Lady Gaga schafft mit ihrer Rede Bewusstsein: „Wir müssen aufeinander aufpassen“

Man kann wohl mit absoluter Gewissheit sagen, dass Lady Gaga gestern einen ganz besonderen Abend durchlebt hat. Und sicherlich ist auch an niemandem von uns dieses Ereignis des Jahres vorbeigegangen – die Grammy Awards wurden verliehen. Und damit die wohl höchste internationale Auszeichnung im Bereich Musik.

Pop-SternchenStern Lady Gaga? Dir räumte gleich dreifach ab. Für ihren Song „Shallow“ aus dem Film „A Star Is Born“ wurde sie mit der Throphäe für die beste „Pop-Duo-Darbietung“, und einer für die Komposition des Songs ausgezeichnet. Außerdem sicherte sie sich in der Sparte „Beste Pop Solo Performance“ einen Preis.

Kein Wunder also, dass die Sängerin da ein paar Tränchen nicht zurückhalten konnte. Und bei uns? Brachen spätestens bei ihrer Dankesrede ebenfalls alle Dämme…

Embed from Getty Images

Denn nachdem sie das Wort an Familie und Freunde gerichtet hatte, brachte sie ein ganz besonders wichtiges Thema auf die Bühne der Grammys: unsere mentale Gesundheit. Und das hat einen tiefgreifenden Hintergrund. Denn (ohne zu viel spoilern zu wollen) in dem oscar-nominierten Musikfilm „A Star Is Born“, für den sie „Shallow“ schrieb, geht es genau darum. Psychische Probleme, die unterschwellig brodeln, über die zu wenig gesprochen wird, die einen von innen heraus auffressen können. Ängste, Selbstzweifel, Depressionen, Kummer.

Probleme, die in Lady Gagas Augen zu selten besprochen werden, weshalb sich noch immer nicht jeder traut, sich auch wirklich Hilfe zu holen. Obwohl genau die in solchen Momenten besonders wichtig wäre. Um den tiefen Fall aufzuhalten, um Halt zu finden und nicht alleine mit seinen Dämonen zu sein.

Lady Gagas Dankesrede ist eine wichtige Botschaft an uns alle

Deshalb adressiert Lady Gaga gezielt genau das Problem, das im gesamten Film eine Rolle spielt. Und spricht uns (und vielen anderen) damit aus der Seele:

„Sollte ich keine andere Möglichkeit mehr haben, das zu sagen, sage ich es am besten jetzt. Ich bin so stolz, Teil eines Films zu sein, der psychische Probleme anspricht. Denn genau das ist so wichtig. Und viele Künstler… viele Künstler sind davon betroffen. Deshalb müssen wir aufeinander aufpassen. Wenn ihr jemanden seht, der leidet, schaut nicht weg. Und wenn ihr selbst leidet, auch wenn es schwerfällt, versucht den Mut zu finden in euch hineinzuschauen und es jemandem zu erzählen… und nehmt diese Gedanken mit in euren Köpfen.“

Nicht nur Künstler sollten sich mit ihrer Rede natürlich angesprochen fühlen. Wir alle sind nicht davor gefeit, mit psychischen Problemen kämpfen zu müssen. Und wir alle sollten den Mut finden, uns jemandem anzuvertrauen.

Lady Gaga geht damit einen wichtigen Schritt – und gibt ihrer Rede eine ganz besondere Bedeutung. Eine, die nachhaltig im Gedächtnis bleibt, die uns berührt – und hoffentlich einigen hilft, sich öffnen zu können. 💪

Die Rede der Sängerin könnt ihr euch hier komplett anschauen:

Das wird dich auch interessieren

Lady Gaga und Bradley Cooper sind endlich wieder auf der Bühne vereint – und wir heulen nicht, IHR heult!
28. Januar 2019

Lady Gaga und Bradley Cooper sind endlich wieder auf der Bühne vereint – und wir heulen nicht, IHR heult!

ladygaga
17. Oktober 2018

Der emotionale Grund, warum Lady Gaga einen meeega oversized Anzug trug

Lady Gaga gibt Meditationsstunden auf Instagram und viele weitere spannende News
9. Oktober 2017
by Très Click

Lady Gaga gibt auf Instagram-Live Therapiestunden

mental-health-chef
13. Juli 2017

Eine Frau meldet sich aus psychischen Gründen krank und ihr Chef hat die beste Antwort

selena-gomez-julia-michaels-neuer-song-anxiety
25. Januar 2019

Selena Gomez feiert ihr Musik-Comeback – und singt dabei offen über ihre Ängste

prinz-william-psychische-probleme
21. November 2018

Prinz William enthüllt erstmals, dass er unter psychischen Problemen litt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X