Machst du noch Sport oder bist du schon ein „Instarexic“?

Fitspo hier, Fitspiration da – auf Instagram und ÜBERALL.

Während wir gefühlt IMMER Hunger haben, essen und das Sofa nach wie vor unser Lieblingsplatz No. 1 ist, scheinen unsere Freunde plötzlich 24/7 im Fitnessstudio zu sein. Alle posten sich auf der Hantelbank (ja, auch die Mädels) oder präsentieren uns ihr super fancy, low-carb Food. Fit ist das neue dünn. Und mittlerweile hat unser Newsfeed schon mehr grüne Smoothies gesehen, als wir jemals trinken werden (hallo schlechtes Gewissen!).

Aber, was ist da los? Liegt es an uns oder den anderen? Und ist das überhaupt noch gesund?

 

NEIN, ist es nicht! Immer mehr Fitness-Blogger bekennen sich öffentlich zu ihrer Instagram-Sucht und nur wenig später auch zu Essstörungen – oder kurz gesagt zur „Instarexie“. Denn auch eine fanatisch gesunde Ernährung kann süchtig und am Ende sogar krank machen. Celia Learmonth, Fitness-Bloggerin aus England, erklärte ihren fast 24.000 Followern erst vor ein paar Wochen:

„I’m trying to get help at an eating disorder clinic. I’ve always wanted to be as authentic and honest as possible and this is the truth. I’m not perfect. I’m a work in progress, and I want people to know that.“

Eine, die diesen Online-Fitness-Hype definitiv mit ins Rollen gebracht hat ist Kayla Itsines. Auf ihr Work-Out schwören mittlerweile 3,3 Millionen Frauen!

Vor allem junge Leute werden von dem grellen Schein der neonfarbenden Insta-Welt angezogen. Eine neue Studie der Flinders Universität in Adelaide, Australien belegt sogar, dass Fitness-Blogger für viele Menschen mittlerweile mehr Vorbild sind, als Celebrities (krass!).

Natürlich soll jetzt niemand deswegen aufhören Sport zu machen, Obst zu essen oder aktiv zu sein. Es geht einfach um eine gesunde Einstellung. Denn  jedem sollte bewusst sein, dass zwischen Motivation und Obsession nur ein schmaler Grad liegt. So schmal, dass man ihn manchmal schneller überspringt, als man den Auslöser seines Smartphones drücken kann.

Credit: PR Nike

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X