs Smile beschäftigt… schuldig!

4. Noah und Elles Date-Location gibt’s wirklich

Könnt ihr euch noch an das „Mamma Maria“-Restaurant erinnern, in dem Noah und Elle zusammen gegessen haben, als sie ihn in Boston besucht hat? Tjahaaaaa, falls ihr mal dort seid und dasselbe machen wollt, go for it! Den Italiener „Mamma Maria“ gibt’s nämlich wirklich in North End.

5. Das Flynn-Haus ist auch das „Black Mirror“-Haus

Naaaa, sind „Black Mirror“-Fans anwesend? Wem ist es aufgefallen? Das Haus, in dem Lee und Noah aufgewachsen sind, kam auch in einer Episode von „Black Mirror“ mit Miley Cyrus vor. Ihr Charakter Ashley O wohnt dort.

6. Viele Szenen wurden in Kapstadt gedreht

ACH WAS! Obwohl „Kissing Booth“ eigentlich in Kalifornien spielt, wurde ein großer Teils des Movies im wunderschöööönen Kapstadt gedreht. ☀️

7. What? Elle heißt eigentlich Rochelle

Okay, was? Hat das irgendwer gewusst? Wurde das im ersten Teil schon mal erwähnt und wir haben es wieder vergessen? 😅 Naja, dank Elles Berkeley-Bewerbung wissen wir es jetzt ganz genau. Ihr richtiger Name ist Rochelle Evans.

8. Heather war auch im ersten „Kissing Booth“-Teil…

… und sie hat mit Noah geknutscht. BÄM! 💥 So langsam glauben wir ja, dass wir beide Filme nochmal hintereinanderweg gucken müssen. Wir haben sooo vieles schon wieder vergessen. 😄 Ach so… falls ihr gerade überlegen müsst, wen wir meinen. Heather war die, die Elle das Video von Marco gezeigt und sie nicht davon abgehalten hat, als sie ihn vor der ganzen Schule einen Leckerbissen genannt hat. 🙈 Teuflisch! Hier nochmal die Szene aus dem ersten Movie:

9. Olivia und Melvin

Wie heißt es doch so schön? Was lange währt, wird endlich gut. 😬 Trifft auch auf Olivia und Melvin zu. (Ihr müsst jetzt mal kurz eure Vorstellungskraft aktivieren, wir haben keine passenden Fotos gefunden 🤣) Denn in Teil 1 standen die Zwei schon einmal zusammen im Kissing Booth, doch Olivia wollte Melvin damals nicht küssen. Doch das holte sie jetzt in Teil 2 nach. Ihr Fazit: „You weren’t bad.“ Hach… 💋💋💋

10. Für „Kissing Booth 2“ wurden alle Skills aktiviert

So, die letzte Sache auf der Liste betrifft direkt zwei neue Gesichter aus „Kissing Booth 2“: Chloe (aka Maisie Richardson-Sellers) und Marco (aka Taylor Zakhar Perez). Die beiden haben sich nämlich schon vorab ordentlich ins Zeug gelegt, um ihrer Figur den letzten Schliff Perfektion einzuhauchen. Soll heißen: Maisie hat vor Drehstart extra mit einem Profi-Champion Poolbillard trainiert, um für das Match mit Noah im Film bestens gewappnet zu sein. Und Taylor hat einfach mal Gitarre gelernt, damit er uns mit seinen musikalischen Darbietungen noch ein Fünkchen mehr umhauen kann. Danke dafür! 😏 (Wie soll das in „Kissing Booth 3“ bitte noch übertroffen werden?!)

Das wird dich auch interessieren

kissing-booth2-gedanken
28. Juli 2020

7 Dinge, die ganz sicher jeden nach „Kissing Booth 2“ beschäftigen

kissing-booth-3
27. Juli 2020

Beste News des Tages!! „Kissing Booth 3“ kommt – und wir haben einen ersten Ausschnitt für euch

kissing-booth-2-trailer
6. Juli 2020

Yay, der Trailer zu „Kissing Booth 2“ ist endlich raus – und Leute, es wird eine Achterbahnfahrt der Gefühle!

emily-in-paris-netflix
22. Juli 2020

Eine neue Netflix-Serie von SATC-Macher Darren Star? Wir lieben „Emily in Paris“ schon jetzt!!

netflix-serie-staffel-2
2. Juli 2020

Endlich ist es offiziell! „Noch nie in meinem Leben…“ kehrt mit einer 2. Staffel auf Netflix zurück

noch-nie-in-meinem-leben-netflix-teenie
28. April 2020

Warum man die neue Netflix-Serie „Noch nie in meinem Leben…“ einfach lieben muss!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X