Lisa Marie Knitter
09.06.2017 von Lisa Marie Knitter

Arielle gibt es jetzt von Lego? Erwachsen werden wir dann nächste Woche!

Das mit dem Erwachsenwerden verschieben wir ja jede Woche aufs Neue. Irgendwas kommt aber auch immer dazwischen: erst der Mermaid-Trend, dann diese Sache mit den Einhörnern und dann war da ja auch noch die Ahoj Brause in der Dose.

Und auch diese Woche wird das irgendwie nichts mehr mit dem Ernst des Lebens, denn Disney hat zusammen mit Lego die Welt von Arielle herausgebracht. Das Lego-Set „Arielle und der Zauberspruch“ kommt mit drei Spielfiguren: die kleine Meerjungfrau, die böse Hexe Ursula (beide mit Meerjungfrauenflosse oder Beinen zum Austauschen) und Arielles Freund Fabius.

Außerdem gibt es neben Arielles Höhle und Ursulas Grotte noch einen Drehständer, der Arielles Menschenbeine wie durch Zauberhand zum Vorschein bringen kann. In Arielles Höhle gibt es außerdem einen Schminktisch, ein Versteck für Fabius und eine Schatzkiste. Die Kristallkugel von Ursula ist natürlich auch im Set enthalten.

Also wir wissen ja nicht wie es euch geht, aber wir … wollen das Lego-Set sofort haben. Dauert es bis Weihnachten noch lange?

„Arielle und der Zauberspruch“ von Lego

Mehr über: Disney, Arielle, Lego, Disneyprinzessin, Kindheit, Ursula, Fabius
Credits: Lego PR, Giphy
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

Katy Perry wurde mit ihrem Ex Orlando Bloom bei einem Konzert von Ed Sheeran gesichtet.
14. August 2017

Katy Perry hat nicht wirklich wieder mit ihrem Ex Orlando rumgeknutscht!?

Das Elternhaus von Harry Potter steht gerade zum Verkauf.
10. August 2017

Wer bietet mehr? Das Elternhaus von Harry Potter steht zum Verkauf

Ein Schüler absolvierte sein Praktikum bei einem Porno-Produzenten.
11. August 2017

Dieses, ähm, besondere Betriebspraktikum eines Schülers geht gerade viral

Es gibt eine Luftmatratze in Pizzaform für acht Personen.
10. August 2017

Ahhhhh, mit dieser Pizza-Luftmatratze plantschen wir nie wieder allein

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.