Très Click
20.11.2019 von Très Click

Dürfen wir vorstellen: Das ist LiLou – das weltweit erste Flughafen-Therapie-Schwein

Also jetzt mal ehrlich: Was würdet ihr bitte denken, wenn euch dieses süße Schweinchen bei eurer nächsten Reise am Flughafen mal eben entgegenspaziert kommt und euch mit seiner niedlichen Steckdosen-Nase anstupst? 🐷

Sicher etwas in der Richtung: Ahhh, wo kommst du denn her? Bist du süß! Ich klau dich und schmuggel dich in meinem Koffer mit. Oder?

Und ganz sicher nicht: Scheiße. Ich steige gleich in eine zentnerschwere Höllenmaschine, die in die Lüfte steigt und wahrscheinlich abstürzt. Wir werden alle sterbeeeen. 

Nein, diese Gedanken könnten bei dem Anblick von LiLou – so heißt die kleine Dame hier – tatsächlich vielleicht mal kurz verblassen. 😄

Und genau DAMIT hätte das süße Schweinchen auch sein Ziel erreicht. Denn LiLou ist das weltweit erste Therapie-Schwein, das an einem Flughafen in San Francisco versucht, nervöse Passagiere zu beruhigen.

Stichwort: Aviophobie, auch besser bekannt als Flugangst. Na, fühlt sich da direkt jemand angesprochen? Wir würden ja fast mal behaupten, dass mindestens 1/3 der Leser jetzt zustimmend in Richtung Bildschirm nicken werden. Denn auch wenn das Flugzeug statistisch gesehen zu den sichersten Verkehrsmitteln der Welt gehört und das Gefährliche am Fliegen vielmehr der Weg zum Flughafen ist, leiden weltweit Millionen Menschen unter Flugangst. Allein hier im Office sitzt eine davon.

Und genau solchen Menschen soll LiLou helfen. Das Schwein und seine Besitzerin Tatyana Danilova sind nämlich Teil von Wag Brigade, ein Programm, das verschiedene Therapietiere zum Flughafen von San Francisco schickt, damit diese dort für ein paar lächelnde und beruhigte Gesichter mehr sorgen. 

LiLou ist bereits seit 2013 ein Teil des Teams. Und was für einer! Denn so schnell vergisst man diesen niedlichen Vierbeiner ganz sicher nicht. Dafür sorgen allein die ulkigen Highlights, mit denen LiLou zu den meisten Flughafen-„Einsätzen“ ausgestattet wird. Ob nun kleine Flügel zum Valentinstag oder Regenbogenfarben zum Pride Month, es ist alles dabei. Obwohl wir die rot lackierten Hufe dann doch eeeetwas sehr gewöhnungsbedürftig finden…

Hier kommt LiLou, das weltweit erste Flughafen-Therapie-Schwein:

Aber hey… bei den Passagieren und dem Personal am Flughafen scheint das Therapie-Schwein definitiv mehr als nur gut anzukommen. Die Menschen sind sehr froh, von der Reise und ihren Routinen abgelenkt zu werden, unabhängig davon, ob sie in die Ferien oder wegen der Arbeit fliegen. Die meisten sind für gewöhnlich total glücklich, halten eine Sekunde inne, lächeln und sagen: ‚Oh, das ist großartig’“, erzählte Tatyana im Interview mit Reuters

Yes, das finden wir auch. Und klar, wir sollten natürlich alle unsere Fliegerei so gut es geht einschränken (ökologischer Fußabdruck und so 💚☝🏻), doch wenn es uns dann doch mal zum Flughafen zieht, wäre es für viele doch sicherlich sehr beruhigend zu wissen, wenn dort ein Schwein wie LiLou auf uns wartet.

Das wird dich auch interessieren

tres-click-wollschwein-01
12. Februar 2016
by Très Click

Nein, dieses Tier ist kein Schaf, sondern ein Schwein

tres-click-meerschweinchen-mieps-instagram-star-foto
18. September 2016

Awww! Meerschweinchen Mieps stiehlt allen auf Instagram die Show

pflanzen-heilen-therapie
30. August 2019

Können Pflanzen tatsächlich Therapiestunden ersetzen?

flugzeug-weniger-umweltschadlicher-fb
5. Juni 2019

Ist mit diesem Flugzeug Fliegen tatsächlich bald weniger umweltschädlich?

fliegen-tennisball
26. März 2019

Aha, DARUM sollen wir also einen Tennisball mit in den Flieger nehmen

twitter-flugzeug-flirt-thumb
4. Juli 2018
by Très Click

Ein Pärchen beobachtet zwei flirtende Passagiere im Flieger und das ganze Netz fiebert mit!!!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X