Mandy Grace Capristo: „Es gab viele Momente, in denen das Make-up eine Maske war“

Mandy Grace Capristo ist das neue schöne Gesicht …

… des Beauty-Labels Kiss NY Professional.

Sieben Jahre (!) liegt ihre Zeit als supermega Shootingstar bei Monrose schon zurück. Und doch hat Mandy Grace Capristo noch immer und mehr denn je einen festen Platz in den Herzen ihrer Fans. Mit ihrem traumhaften Gesang, ihrem coolen Style und ihrer offenen Art begeistert die 28-Jährige auch heute noch Millionen …

Kein Wunder also, dass wir S-O-F-O-R-T zu ihr fliegen mussten, als wir hörten, dass Mandy Grace – die Queen unserer Teenie-Zeit – in München sein würde. Noch dazu, um als Gesicht der Beauty-Linie Kiss NY Professional deren neue Make-up-Linie zu feiern. Schon länger begeistert die US-Marke in Deutschland mit einem Sortiment an Fake Lashes und Kunstnägeln – nun legen die Schönheitsexperten mit dekorativer Kosmetik nach (Spoiler: Weiter unten könnt ihr auf die Produkte spicken).

Also nichts wie hin, ins schöne München, um Mandy Grace Capristo persönlich zu treffen und sie natüüüüürlich gleich mal über ihre Make-up-Routine auszuquetschen. Denn wenn jemand weiß, wie der Hase in Sachen Beauty läuft, dann ja wohl unsere deutsche JLo.

Was uns allerdings als erstes auffällt, als wir Mandy Grace bei der Launch-Party begegnen, ist ihre neue Frisur! Statt ihrer langen Wallemähne, die schon fast ein Signature-Look war, trägt Mandy Grace ihre Haare jetzt in schulterumspielenden, feinen Wellen um das hübsche Gesicht. „Ich fühle mich super wohl damit“, erklärt sie uns während wir Platz nehmen.

» Da bekomme ich noch Gänsehaut, wenn ich darüber rede «
Mandy Grace Capristo

Und das sieht man auch! Inspiration für neue Looks holt sich Mandy Grace allerdings nicht, wie so viele andere, im Netz, sondern – ganz classy – in Magazinen. Oder aber einfach auf der Straße:

„Ich achte sehr auf meine Außenwelt und schaue was die Frauen anhaben oder wie sie geschminkt sind“, so die Beauty-Queen. Privat mag es Mandy Grace eher natürlich, legt vor allem Wert auf die Base: Der Teint soll mit Hilfe von Concealer und warmen Farben clean und ebenmäßig aussehen. Mit einer Ausnahme …

„Wenn wir aber eine Girls Night Out machen, dann darf es super gern auch mal ein bisschen intensiver um die Augen sein. Auch Lippenstift liebe ich.“

Ob Make-up auch eine Möglichkeit ist, sich zu verstecken?

„Ja, absolut! Es gab viele Momente, in denen das Make-up eine Maske war und ich wusste: Jetzt fängt der Job an, bis ich wieder im Hotel bin. Da bekomme ich noch Gänsehaut, wenn ich darüber rede. Ich bin sehr früh in die Branche gekommen und war oft unsicher. Nach der Maske war dann alles cool –  bis ich wieder ins Hotel gegangen bin“, verrät sie uns im trèsCLICK-Talk.

Und doch oder gerade deswegen ist Mandy Grace der Meinung, dass Make-up „nichts verstecken“ solle, sondern „das Schönste herausholen.“ YESSS, können wir nur unterschreiben!

Übrigens: Über ihr Make-up zu Monrose-Zeiten muss sie heute sehr laut lachen:

„Es gab interessante Farben, die mich haben aussehen lassen wie meine eigene Großmutter.“

😂

trèsCLICK x Kiss NY Professional in München

 

Kiss NY Professional ist im Drogeriemarkt Müller exklusiv erhältlich.

Seht hier eine Auswahl der Produkte von Kiss NY Professional

(Pssst, die Contouring-Palette benutzt Mandy Grace regelmäßig!)

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!