Zweite „Let’s Dance“-Chance: Das will Barbara Meier diesmal anders machen

Barbara Meier kann bei „Let’s Dance“ noch mal richtig durchstarten

Frust und Freude liegen manchmal so dicht beieinander: Jimi Blue Ochsenknecht muss überraschend seine „Let’s Dance“-Tanzschuhe an den Nagel hängen. Eine Verletzung am Fuß zwingt den Tanzshow-Liebling zum vorzeitigen Abschied von der RTL-Tanzshow. „Ich habe mir den rechten Mittelfußknochen gebrochen und bin untröstlich, dass die Reise für mich bei ‚Let’s Dance‘ vorbei ist“, lässt Jimi über RTL traurig mitteilen.

Gleichzeitig rückt aber Barbara Meier nach, die eigentlich nach der letzten „Let’s Dance“-Folge ausgeschieden war. Die 31-Jährige hat nun noch einmal die Möglichkeit alles zu geben und das Publikum von sich zu überzeugen. Und vielleicht auch über die nächste Sendung am 27. April hinaus Teil der „Let’s Dance“-Familie zu bleiben.

„Ich freue mich sehr, am Freitag nun doch weitertanzen zu dürfen. Man bekommt im Leben sehr selten eine zweite Chance und ich werde natürlich alles geben um sie nutzen. Jimi hat mich und das Publikum mit seiner unglaublichen Energie und Liebe zum Tanz berührt und begeistert. Es tut mir sehr leid, dass er nicht mehr weitertanzen kann. Ich hoffe, dass ich mit der gleichen Energie und Freude tanzen werde und ihn ein bisschen stolz machen kann“, so das Model im RTL-Interview.

trèsCLICK wollte aber noch mehr wissen und konnte die ehemalige GNTM-Queen glücklicherweise zwischen Tanztraining und Workout erwischen.

» Manche haben mir vorgeworfen, ich sei zu distanziert gewesen «
Barbara Meier

Jimi Blue liegt mit einer Fußverletzung flach

TC: Barbara, hast du dir für dein „Let’s Dance“-Comeback vorgenommen, etwas anders zu machen?

BM: Ja, ich werde versuchen, mehr zu zeigen, wer ich bin und vielleicht ein bisschen entspannter zu sein. Manche haben mir vorgeworfen, ich sei vielleicht zu distanziert oder sogar kalt gewesen. Aber das lag eher daran, dass wir voll in der Tanzstimmung waren. Ich werde versuchen, alles mehr zu genießen. Und ich werde das Publikum noch mehr aufrufen, für mich anzurufen. Ich habe so viele Zuschriften bekommen, in denen stand, sie hätten nicht angerufen, weil sie dachten, ich sei sicher weiter. Aber niemand ist sicher, das haben wir ja nun gesehen (lacht).

Ist der Druck jetzt noch höher als zuvor?

Nein. Zum einen weiß ich ja nun, wie es sich anfühlt, rauszufliegen. Und auf der anderen Seite möchte ich mir ja jetzt gerade eben weniger Druck machen, sondern mehr Spaß haben. Ich werde jede Minute genießen.

Und wir erst!

Credits: MG RTL D / privat, MG RTL D / Stefan Gregorowius

Das wird dich auch interessieren

Sylvie Meis x Edel Optics
23. März 2018

Sylvie Meis im Interview: „Ich gucke Let’s Dance nicht“

lets-dance-2018-fotos
26. Februar 2018

Die „Let’s Dance“-Stars 2018 haben sich für dich in Schale geschmissen

Barbara Meier: Darum trug sie auf den Golden Globes kein schwarzes Kleid
9. Januar 2018

Exklusiv: Barbara Meier äußert sich zu ihrer Kleiderwahl bei den Golden Globes

sylvie-meis
29. November 2017
by Très Click

RTL feuert Sylvie Meis bei „Let’s Dance“ und ihre Nachfolgerin steht schon fest!

gil-ofarim-thumb
10. April 2017

„Let’s Dance“-Abräumer: 5 Gründe, warum Gil Ofarim so heiß ist

Die-Let's-Dance-Finalisten-Angelina-Kirsch-Vanessa-Mai-und-Gil-Ofarim
10. Juni 2017
by Très Click

Überraschung: Die Favoritin hat Let’s Dance nicht gewonnen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!