Julia Kiener
10.07.2017 von Julia Kiener

Japs, Tutti-Frutti-Fingernägel sind der neueste Sh** für alle, die es gern bunt mögen

Sommerzeit ist Obstzeit, schließlich gibt es bei uns zu Lande zu keiner anderen Jahreszeit mehr frische Früchte zu kaufen, als im Hochsommer. Ja gut, Hochsommer in Hamburg heißt jetzt auch oft nur, dass der Regen einfach wärmer wird, aber wir wollen ja nicht so sein. Das Obst schmeckt ja trotzdem.

Wem Wassermelone, Orangen, Erdbeeren und Co. in Form von Salat einfach nicht ausreichen, der kann es so machen, wie viele Fingernagelkünstlerinnen bei Instagram und sich die frechen Früchtchen einfach als Maniküre auf die Nägel zaubern. Egal ob Orangen, Zitronen, Melonen oder Äpfel – alles ist erlaubt.

Okay, für die DIY-Version muss man schon eine ruhige Hand haben, aber Übung macht bekanntlich den Meister. Ansonsten kann man ja auch immer noch auf die guten, alten Nagelsticker zurückgreifen oder sich doch mal eine Maniküre bei einem echten Nagel-Künstler gönnen.

Tutti-Frutti-Fingernägel

Mehr über: Maniküre, Nagellack, DIY, Nageldesign, Früchte
Credits: Instagram.com/semilac
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste die besten Beauty-Tricks und Styling-Tipps!

Nein danke, ich bleibe schön beim Alten
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.