Très Click
02.02.2017 von Très Click

Dieser Mann rettete 669 Kinder kurz vorm Zweiten Weltkrieg und traf sie 50 Jahre später wieder

Haltet eure Taschentücher bereit, denn jetzt kommt eine der berührendsten Geschichten, die wir je gehört haben: Sir Nicholas Winton hat kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs 669 (!) Kinder gerettet und sie sage und schreibe 50 Jahre später wieder getroffen!

Und wie kam dieses Treffen zustande? Der frühere Börsenmakler wurde 1988, also knapp 50 Jahre später, in eine Talkshow vom Sender BBC eingeladen: Dabei wusste er aber nicht, dass um ihn herum einige der damals geretteten Kinder saßen. Als ihm erzählt wurde, wer da wirklich neben ihm sitzt, konnte es Sir Nicholas Winton nicht fassen – was für ein emotionaler Moment!

Der Mann sammelte damals, kurz vor dem zweiten Weltkrieg, zusammen mit einem Freund Geld und konnte so Transporte organisieren, die 669 jüdische Kinder aus Prag retteten. Doch von der Heldentat wusste 50 Jahre lang niemand etwas, denn der Mann erzählte keinem, was er getan hatte – bis zu dem Zeitpunkt, als seine Frau einen Koffer mit Dokumenten zu den Kindern entdeckte und die Geschichte dann öffentlich machte.

Wir fragen uns hierzu nur eins: Wie konnten wir diese berührende Story nur verpassen? Seht euch das herzzerreißende Video dazu weiter unten an.

SEHT EUCH HIER DAS EMOTIONALE VIDEO AN

Mehr über: Kinder, Wiedersehen, Geschichte, Rettung, Ehefrau, emotional, Krieg, Sir Nicholas Winton, Weltkrieg, Heldentat
Credits: Giphy.com, YouTube.com/aggy007
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.