Julia Kiener
18.04.2017 von Julia Kiener

Lip Reduction, der neueste Beauty-Trend aus Asien, bringt uns zum Schreien

Ist euch das auch schon einmal passiert? Ihr scrollt morgens durch euren Instagram-Feed und neben Foodporn-Bildern und heißen Fashion-Trends ist jedes dritte Bild das Foto einer nahezu perfekten Frau. Sie hat die glatteste Haut auf diesem Planeten, die perfektesten Augenbrauen und natürlich auch die schönsten Kusslippen, die man sich nur vorstellen kann. Und auch wenn man sich im ersten Moment denken mag, dass man die Frau einfach nur beneiden kann, weil sie so perfekt ist, steckt da meist doch mehr hinter, als man selbst auf sich nehmen würde.

Erst vor Kurzem gab eine der Instagram-Beautys offen zu, dass sie ohne kleinere oder größere Beauty-Modifikationen morgens nicht aussehen würde wie sie selbst. Aber der neueste Beauty-Schrei bringt uns im wahrsten Sinne des Wortes zum Schreien.

Zum einen, weil wir uns fragen, wie weit der Beauty-Wahn eigentlich noch geht und zum anderen, weil es wirklich einfach unglaublich schmerzhaft aussieht. Wovon wir reden? Von Lip Reductions, gewissermaßen dem Gegenteil von Lip Injections. Wer volle Lippen hat und lieber schmalere hätte, der kann sich seit Neuestem den Traummund maßschneidern lassen. Besonders im Trend liegen die Lip Reductions in Asien, so berichtet New Beauty. Dort allerdings schon seit einigen Jahren. Jetzt schwappt der Trend, Instagram sei Dank, auch hinüber in die USA.

» Die Prozedur beinhaltet einen chirurgischen Schnitt direkt am Übergang zwischen Lippenrot und Mundschleimhaut. «

Die Schönheitschirurgin Doris Day (ja, so heißt sie wirklich 😆) aus New York erklärt in einem Interview mit New Beauty, wie der Eingriff funktioniert:

„Die Prozedur beinhaltet einen chirurgischen Schnitt direkt am Übergang zwischen Lippenrot und Mundschleimhaut. Dann wird die Lippe nach innen gezogen, um so die allgemeine Größe der Lippen zu reduzieren.“ Der Eingriff erfolgt unter örtlicher Betäubung und der Schnitt wird im Anschluss vernäht.

Angeblich soll es weniger schmerzhaft sein, als die wirklich gruseligen Bilder versprechen. Dennoch sollte man es sich – egal, für welchen aktuellen Beauty-Trend man sich auch entscheiden mag – sofern es nicht medizinisch oder psychologisch nötig ist, immer genau überlegen, ob das der richtige Weg ist. Es handelt sich schließlich um einen chirurgischen Eingriff.

Das sind die Bilder zum neuen Trend

Mehr über: Beauty-OP, Beauty-Trend, Lip Reduction, Lippen-Reduktion
Credits: Instagram.com/mor.ple_surgery
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

tres-click-brushes-2
18. Juli 2017

Mit diesem Kinderspielzeug macht euch das Make-up-Pinselwaschen sogar richtig Spaß

tres-click-marcaron-bun-1
21. Juli 2017

Très Chic: Macaron Buns sind der neueste Frisurentrend direkt aus Frankreich

tres-click-peach-emoji-hair
17. Juli 2017

Wird Peach Emoji Hair der nächste Trend?

thumblsuh
17. Juli 2017

Diese Make-up-Looks inspiriert von Lush-Badebomben sind einfach atemberaubend

Erfahre als Erste die besten Beauty-Tricks und Styling-Tipps!

Nein danke, ich bleibe schön beim Alten
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.