Ein eisiges Cheers! Auf die Cocktail-Flasche, die sich einfach mal selber kühlt

„Yummy, yummy, yummy I got… eisgekühlten Cocktail… in my tummy“. Naja, zumindest hätten wir das gerade gerne. Vor allem jetzt, wo das Wochenende beinahe schon zum Greifen nah ist.

Aber nach Feierabend auch noch umständlich den passenden Alkohol kaufen, Mischgetränke heraussuchen und alles zusammenmixen? Klingt fast schon ein wenig zuuuu aufwendig. Jedenfalls für einen Donnerstagabend. 😋 Wir würden uns ja viel lieber eine fertige Flasche schnappen, Sonnencreme auftragen und direkt auf die Wiese hüpfen.

Hach! 💭 Und Glück gehabt! Denn so gut wie ihr uns inzwischen kennt, müsstet ihr ja eigentlich wissen, dass wir solche Traumvorstellungen niiiiemals anteasern würden… ohne auch die perfekte Lösung parat zu haben. Denn das Getränke-Startup „Kukki Cocktail“ lässt genau diesen einen Wunsch jetzt direkt vor unseren Augen wahr werden.

Eine Flasche, die sich selbst kühlt, müsste man haben… 😏

Ein Cocktail, eisgekühlt, direkt aus der Flasche. Und zwar mit allem, was dazugehört. Zur Auswahl stehen die Sorten „Sex on the beach“, „Ladykiller“, „El Presidente“, „Boston“. „Moskau Mule“ und „Mint Pasion“. Alle von ihnen perfekt abgeschmeckt – mit dem passenden Alkohol, saftigen Aromen und frischen Zutaten. Denn Gurke, Minze, Beeren und Co. sind hier tatsächlich direkt mit im Drink.

Cocktailmixen leicht gemacht

Keine Sorge, das Getränk ist dabei trotzdem auch haltbar. In der Kühltruhe sogar ganze 12 Monate lang. Denn zum überzeugendsten Argument von Kukki kommen wir tatsächlich jetzt erst. All die Cocktail-Fläschchen sind nämlich mit länglichen Eiswürfeln (ja, die sehen ein wenig aus wie Tampons) befüllt. Im Tiefkühlfach friert der Inhalt fest, beim Auftauen wird dank der verschiedenen Schmelztemperaturen aber zunächst der Alkohol wieder flüssig. Die dicht gepressten, integrierten Eiswürfel kühlen weiterhin nach.

Ein wortwörtlich eisgekühlter Cocktail also, der mit natürlichen Zutaten auskommt und für den wir auch noch keinen Finger krümmen müssen (naja, außer vielleicht zum Festhalten). Klar dass wir da direkt in love sind! Denn so ein Kukki-Drink am Abend… hach, ihr wisst schon! 😝

Darauf erstmal ein eisiges „Cheers“!

Ps: So, und ganz zum Schluss wird trèsCLICK mal kurz très ernsthaft (believe it or not!): Drinks machen Spaß, Feiern ist toll. Aber liebe Leute, wir wollen den Kater danach nicht vergessen. Genauso wenig, wie die Tatsache, dass #ResponsibleDrinking kein leerer Hashtag ist. Heißt: Alles in Maßen ist 👍🏼  und sexy, zu viel ist 👎🏻 und uncool. Falls ihr das Gefühl habt, ein Alkoholproblem zu haben, dann wendet euch etwa an Kenn-dein-Limit.de oder vertraut euch Freunden oder der Familie an. Dann kann auch die Party steigen!

Das wird dich auch interessieren

Slush-Maschine von Asos
18. April 2018

Mit dieser Slush-Maschine bist du der Star auf jeder Cocktail-Party

Capri-Sonnen-Cocktails!
5. Februar 2018

Hat hier jemand Capri-Sonnen-Cocktail gesagt?

thumb
8. August 2017

Ja, man kann seinen Cocktail jetzt aus einer Lavalampe trinken

queenelizabeth01
1. August 2017

Läuft bei ihr: Die Queen gönnt sich jeden Tag vier Cocktails!

cocktails-maschine
23. November 2018

Diese Maschine mixt dir jeden Drink!

sommer-am-arbeitsplatz
19. Juni 2019

10 Möglichkeiten, um im Sommer auch während der Arbeit Spaß zu haben

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X