Der britische Palast zerschlägt die Streit-Schlagzeilen um Meghan & Kate – mit drei Worten!

Das Verhältnis zwischen den Schwägerinnen Meghan Markle und Herzogin Kate? Glaubt man den aktuellen Schlagzeilen (und davon gibt es gerade viele), geht’s zwischen den beiden in Sachen Bitchfights fast schlimmer zu als in der Bachelor-Villa zu ihren besten Zeiten.

Meghan mische sich in die Personalführung am Hof ein, was Kate gar nicht passe … Meghan und ihr Liebster Prinz Harry wollten vom Kensington Palast wegziehen, weil sie sich nicht mit Catherine und Prinz William verstünden, sowieso seien die beiden Frauen charakterlich so verschieden und das alleine reiche ja schon aus, um sich nicht grün zu sein  … und so weiter, und so weiter …

Embed from Getty Images

Es sind reißerische Titel auf den britischen Gazetten, die sich nun mal verkaufen. Der ganz normale Wahnsinn eigentlich. Und doch ließ sich der Kensington Palast nun zu einem öffentlichen Statement in der Sache „Kate und Meghan“ hinreißen – eine Seltenheit am britischen Hof. Denn normalerweise werden derlei Schlagzeilen mit einem heißen Tässchen Tee runtergeschluckt und verständlicherweise ignoriert.

Weil aber offenbar selbst der robuste Geduldsfaden der britischen Royals irgendwann einmal zu reißen droht, ließen sie nun bezüglich der angeblichen Personaldebatte zwischen Kate und Meghan über die Zeitung Mirror kurz und knackig in drei englischen Worten verlauten:

„This never happened.“ 

Das ist nie passiert. Punkt, aus und wieder zu den wichtigen Dingen: Wer möchte noch einen Gin & Tonic?

Embed from Getty Images

Das wird dich auch interessieren

bip-kandidaten
13. August 2019

Wir krachen ab! Auch ER soll bei „Bachelor in Paradise“ dabei sein

Bachelor in Paradise
12. August 2019

„Bachelor in Paradise“ geht in die zweite Runde! Und das sind die ersten 10 Kandidaten

lana-condor-bestatigt-fortsetzung
16. August 2019

Alles, was wir über die Fortsetzungen von „To All The Boys I’ve Loved Before“ wissen

Der finale „13 Reasons Why“-Trailer ist da – und es stellt sich nur eine Frage: „Wer hat Bryce getötet?“
15. August 2019

Der finale „13 Reasons Why“-Trailer ist da – und es stellt sich nur eine Frage: „Wer hat Bryce getötet?“

Die Bachelorette
14. August 2019

Ähm, what!? Alex Hindersmann ist auch bei „Bachelor in Paradise“ dabei?

Und da wären wir wieder! Ein neuer Tag, ein neuer Photoshop-Fail bei Kim Kardashian
13. August 2019
by Très Click

Und da wären wir wieder! Ein neuer Tag, ein neuer Photoshop-Fail bei Kim Kardashian

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X