Hinter diesem Herz steckt SO viel mehr als eine Lush-Badebombe

Unsere Herzen schlagen für die neue Lush-Kampagne.

Und das nicht nur, weil das Kosmetik-Label wieder einmal eine wunderschöne, neue Badebombe in Herzform auf den Markt gebracht hat. Lush geht noch viel weiter. Mit ihrer neuen Aktion wollen sich die Hersteller für Transgender stark machen.

Für Menschen, die sich mit einem anderen Geschlecht (teilweise) identifizieren als jenem, das ihnen aufgrund körperlicher Geschlechtsmerkmale zugesprochen wurde.

Die nüchterne Beschreibung eines Transmenschen kann allerdings nicht im Ansatz erklären, wie sich die Suche nach der eigenen wahren Identität anfühlen muss. Wie es einem geht, wenn man sich noch nicht vollständig fühlt und doch mit Vorurteilen überhäuft wird.

Leider bestätigen das die Zahlen: Nach einer Umfrage aus dem Jahr 2015, wurden 46% der Trans-Leute verbal schikaniert, einer von zehn wurde körperlich angegriffen.

Das mögen die US-Zahlen sein, ein ähnliches Bild dürfte sich aber auch hierzulande abzeichnen.

Umso schöner ist es, zu sehen, dass Lush mit seiner Kampagne #TransRightsAreHumanRights genau dort ansetzt, wo immer noch Stigmatisierung und Hass vorherrschen.

Die Erlöse der Herz-Badebombe (die übrigens aus Kakaobutter und sizilianischem Orangenöl besteht) gehen zu 100 Prozent an Organisationen, die für die Rechte von Transgendern kämpfen.

Jeder Lush-Shop in Nordamerika wurde zu diesem Anlass mit Zitaten von Trans-Menschen ausgestattet, die offen über ihre Identität sprechen. Und auch online finden Betroffene (Transgender, Menschen mit nicht-binären Geschlechtsidentitäten) nützliche Informationen, eigens durch Lush ins Leben gerufen.

Es ist eine Kampagne, die zum Nachdenken anregt und dir wir mit jeder Faser unterstützen. Weil alles, was zum Abbau von Vorteilen beiträgt, hilft – auch oder gerade mit einer süßen, kleinen Badebombe.

„Das ist meine Identität und kein Trend“: Die neue Lush-Kampagne

Mehr über: Lush, Transgender, Badebombe

Das wird dich auch interessieren

bluntbobthumb
5. November 2018

Chop Chop: DAS ist der einzige Haircut, den du diesen Herbst brauchst

giphy
9. November 2018

OMG! Rita Oras Make-up Artistin hat uns den „ekligsten, aber besten Schmink-Trick ever“ verraten

bildschirmfoto2018-11-07um153150
13. November 2018

Girls – Wir wissen jetzt, warum diese Influencerinnen so eine tolle Haut haben

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!