Très Click
06.11.2018 von Très Click

Todesursache bekannt! Mac Miller starb an einer versehentlichen Überdosis

Embed from Getty Images

Morgen ist es genau zwei Monate her, dass US-Rapper Mac Miller tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden wurde.

Eine traurige Gewissheit, die auch heute noch tief sitzt. Die einen fassungslos macht. Und die vor allem auch Fragen aufwirft.

Denn warum musste ein junger Mensch mit gerade einmal 26 Jahren viel zu früh aus dem Leben gerissen werden? Und welche Umstände führten dazu, dass der Ausnahmekünstler und Ex-Freund von Ariana Grande sterben musste?

 

Fragen, zu denen es nun endlich Antworten gibt. Denn wie das Nachrichtenportal TMZ  vor ein paar Stunden berichtete, ist die Todesursache mittlerweile bekannt. Wie ein toxikologischer Bericht offenlegt, sei der junge Musiker demnach an einer versehentlichen Überdosis von Drogen, Medikamenten und Alkohol gestorben.

Laut des Autopsie-Berichts konnte unter anderem eine Mischung aus Kokain und dem Schmerzmittel Fentanyl im Blut des Sängers nachgewiesen werden. Wie TMZ außerdem zugetragen wurde, sei erst die Kombination der beiden Drogen ursächlich für den Tod des Sängers gewesen. Aus diesem Grund gehe die Gerichtsmedizin auch von einer versehentlichen Überdosis aus.

Weitere Details zum Tod von Mac Miller bekannt

Doch das ist nicht alles, was der Bericht enthüllt. Denn Macs persönlicher Assistent und Freund, der den Künstler am 7. September 2018 als Erstes fand, soll Mac in einer „Gebetsposition“ auf seinem Bett vorgefunden haben. Dabei soll er gekniet und sein Gesicht auf den Knien abgestützt haben. Blut soll aus der Nase des 26-Jährigen gelaufen sein. 

Sein Assistent versuchte zwar den Sänger, der seiner Aussage nach bereits „blau angelaufen“ war, noch wiederzubeleben und wählte den Notruf, doch für Mac Miller kam jede Hilfe zu spät

Polizisten fanden später in seiner Wohnung noch eine Flasche Alkohol auf seinem Nachtschrank, ein Fläschchen mit verschreibungspflichtigen Pillen im Badezimmer und einen zusammengerollten 20-Dollar-Schein mit einem „weißen Puderrückstand“.

Es sind Details, die nur schwer zu verkraften sind. Und wir wünschen vor allem der Familie und den Freunden des Sängers viel Kraft in dieser schweren Zeit. ❤️

Credits: Getty Images

Das wird dich auch interessieren

arithumb
5. November 2018

Thank u, next! Dieser neue Song von Ariana Grande geht raus an all ihre Ex-Freunde

mac-miller-ex-freundin-ariana-grande
23. Oktober 2018

Ariana Grande postet emotionales Video ihres verstorbenen Ex-Freundes

ariana-grande-emotional-auf-twitter
28. September 2018

Ariana Grande wird auf Twitter emotional: „Ich will nur einen Tag haben, der okay ist. Bitte!“

Ariana Grande fängt bei einem Interview an zu weinen und wir schluchzen direkt mit
20. August 2018
by Très Click

Ariana Grande fängt bei einem Interview an zu weinen und wir schluchzen direkt mit

ariana-grande-trennung-statement
18. Oktober 2018
by Très Click

Ariana Grande äußert sich erstmals zur Trennung von Pete Davidson

ariana-grande-pete-davidson-trennung-verlobung-gelost
15. Oktober 2018
by Très Click

Ariana Grande und Pete Davidson haben sich getrennt – und das Netz hat so einige Reaktionen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X