Alle flippen wegen dieses neuen IT-Piercings aus!!

Die New York Fashion Week ist in vollem Gange und da gibt es wie jedes Jahr einiges zu gucken.

Als Mega-Influencerin Marina the Moss bei Alexander Wang in der Front-Row saß, ist uns nicht nur ihr Outfit ins Auge gesprungen, sondern etwas gaaanz Kleines am Ohr. Die Bloggerin hat nämlich ein neues Piercing! 😍 Wir haben uns sofort in das Schmuckstück verliebt und Marina höchstpersönlich gefragt, was es damit auf sich hat! ❤️

Das Daith-Piercing wird in die innersten Wölbung der Ohrmuschel gestochen und gehört durch das feste Knorpelgewebe an dieser Stelle eigentlich zu den schmerzhafteren Piercings am Ohr. Und Marina? Die fand die 30-Sekunden-Piercing-Aktion gar nicht so schlimm, wie sie auf Insta-Stories dokumentierte: „Nein, es hat nicht wehgetan. Ich bin davor nur ein Schisser gewesen!“

Das Wort „Daith“ lässt sich übrigens auf das hebräische Wort daath – „Wissen“ – zurückführen, da man bei der Durchführung besonderes Geschick und Können braucht.

Uns erinnert dieser kleine Ohrring an eine Mini-Version von Creolen. Das Piercing scheint zuerst recht unauffällig zu sein, wenn man aber genauer hinschaut, ist es ein wahrer Hingucker!

Inspiration 3 #daith #daithpiercing #daith-piercing.com

A post shared by Daith Piercing (@daithpiercing) on

Warum Marina sich das Piercing stechen ließ, erzählt sie uns im Interview: Maria Tash und ihren wahnsinnigen Ohrschmuck habe ich vor über einem Jahr bei Instagram entdeckt. Sofort war klar: Ich brauche ein Daith-Piercing in Form dieses 18 Karat vergoldeten Prachtstücks.“ Bei ihren letzten New-York-Besuchen hatte sie den Gedanken auch schon, aber nun hat die Bloggerin sich endlich getraut. Und da sie den Ohrring schon in Deutschland gekauft hatte, konnte sie dann in NY keinen Rückzieher mehr machen. 😜

Marina schwärmt: „Ich selbst finde es schön, weil die Stelle hinter dem Haar so schön hervorblitzt. Ein echter Hingucker und ich werde dauernd darauf angesprochen. Leider sehe ich es selbst nur nicht.“ 😜

Das Piercing hat inklusive goldenem Perlen-Ohrring umgerechnet über 400 Euro gekostet. Und hier seht ihr die süßen Ohrringe von Maria Tash, die übrigens auch Stars wie Beyoncé, Scarlett Johanson und Charlize Theron schon tragen. Falls ihr nicht so viel Geld für das Daith-Piercing ausgeben wollt, dann schaut euch doch hier die günstigeren Varianten an. Die Online-Shops sind voll mit süßen Variationen dieses kleinen Ringes. 😍

Besonderer Nebeneffekt: Es gibt tatsächlich einige Theorien, die besagen, dass das Daith-Piercing gegen Kopfschmerzen helfen soll, da es nah an den Akupunkturpunkten am Ohr sitzt. Wissenschaftliche Belege gibt es dazu aber noch nicht.

Wir finden: Das Trendteil ist ein richtiges Fashion-Statement und sind uns sicher: Dieses Piercing werden wir jetzt häufiger sehen! 🌟

Und so sieht der Daith-Ohrring von Marina aus:

In ihrer Instagram-Story gab uns Marina the Moss schon Antworten auf die wichtigsten Fragen

Wir finden den Ohrring einfach nur traumhaft schön! 💫

Das wird dich auch interessieren

Hello Kitty Grand Cafe - Opening
12. September 2018
by Très Click

Ein weiteres „Hello Kitty“-Café? Wir sind im pinkfarbenen Himmel

giphy
13. September 2018

Wir können jetzt Wein unter der Dusche trinken – because, wine not?

fernglas-thumb
12. September 2018

Eine Privatdetektivin packt aus: Die 3 witzigsten Fremdgeh-Stories in GIFs

giphy-pink-heart
11. September 2018

Der schöne – und vor allem wichtige – Grund, warum die Cola pink wird

caro_e_itgirls_probieren_itzeugs
12. September 2018

Du wirst nie glauben, wie CARO E ihren heissen Freund kennenlernte – und welcher Promi mal ein Auge auf sie warf!

serena-williams-sexismus
10. September 2018
by Très Click

3 Power-Zitate von Serena Williams für alle, die Stress mit ihrem „Schiri“ haben

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!