Emily Wiese
26.05.2017 von Emily Wiese

Was bei der Schweigeminute in Manchester passierte, rührt die ganze Welt zu Tränen

Der Schock sitzt noch immer tief! In Gedenken an die 22 Todesopfer und 59 Verletzten des Terroranschlags in Manchester hielten Hunderte Menschen auf dem St.-Ann’s-Platz eine Schweigeminute ab und was dabei geschah, sorgte für einen echten Gänsehaut-Moment.

Während der absoluten Stille fing jemand an, das Lied „Don’t Look Back In Anger“ von Oasis zu singen – und die Menschenmenge sang mit. Sooo berührend!❤️ Danach klatschten alle und auch wenn es einen traurigen Anlass gab, war der Moment irgendwie magisch …

Die Schweigeminute auf dem St.-Ann’s-Platz in Manchester

Mehr über: Schweigeminute, Terror, Manchester, Bombenanschlag, Anschlag, Gedenken, Todesopfer
Credits: Facebook/UNILAD, Unsplash/GregOrtega
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste, wenn Ryan Gosling wieder Single ist!

Nein danke, Ryan interessiert mich nicht
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.