Für die Geschichte der kleinen Skye und ihrer Lebensretterin braucht ihr viele Taschentücher

Es gibt manchmal solche Geschichten, die einen mitten ins Herz treffen und die einem zeigen, dass es auf der Welt eben doch noch das Gute gibt. Und wir reden hier nicht von Schokoladenkeks-gut, nein wir reden von monumental gut.

Denn genau das ist die Geschichte der dreijährigen Skye Savren-McCormick. Sie ist ein kleines Wunder. Ein Wunder, das wir gerade in der heutigen Zeit, die einem oftmals schrecklich grau und furchtbar vorkommt, so dringend brauchen.

Okay, und nur so viel schon vorweg: Zückt an dieser Stelle lieber schon mal das Taschentuch. Ihr werdet es brauchen. Wir sitzen hier auch mit verquollenen Augen… immer noch! 😭

Mit nicht mal einem Jahr bekommt Skye die Diagnose Leukämie

Anders geht es bei der herzzerreißenden Geschichte von Skye aber auch nicht. Denn bei dem kleinen Mädchen wurde mit nicht mal einem Jahr eine seltene Form von Leukämie diagnostiziert. Damals gaben ihr die Ärzte eine Überlebenschance von gerade mal 10 %.

Ja, und genau da wären wir auch schon bei diesen furchtbaren Dingen, von denen wir eben noch gesprochen haben. Denn dass ein kleines, wehrloses Baby solche schrecklichen Dinge durchmachen muss, ist einfach nicht fair. Nein, es ist grausam.

Und für die heute Dreijährige gab es damals nur eine Chance, um zu überleben: eine Knochenmarktransplantation. Und genau hier kommt Skyes Retterin ins Spiel. Ihr kleiner, persönlicher Schutzengel, der den Namen Hayden Hatfield Ryals trägt.

Doch das tapfere Mädchen überlebt…

Denn Hayden ist Knochenmarkspenderin. Die junge Frau aus Alabama hatte sich während College-Zeiten bei der gemeinnützigen Organisation Be the Match registrieren lassen. „Es ist die einfachste Sache. Du nimmst ein Wattestäbchen, fährst dir damit einmal an der Wange durch den Mund, steckst es in einen Umschlag und schickst es los. Ich dachte, die Chance, dass ich jemals ein Match wäre, ist wie die Nadel im Heuhaufen“, zitiert HelloGiggles die 26-Jährige aus einem Interview mit Dothan Eagle.

Doch Hayden hatte ein Match: die kleine Skye. Und für die Blondine war sofort klar: Ich will helfen! Auch wenn sie zu diesem Zeitpunkt nicht mal wusste, wem sie damit wahrscheinlich das größte Geschenk überhaupt machen würde – die Chance darauf, weiterzuleben.

… und wird zum Blumenmädchen ihrer Retterin

Alles klar, wir könnten schon wieder losheulen… 😭 Dabei ist die Geschichte hier noch nicht mal zu Ende. Denn Hayden entschied sich, über die Organisation einen anonymen Brief an die Familie ihrer kleinen Empfängerin zu schicken. Mit Erfolg, denn Skyes Mami Talia meldete sich zurück und entschied sich, Kontakt zu der Lebensretterin ihrer kleinen Maus aufzunehmen.

Erstmal allerdings nur über E-Mail und Telefon. Doch dann kam der dritte Geburtstag von Skye, den das süße Mädchen dank ihrer Spenderin tatsächlich erleben durfte. Und zu diesem besonderen Anlass machte Hayden ihr noch ein weiteres Geschenk und lud sie als Blumenmädchen zu ihrer Hochzeit ein.

Und genau das setzte Skye auch in die Tat um. Zur Hochzeitsprobe der Braut, durfte die kleine Kämpferin ihren Schutzengel das erste Mal kennenlernen. Ein Moment, der wahrscheinlich für beide unvergesslich bleiben wird.

Sie (Hayden, Anm. d. Red.) kam herein und ging sofort zu Skye und fiel auf die Knie. Skye umarmte sie sehr. Sie saßen die ganze Zeit zusammen. Es war so süß. Es war fast, als wären sie verliebt“, erzählte Skyes Mama CNN über den magischen Moment.

Und ja, Hayden und Skye werden nun wahrscheinlich für immer auf eine ganz besondere Art und Weise miteinander verbunden bleiben. Das sieht man auch auf den zuckersüßen Hochzeitsfotos, die Fotografin Jeannie Broadway an dem großen Tag geschossen hat.

„Kein Auge im Raum blieb trocken. Man konnte sogar Schluchzer von den Leuten hören“, erzählte die Künstlerin CNN von diesem besonderen Tag. Besonders, in vielerlei Hinsicht. 😭😭😭

Doch das Schönste an der ganzen Geschichte ist natürlich, dass es Skye wieder besser geht und dass sich die Krebszellen zurückbilden. Und wir hoffen, dass die Kleine weiterhin ein wunderbares, langes und hoffentlich schmerzfreies Leben haben wird – voll mit glücklichen Momenten und zahlreichen, bunten Geschichten, von denen sie ihrer Lebensretterin Hayden dann erzählen kann. ❤️

Solltet ich nach dieser Geschichte auch überlegen, Spender zu werden, könnt ihr euch auf dieser Seite mal näher informieren.

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

tres-click-krebs-luege
28. September 2017
by Très Click

Bloggerin muss 275.000 Euro Strafen zahlen, weil sie ihre Krebsleiden erfand

tres-click-sommer-frau-strand-meer
15. Juni 2017

Endlich! Wissenschaftler entwickeln ein Mittel, das uns bräunt UND vor Hautkrebs schützen soll

tres-click-beyonce-traenen
24. März 2017

Rührende Szenen – Beyoncé spricht mit einem krebskranken Fan via FaceTime

tres-click-mexiko-yucatan-weltwunder-krebs-diagnose
13. April 2016
by Très Click

Wow! Diese Krebspatientin erfüllt sich ihren Lebenstraum und bereist die sieben Weltwunder

KinderThumbnail
12. November 2015
by Très Click

Diese Mama stellt Disney-Perücken für krebskranke Kinder her

thumbnail-kate-moss-brustkrebs
8. Oktober 2015

Fünf Shopping-Specials, mit denen du den Kampf gegen Brustkrebs unterstützen kannst

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!