Mädels, es gibt jetzt noch vier Gründe mehr H&M zu lieben

View this post on Instagram

#horrorvacuimunich #FCGxHM @fashioncouncilgermany @hm

A post shared by HORROR VACUI (@horrorvacuimunich) on

Da dachten wir schon, die Tatsache, dass wir unsere neue Traumbomberjacke oder die super heiße Lederhose heute bestellen und schon morgen anziehen können, wäre nicht mehr zu toppen, aber H&M setzt nach der Next-Day-Delivery-News noch einen drauf:

Im Rahmen des“Fellowship Programmes“ vom Fashion Council Germany pusht unser Lieblingsschwede (nicht sauer sein, Ikea ?) ab sofort vier mega coole Jungdesigner: William Fan mit seinem gleichnamigen Label, Anna Heinrichs mit Horror Vacui, Tim Labenda mit seinem gleichnamigen Label und Sebastian Kaiser mit Boulezar.

Für ganze 2 Jahre werden sie Unterstützung sowohl durch den Fashion Council Germany als auch die Jurymitglieder erhalten. Zusätzlich wird H&M als weltweites Unternehmen essentielles Wissen zum Auf- und Ausbau der Marken vermitteln.

Kurz: Der perfekte und dringend notwendige Push für Mode made in Germany. Ach, H&M du siehst nicht nur gut aus, du bist auch echt gut!

Das wird dich auch interessieren

maxikleider-thumb
12. August 2019

Perfekt für den Übergang: Diese 20 Maxikleider sind gekommen, um zu bleiben

xxs-bags-thumb
15. August 2019

Warum du jetzt ganz große Stücke auf diese XXS-Bags halten solltest

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X