Très Click
24.10.2018 von Très Click

Immer mehr Frauen wollen sich operieren lassen, um wie Meghan Markle auszusehen

Eine Frau da draußen zu finden, die zu 100 % mit sich und ihrem Körper zufrieden ist, könnte wahrscheinlich eine echte Lebensaufgabe werden. Denn mal ehrlich, wir alle haben doch die ein oder andere Problemzone oder Körperstelle, die wir liebend gerne mit einem Wisch wegradieren oder einfach direkt austauschen würden. 

Und wie oft basteln wir uns bitte in Gedanken unseren kleinen Traumkörper zusammen? Jooaaa, schon des Öfteren mal. 😅 Ganz à la: Einmal den Apfel-Po von J.Lo bitte (Echtheit hin oder her😁), einmal die Nase von…ihr wisst schon, worauf wir hinauswollen.

Embed from Getty Images

Tja, doch wir sind hier nun mal nicht bei Wünsch dir was! Naja, es sei denn natürlich, wir würden dem netten Beauty-Doc gegenüber sitzen, der uns all unsere Sehnsüchte liebend gerne zusammenschnippelt. 

Genau wie es gerade zaaaaahlreiche Frauen auch tun. Mit nur einem Wunsch im Gepäck: Wie – Surprise – Meghan Markle auszusehen. 

Ja, seit sich die hübsche Ex-„Suits“-Darstellerin mit Prinz Harry einen der begehrtesten, royalen Junggesellen geschnappt hat (Hallo, Aschenputtel 2.0 lässt grüßen?!) will auch die letzte Frau auf diesem Planeten – naja, ein großer Teil zumindest – ein wenig von dem Meghan-Glow abhaben. 

Plastische Chirurgen behaupten sogar, dass derzeit kaum eine Woche vergeht, in der nicht eine neue Lady mit Meghan-Bildern bewaffnet in ihre Praxis spaziert, um ihrem Idol ein Stückchen näher zu kommen.

Besonders hoch im Kurs seien übrigens die markanten Wangenknochen, die „makellose Haut“, die vollen Lippen und nicht zu vergessen natürlich die perfekte Nase der Duchess of Sussex. Was etwas ironisch ist, denn – und nun verraten wir euch ein kleines „Geheimnis“ – die perfekte Nase war nicht immer so „perfekt“. 😉Denn einige Beauty-Docs sind sich tatsächlich ziemlich sicher, dass bei Meghans Nase etwas nachgeholfen wurde

Was Meghan Markle für viele so besonders macht

Aber egal, denn ihrer natürlichen Schönheit hat das definitiv kein Abbruch getan. Und Fakt ist: Der Look von Meghan Markle ist so hoch im Kurs wie noch nie. Naja, kein Wunder, oder? 😍

Embed from Getty Images

Doch schöne Frauen gibt es wie Sand am Meer. Also WAS ist es denn nun genau, was so viele Girls an Meghan Markle so besonders finden?

1. Symmetrie

Tja, die Liste ist lang… zumindest wenn es nach vielen Beauty-Docs geht, die sich gegenüber Hello Giggles zu dem Meghan-Phänomen äußerten. Also gehen wir die Sache zu Beginn mal rein mathematisch an. Ja, mathematisch. Stichwort: der Goldene Schnitt (der Beauty-Code für DAS perfekte Gesicht).

Laut dieser Formel (eine Ärztin aus London berechnete das Ganze netterweise mal) hat Meghan Markle nämlich eine Gesichts-Symmetrie von 87,4 %, und damit die „idyllischste“ aus der gesamten royalen Familie.

Gut, Schönheit bleibt natürlich trotzdem noch subjektiv, aber hey, Fakten sind Fakten. Doch mal abgesehen von Meghans perfekt symmetrischem Gesicht (Neid 😅), sehen Schönheits-Chirurgen noch andere Gründe für den großen Meghan-Wahn bei Frauen.

2. Zwei Kulturen

Zum einen ihren familiären Background. Denn wie wir alle wissen, ist Meghans Mutter schwarz und ihr Vater weiß. Ein Fakt, durch den sich direkt eine breite Masse von ihrem äußeren Erscheinungsbild angesprochen fühlen könnte, wie die Schönheits-Chirurgin Dr. Lara Devgan gegenüber Hello Giggles andeutete. Sie repräsentiert die weit verbreiteten kulturellen Schönheitsstandards in einer Person“, so ihre Meinung. 

Und ja, eine New Yorkerin, die in einem Forum über ihre Wunsch-(Meghan-)Nase schrieb, macht diesen Aspekt mehr als deutlich: Meine Traumnase würde so aussehen wie die von Meghan Markle (schön, mit einem ’spitzen‘ Nasenrücken, aber immer noch mit der Niedlichkeit einer breiten Nase). Also quasi immer noch wie eine ‚ethnische‘ Nase“.

3. Ihr müheloser On-Point-Look

Bei dem dritten Punkt können wir die Frauen da draußen wirklich auch mehr als verstehen. Denn mal ehrlich, Meghan Markles Gesicht ist nie mit einer dicken Schicht Schminke überladen… und doch sieht die Duchess of Sussex immer frisch und makellos aus. (Wofür wahrscheinlich auch ihre süßen Sommersprossen sorgen dürften, die eben NICHT übergemalt sind☝️). Dr. Rita Rakus, Schönheits- Chirurgin aus London, fasst es eigentlich ganz schön zusammen: Sie sieht immer extrem mühelos aus, was angesichts ihres Terminkalenders besonders beeindruckend ist“. (Jup! 😅)

Ein Glow, den eben auch Normalo-Frauen wollen.

Jaaa, ihr lest es also schon heraus. Meghan Markle hat viele Dinge, für die man sie beneiden kann und die sie so besonders machen. (Und wir reden hier nicht nur von Prinz Harry! 😁) Und klar, wenn man man den mühelosen Meghan-Glow-Effekt auch haben möchte (oder die markanten Wangenknochen oder die perfekte Nase…), kann der Beauty-Doc natürlich das Ein oder Andere mit ein paar geschickten Eingriffen herzaubern.

Doch wie heißt es so schön? Alles in Maßen! Das sagt auch Lara Devgan:Wenn man versucht, sich physisch in ein anderes menschliches Wesen zu verwandeln, ist das nicht realistisch und es könnte außerdem zu einem größeren Problem im Bezug auf die eigenen Erwartungen führen.“ 

Und DAS kann ja nun wirklich das Ziel von niemandem sein. Aber hey, am Ende zählt sowieso, dass IHR happy seid. Mit oder ohne Beauty-Eingriff… Also machen und machen lassen, oder? ❤️

Credits: Getty Images

Das wird dich auch interessieren

meghan-markle-hochzeitskleid-fashionnova
6. November 2018
by Très Click

Wo du alle Teile herbekommst, die Meghan Markle in den letzten Monaten getragen hat

giphy
18. Oktober 2018

Es gibt jetzt ein Meghan Markle Halloween-Kostüm – und zwar ein heißes!

meghan-markle-harry-babybauch-auftritt
16. Oktober 2018

All eyes on Meghan Markle! Die Herzogin zeigt sich zum ersten Mal mit Babybauch

Junge oder Mädchen? So könnte das erste Kind von Meghan Markle und Prinz Harry aussehen
15. Oktober 2018

So könnte das erste Kind von Meghan Markle und Prinz Harry aussehen

meghan-markle-schwanger
15. Oktober 2018

Breaking Baby-News!! Meghan Markle ist schwanger

Girls, ihr könnt jetzt Meghan Markles Verlobungsring haben – naja, zumindest fast!
26. September 2018

Girls, ihr könnt jetzt Meghan Markles Verlobungsring haben – naja, zumindest fast!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X