Was bei der Schweigeminute in Manchester passierte, rührt die ganze Welt zu Tränen

Der Schock sitzt noch immer tief! In Gedenken an die 22 Todesopfer und 59 Verletzten des Terroranschlags in Manchester hielten Hunderte Menschen auf dem St.-Ann’s-Platz eine Schweigeminute ab und was dabei geschah, sorgte für einen echten Gänsehaut-Moment.

Während der absoluten Stille fing jemand an, das Lied „Don’t Look Back In Anger“ von Oasis zu singen – und die Menschenmenge sang mit. Sooo berührend!❤️ Danach klatschten alle und auch wenn es einen traurigen Anlass gab, war der Moment irgendwie magisch …

Die Schweigeminute auf dem St.-Ann’s-Platz in Manchester

Das wird dich auch interessieren

kreuzverhor_lieferservice
15. Januar 2021

Im trèsCLICK-Kreuzverhör: Eine Essenslieferantin stellt sich 17 fiesen Fragen

kate-thumb-neu
12. Januar 2021
by Très Click

Wie schaffe ich es, dass meine Kinder positiv durch die Corona-Krise kommen?

hafermilch_thumb
14. Januar 2021

Dinge, die dein Leben verbessern: Die Nussmilch-Maschine

jules.thumbnail.1
13. Januar 2021

„Miss Hamburg-Wal statt Miss Hamburg-Wahl?“ – So geht die Gewinnerin mit Bodyshaming um

_fasten_600x400
12. Januar 2021

Das ist der Grund, warum alle zum Jahresbeginn FASTEN

dry-january-2021
12. Januar 2021

Ihr wollt erfolgreich den „Dry January“ überstehen? Diese stylischen alkoholfreien Drinks helfen dabei

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X