Emily Wiese
26.02.2017 von Emily Wiese

#NextLevel: In Korea lässt man sich jetzt den Haaransatz microbladen!

#헤어라인 시술 빈곳만 살짝 터치해도 얼굴이훨씬 작아보이는 큰 효과 #아무도모르게 #시술 #여름 되기전에 해놓는 센스 ㅎ

A post shared by 소유뷰티아카데미#Blacksuwan#southkorea (@chemiwani_) on

Microblading ist ja seit einigen Monaten DAS Beauty-Treatment überhaupt und löste weltweit einen regelrechten Hype aus! Jetzt geht der Trend noch einen Schritt weiter, genauer in Korea: Wie wir von Byrdie erfahren haben, lassen sich sowohl Frauen als auch Männer, die ihrer Meinung nach eine zu hohe Stirn oder Geheimratsecken haben, ihren Haaransatz microbladen. Nein, das ist kein Scherz!

Genau so wie beim Microblading bei den Augenbrauen werden mit einem speziellen Klingen-Tool feinste Härchen am Haaransatz in die Haut gezeichnet. Die Farbe muss nach circa zwei Jahren wieder aufgefrischt werden. Was haltet ihr von dem Trend?

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Haare, Korea, Frauen, Treatment, Haaransatz, Microblading, Beauty-Tipps
Credits: Instagram/chemiwani_
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste die besten Beauty-Tricks und Styling-Tipps!

Nein danke, ich bleibe schön beim Alten
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.