Nina Kehl
16.03.2017 von Nina Kehl

OMG! Dieses LEGO Tape macht unsere Kindheitsträume wahr

What??? Es gibt jetzt ein LEGO Tape? Jaaa! Das Band in LEGO-Form dient als Fundament für unsere LEGO-Bauten und lässt sich überall hinkleben – an Fensterscheiben, Kühlschränke, sogar an die Decke. Wir können jetzt mit unseren Architekten-Skills alles in alle Richtungen bauen. Einfach krass!

Schließlich waren wir als Kinder schon ganz verrückt danach, alles nur Erdenkliche mit den kleinen Bausteinchen zu erschaffen – Schlösser, Städte, Figuren.

Das Einzige, was uncool war, wenn wir auf einen der kleinen Steine getreten sind. Mann, tat das weh!! Das könnte in Zukunft der Vergangenheit angehören (oder zumindest nicht mehr so häufig passieren) – immerhin befinden sich unsere LEGO-Kreationen nun nicht mehr nur auf dem Boden. Auch praktisch 😆

Das LEGO Tape ist flexibel und man kann es zurechtschneiden. UND es haftet überall und hinterlässt keine Klebespuren. Außerdem kann man mit ihm kleine Hügel und Wellen bauen.

Das Klebeband ist auch relativ günstig, denn man bekommt zwei Rollen mit insgesamt zwei Metern Länge für umgerechnet gut zehn Euro. Das Tape kann man auf der Seite Indiegogo, einer Fundraising-Page, vorbestellen. Vielleicht kramen wir dann jetzt den ein oder anderen LEGO-Bausatz wieder aus dem Keller raus.

Oder wir verschenken es und fragen, ob wir nicht auch mitspielen können 😉 Es kann aber auch ganz nützlich sein und beispielsweise als Schlüsselbord verwendet werden. Da lassen wir der Kreativität mal freien Lauf.

 

Und so vielseitig ist das LEGO Tape

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Lego, Spaß, Spielzeug, Kindheit, Lego Tape
Credits: instagram.com/nimunoloops, instagram.com/savvymomdotca, youtube.com/channel/nimuno
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.