Dieser Lifehack beweist: Wir haben Knoblauch unser Leben lang falsch geschält

Leute, macht euch auf etwas gefasst! Diese erste Nachricht am Montagmorgen ist nämlich drauf und dran, euch staunend zurückzulassen! Denn sie wird (höchstwahrscheinlich) eure Münder offen stehen lassen, euch begeistern… und euer „mind“ so richtig  „blown“! 😅

Jedenfalls diejenigen unter euch, die regelmäßig in der Küche in Rage geraten – während sie umständlich versuchen, Knoblauch zu schälen. Die Finger stinken, das Messer rutscht ab, nur eines bleibt garantiert: die Schale! Die auch nach minutenlanger Fisselarbeit noch immer irgendwo an der Zehe klebt.

Jedenfalls bis zum heutigen Tag. Denn eine kleine, unscheinbare Nachricht in diesem großen, weiten Internet ist gerade dabei, unsere Küchen-Skills für immer zu revolutionieren. Es gibt ihn nämlich doch, den einzig wahren Weg, um Knoblauch in Sekundenschnelle aus der Schale zu befreien. Ein Stich mit dem Messer genügt und die leckere, duftende, würzige Knolle pellt sich quasi von alleine. Diesen Trick teilt Twitter-Userin „VPestilenZ“ jetzt freundlicherweise mit uns und der Welt.

Knoblauch schälen leicht gemacht:

„Für jemanden wie mich, der viel koreanisches Essen zubereitet,
ist das die beste Methode, um Knoblauch geschält zu bekommen!“

Und als diejenigen, die immer dankbar sind für Tipps, um in der Küche Zeit einzusparen, können wir nur sagen: Wir sind begeistert. Und dankbar! Aber auch etwas gefrustet… denn wo war diese Schälmethode bitte schön unser bisheriges Leben lang?!

Ein Lifehack, der die Massen begeistert

Und die Welt fühlt mit uns. Denn auch etlichen anderen Nutzern scheint es bisher nicht gelungen zu sein, eine Knoblauchzehe auf so einfache und effektive Weise aus der Knolle zu befreien. Also tut Twitter, was Twitter nun mal am liebsten tut: Es rastet aus!

150.000 Retweets, beinahe 500.000 Likes und etliche Kommentare mit „💥“-Charakter. Da hat wohl jemand eine Bombe platzen lassen, von der die Welt bisher noch gar nicht wusste, wie sehr sie sie brauchen wird. Wir mit eingeschlossen. Denn diesen Lifehack werden wir sicherlich nicht nur einmal auf seine Alltagstauglichkeit hin überprüfen. Natürlich nicht, ohne dabei dankend an diesen Twitter-Thread zu denken. 🙌

Wir und Twitter sind offiziell mindblown!

„Ich bin sofort in die Küche gegangen, um das auszuprobieren. Erstaunlich, es funktioniert wirklich! Danke dir fürs Teilen.“

„Du hast gerade meine Nägel und meine Zeit gerettet. Danke dir!“

„Oh Mann, es ist wahr. Ich habe es ziemlich schnell bekommen, obwohl ich natürlich noch nicht annähernd so schnell bin wie du.“

„Ich kann nicht glauben wie viel Zeit ich schon verschwendet habe! Ich war noch nie so gespannt darauf, ein Abendessen zuzubereiten.“

Guess what… selbst Chrissy Teigen hat den Lifehack schon für sich entdeckt:

… Und ein solcher Ritterschlag der Twitter-Königin ist ja wohl immer ein gutes Zeichen! 😏

Das wird dich auch interessieren

schlaf-hacks-zum-besser-aufstehen
29. Januar 2019

5 Schlaf-Hacks, die dir dabei helfen, morgens schneller aus dem Bett zu kommen

syd-wachs-120739
13. April 2017
by Très Click

Aufgepasst: So werdet ihr den fiesen Knoblauch-Atem los!

Hey, ihr kleinen, veganen Schleckermäule: Es gibt jetzt Eis mit Hafermilch!
20. Juni 2019
by Très Click

Hey, ihr kleinen, veganen Schleckermäule: Es gibt jetzt Eis aus Hafermilch!

champagner-pommes-kombi
6. Juni 2019
by Très Click

Experten raten uns, Pommes ab jetzt immer mit Champagner zu kombinieren

eco-challenge-lebensmittel-retten
3. Juni 2019

80 Kilo Lebensmittel schmeißt jeder von uns jährlich weg. Wie ich versuche, nicht mehr „jeder“ zu sein!

wein-umfrage-personlichkeit
24. Mai 2019
by Très Click

Ob wir lieber Weiß- oder Rotwein trinken? Sagt anscheinend viel über unsere Persönlichkeit aus

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X