Mega-Spoiler: Wir haben schon die 1. „Gilmore Girls“-Revival-Folge gesehen

ACHTUNG! Bitte nur lesen, wenn du bereit bist, schon ganz schön viel zu erfahren.

Am 10.11.16 durften wir beim „Gilmore Girls by Netflix Fan Fest“ schon die erste von insgesamt vier Comeback-Folgen sehen. YES!!! Und OMG!!!

Das heißt: Ein Wiedersehen mit Rory, Lorelai, Luke sowie Emily und das Ganze in Spielfilmlänge (90 Minuten!!!). Viele Lacher (Rory hat einen seeeehr anhänglichen Verehrer), einen typischen Gilmore-Familienkrach (zwischen Emily und Lorelai – natürlich) und alle alten Bekannten (echt alle: von Gipsy bis Jason Stiles sind ALLE dabei) inklusive. 

Und der Klärung der wichtigsten Fan-Fragen hat die erste Folge von „A Year in the Life“ uns auch ein sehr gutes Stückchen näher gebracht… nochmal: ACHTUNG SPOILER!

Los geht’s:

1. Frage: Sind Luke und Lorelai verheiratet?

Antwort: Nein, sind sie nicht. Das erfahren wir etwa in der Mitte der Folge, als es eine Rückblende zur Beerdigung von Richard gibt, wo es zu einem Streit zwischen Lorelai und Emily kommt. Dort wirft Emily ihr vor, dass sie nicht wisse, wie es ist, seinen Ehemann furchtbar zu vermissen. Lorelai entgegnet, dass sie das sehr wohl wisse, da sie jeden Morgen neben ihrem geliebten Luke aufwacht. Emily zischt sie an, dass sie sich gar nicht reinfühlen könne, denn die zwei seien schließlich nicht verheiratet. Autsch!

2. Frage: Ist Lorelai schwanger?

Antwort: Nein, leider nicht. Und damit kommen wir auch zu einer der skurrilsten Szenen: Lorelai fürchtet, mit ihren 48 Jahren zu alt für eine Schwangerschaft zu sein. Deshalb befasst sie sich mit dem Thema Leihmutterschaft und stoplert zusammen mit Luke in eine Agentur zur Beratung. Diese wird – tadaaaaa – von Rorys alter super crazy Freundin Paris geleitet. Luke ist gegen das Ganze, typisch bodenständig wie er ist. Aber Lorelai scheint unbedingt ein Kind von ihm zu wollen. Mal sehen, ob sie ihn noch überreden kann…

3. Frage: Mit wem ist Rory zusammen?

Antwort: Gute Frage. Das wissen wir auch nicht. ABER: Von Anfang an schleicht ihr Freund Paul durch die Szene und sorgt für einen echten Running Gag in der ersten Folge des Revivals. Rory wollte schon ewig mit ihm Schluss machen, vergisst es aber immer – mega witzig und echt zum Schreien. Jetzt aber etwas ernster: Als einziger von Rorys Freunden taucht Logan auf. Und das auch erst ziemlich gegen Ende der 90 Minuten. Da sitzt Rory auf dem Sofa in irgendeiner Wohnung und erzählt von ihrem neuen Buchprojekt (ja! echt cool!). Man weiß nicht mit wem sie redet, bis die Kamera schwenkt und Logan ins Bild kommt. Sie küssen sich und man denkt „Okay, die zwei sind also zusammen“. Aber halt! Rory will ins Schlafzimmer und fragt vorher „Könnte ich da etwas finden, das ich nicht sehen möchte?“ Oha! Sie führen also eine offene Beziehung. Es bleibt also erst mal ungeklärt, wer Mr. Rory wird. 

Eins ist klar: Kirk ist es nicht. ODER?!

Das wird dich auch interessieren

burger-king-krone-abstand
25. Mai 2020
by Très Click

Burger King präsentiert die Social-Distancing-Krone – um humorvoll Abstand zu wahren

have_a_good_trip__adventures_in_psychedelics_00_46_48_17_r3
19. Mai 2020

Ich habe Netflix‘ LSD-Doku „Psychedelische Abenteuer“ bekifft geschaut – meine stoned Review

das-neue-normal
22. Mai 2020
by Très Click

9 Alltagssituationen, die zeigen, wie „das neue Normal“ für uns alle aussehen kann

tattoo-intim-venushugel
19. Mai 2020
by Très Click

Sinnlich, sinnlicher, Venushügel-Tattoos: Hier kommt die schönste Inspo zur vielleicht intimsten Stelle

sexszenen-tv
20. Mai 2020

Diese Serien-Sexszenen sorgen bei Zuschauern für das krasseste Herzrasen

body-filmeserien
22. Mai 2020

Diese 10 Bodypositivity-Serien und -Filme sind ein Must-Watch für unser Selbstwertgefühl

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X