Warum Kylie Jenner erst durch Stormi gelernt hat, ihren Körper zu lieben

View this post on Instagram

my heart

A post shared by Kylie (@kyliejenner) on

Aufgespritzte Lippen, laszive Posen und unübersehbare Kurven. Das alles sind wohl Attribute, mit denen viele Menschen Reality-Star Kylie Jenner beschreiben würden.

Doch die jüngste Kardashian-Jenner-Schwester kann auch anders – und will inzwischen so viel mehr. Nicht nur, dass sie (auch) dank ihrer Kosmetiklinie „Kylie Cosmetics“ inzwischen fast schon Milliardärin ist – ihre wichtigste Aufgabe sieht sie vor allem darin, eine gute Mama zu sein.

Erst im Februar kam ihre kleine Tochter Stormi zur Welt und die scheint so manch eine Sichtweise auf das Leben in der 21-Jährigen verändert zu haben. Vor kurzem eröffnete sie daher, dass sie auf ihre regelmäßigen Lip-Filler verzichten wolle. Und auch darüber hinaus scheinen ihre kleine Tochter und die neue Mutterrolle so einiges an dem Blick auf ihren eigenen Körper zu verändern.

Denn wo sie bisher unter Unsicherheiten und Selbstzweifeln litt, macht sich jetzt eine ganz neue Selbstliebe breit. Und das alles wegen und vor allem für die kleine Stormi.

Das verriet sie jetzt im Interview für die Septemberausgabe der australischen Vogue, indem sie ehrlich über sich und ihren Körper spricht:

„Meine Tochter und der Gedanke an Schönheit in der Zukunft haben mich auf jeden Fall verändert. Ich habe das Gefühl, dass mich das Muttersein dazu gebracht hat, mich selbst mehr zu lieben und alles an mir zu akzeptieren. Ich will ein Vorbild für sie sein.“

Kylie Jenner zeigt sich natürlicher und versucht, ihren Körper zu akzeptieren:

View this post on Instagram

@vogueaustralia

A post shared by Kylie (@kyliejenner) on

View this post on Instagram

i spy with my little eye...

A post shared by Kylie (@kyliejenner) on

Stormi trägt also einen großen Teil dazu bei, dass Kylie Jenner ihren Körper inzwischen annehmen kann und mit der Zeit zu lieben lernt. Denn sie will nicht, dass sie ihre Unsicherheiten weitergibt und ihre Tochter sich später selbst nicht schön finden könnte:

„Es ist so, dass ich jetzt eine andere Sichtweise auf das Leben habe und die kann ich an sie weitergeben. Was wäre ich für ein Vorbild, wenn sie sagen würde, dass sie zum Beispiel ihre Ohren nicht mag und dann mag ich sie auch nicht? Das will ich ihr anders beibringen. Und deshalb versuche ich, mich selbst mehr zu lieben.“

Tja, dieser Ansatz gefällt uns natürlich! Denn egal wie viele Eingriffe sie (eventuell) schon hinter sich hat – und wie viele möglicherweise auch noch folgen werden: Unsicherheiten machen vor niemandem halt. Und der schönste Weg dagegen vorzugehen ist immer noch der, mit der Zeit zu lernen, sich selbst zu lieben und zu akzeptieren.

Denn in diesem (ständigen) Prozess sind wir am Ende doch wirklich alle vereint. Also lasst uns versuchen, gute Vorbilder zu sein. 👏🏽

Das wird dich auch interessieren

kylie-jenner-schminkvideo-routine-thumb
29. Juni 2018
by Très Click

Kylie Jenners Schminkroutine besteht aus 37 Schritten und ja, die kannst du jetzt nachschminken

Lena Gercke zeigt sich natürlich ohne Photoshop
20. August 2018

Lena Gercke will ein besseres Vorbild sein – und zeigt sich ab jetzt unretuschiert auf Instagram

kendall-jenner-shooting-love-magazine
8. August 2018

#FreeTheNipple: Warum wir alle das neuste Shooting von Kendall Jenner feiern sollten

Victoria's Secret Model Bodyshaming: Sie sollte abnehmen
15. März 2018

Dieses „Victoria’s Secret“-Model teilt ein Bild, auf dem sie „abnehmen“ sollte – und wehrt sich jetzt dagegen!

Skinshaming: Fotograf lässt Menschen mit vermeintlichen Hautproblemen zu Wort kommen
15. Juni 2018

Diese Fotoserie zeigt, wie schrecklich Skinshaming-Kommentare sein können

Riesiger Photoshop-Fail?! Bonnie Strange und Kylie Jenner haben plötzlich einen identischen Babybody
20. Juni 2018
by Très Click

Riesiger Photoshop-Fail?! Bonnie Strange und Kylie Jenner haben plötzlich einen identischen Babybody

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!