Julia Kiener
05.08.2017 von Julia Kiener

Wir haben 4 perfekte Gründe für euch wieder öfter Knoblauch zu essen

Auch wenn Gerichte mit Knoblauch jetzt nicht gerade unsere „Go-To“-Wahl sind, wenn wir am nächsten Tag ein Date oder einen Termin bei der Zahnreinigung haben, mögen wir das scharfe Gewürz trotzdem gerne in unserem Essen. Und es gibt ja auch Methoden, wie man den lästigen Geruch nach einer ordentlichen Portion Spaghetti Aglio e Olio wieder los wird.

Neben der Tatsache, dass wir Knoblauch wirklich lecker finden, hat die tolle Knolle auch noch vier ziemlich gute Gesundheitsvorteile. Welche das genau sind, haben die Kollegen von Byrdie in Zusammenarbeit mit einigen Ernährungsexperten herausgefunden. Und wir alten Knoblauchliebhaber wollen sie euch natürlich nicht vorenthalten.

Einziges klitzekleines Manko: Wer einen wirklichen Effekt will, der sollte ein bis zwei Knoblauchzehen am Tag essen, das zumindest empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation. Das ist dann natürlich schon ein sportliches Unterfangen. ☺️

4 wirklich gute Gründe öfter und mehr Knoblauch zu essen

Knoblauch

1. Knoblauch hilft bei Diabetes

Wie Robin Plotnik, Ernährungsexperte und Personaltrainer gegenüber dem Magazin verrät, kann Knoblauch bei Diabetes helfen. Es soll dabei förderlich sein, den Blutzuckergehalt zu senken und Insulin leichter für den Körper verfügbar zu machen.

2. Knoblauch kann Krebs vorbeugen

Klingt verrückt, ist aber so: Einige Krebsarten, wie zum Beispiel Darmkrebs, können durch Knobi verhindert werden. Er handelt als Schutz und hilft dabei, die körpereigenen Zellen gegen Karzinogene zu verteidigen sowie die Zellentgiftung zu aktivieren.

3. Knoblauch ist antibakteriell

Knoblauch kann nicht nur vor richtig fiesen Krankheiten schützen, sondern auch vor kleinen Erkältungen, Bakterien, Pilzen und Mikroben. Allerdings entfalten sich all die wirksamen Inhaltsstoffe nicht mehr besonders gut bei gekochtem Knoblauch, daher findet man so oft frischen, rohen Knoblauch in Detox-Juices und Co. Aber auch im gekochten Zustand versorgt er den Körper mit vielen Antioxidantien.

4. Knoblauch ist auch gut fürs Herz

Laut Taylor Riggs, ebenfalls Ernährungsexperte, senkt Knobi den Blutdruck, genau wie das Cholesterinlevel. Außerdem verhindert er den Aufbau von Ablagerungen in unseren Adern.

Mehr über: Gesundheit, Healthy Food, Knoblauch, Ernährungsexperte
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.