Krass! Wir tragen unsere Mascara fast ALLE falsch auf

Du trägst Deine Mascara am äußeren Augenrand gern mehrfach auf? So bekommen deine Wimpern mehr Schwung und deine Augen sehen viiiiiiiel größer aus? 

Tja, leider falsch! Mascara an den äußeren Wimpern aufgetragen macht unser Auge optisch kleiner!

Warum hat uns das denn so lange niemand gesagt?! Und wie verdammt tragen wir unsere Mascara denn nun am besten auf, damit wir den größtmöglichen Eye-Effekt erzielen?

Nachdem wir uns von dem Schock erholt und abgeschminkt haben, bitten wir Natalie Franz – Hair- und Make-up-Artistin und Gründerin von Magicstripes – um eine Nachhilfeminute in Sachen Mascara-auftragen.

„Entwarnung“, beruhigt uns Natalie. „Diese Tusch-Regel gilt nur, wenn man sehr kleine Augen hat. Wer von Natur aus eher große Augen hat, bei dem wirkt das Auge auch nicht gedrungen, wenn er am äußeren Augenwinkel tuscht.“

Das Geheimnis für den großen Augen-Blick: eine Wimpernzange! „Dadurch, dass die Wimpern mit der Zange nach oben gebogen werden, wirkt das Auge automatisch größer; der Blick wird quasi „geöffnet“. Wessen Wimpern quasi horizontal wachsen, der darf insbesondere in der Mitte des Wimpernkranzes mehrfach mit der Zange zu Werke gehen. Merke: Erst wenn die Wimpern im 70-Grad-Winkel stehen, sollte losgetuscht werden! Laut Natalie am besten drei Mal: Tuschen, warten, tuschen, warten, tuschen – et voilà!

Profi-Tipp: „Vorher die Wimpern unbedingt mit Puder entfetten, dadurch werden sie noch länger und voluminöser“, verrät Natalie Franz.

Credit: Imaxtree, giphy.com

Das wird dich auch interessieren

A pink ribbon on a pastel pink background. Breast cancer concept
22. September 2020
by Très Click

Brustkrebs-Monat Oktober 2020: Mit diesen Produkten tut ihr euch und anderen Gutes

loreal_thumb
15. September 2020
by Très Click

Geschützt: Doch, du brauchst eine neue Mascara, denn diese kann ALLES!

sleek_thumb
17. September 2020
by Très Click

Wir haben TikTok-Make-Up-Hacks ausprobiert und zeigen dir, welche wirklich funktionieren

seidenkissen-thumb
14. September 2020
by Très Click

Schöne Haut und Haare im Schlaf? Geht – und zwar mit einem ganz simplen Trick

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X