Jaaa, sogar eine Meghan Markle hat ihre kleinen Ticks und Macken

So, Leute, da wären wir also wieder. Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und 2019 kommt mit groooßen Schritten immer näher. Eigentlich also höchste Zeit, schon mal ein rückblickendes Fazit zu ziehen, oder? Obwohl neeee, das verschieben wir dann doch lieber auf den 31. Dezember und geben 2018 noch ein paar Chancen. Yes, da geht noch was! 😎

Gut, das wäre abgemacht. Reden wir also jetzt lieber mal über die guten Vorsätze fürs neue Jahr! Naaa, wer fühlt sich denn da gerade ein bisschen ertappt? Doch nicht mehr Sport getrieben? Gesünder gegessen? Oder mit dem Rauchen aufgehört? 😁

Embed from Getty Images

Keine Sorge, ihr seid nicht allein! #TheStruggleIsReal, sagen wir da nur. Und hey, wie heißt es doch so schön: Gute Vorsätze sind dazu da, gebrochen zu werden. Ging doch so, oder? 😅

Jaa, bestimmt. Und wisst ihr was? Eigentlich müssen wir uns eh nicht so einen krassen Druck machen, denn wenn es an die großen Neujahrsvorsätze geht, kommt wirklich so gut wie JEDER irgendwie ins Straucheln. Selbst eine Herzogin. Ha, da guckt ihr was?

Doch ihr habt schon richtig gelesen. Sogar Meghan Markle hat kleine Macken, denen sie schon seit Jahren versucht abzuschwören und es einfach nicht schafft!

Da haben wir den Beweis! Meghan Markle ist wie wir!

Ja, glaubt es oder nicht. Doch wir haben da mal eine Liste herausgekramt, die die hübsche Duchess of Sussex bereits im Januar 2016 auf ihrem mittlerweile stillgelegtem Blog The Tig veröffentlich hat. Damals zwar noch ohne royalen Titel, ABER schon ein halbes Jahr später lernte sie ihren Prinzen kennen. (Die Beziehung der beiden begann Mitte des Jahres.) Der beste Grund, die kleinen Ticks endgültig abzulegen? 😉 Ganz sicher…

Doch jetzt erstmal Vorhang auf für Meghans kleine Macken aka guten Vorsätze (again and again and again…): Einen Marathon laufen. Aufhören, an meinen Nägeln zu kauen. Aufhören, zu fluchen. Französisch neu lernen“, zitiert der Telegraph die heutige Herzogin.

Aufhören, zu fluchen? What? 😅 Wir können uns beim besten Willen nicht vorstellen, wie sich DAS bei der hübschen, zarten, immer lächelnden Ex-„Suits“-Darstellerin anhören soll. Doch der Klopper kommt ja erst noch. Denn Meghan Markle verriet auch, wann (oder wohl eher wodurch) dieses Fluchen ausgelöst wird. Na, dreimal dürft ihr raten… 🍷🍸🍹

Yes, der liebe, gute Alkohol ist natürlich schuld. Oder gelegentlich auch einfach die Müdigkeit wegen Überarbeitung.

Wie gesagt, dass hat sie im Jahr 2016 gesagt. Doch allein das Bild, wie Meghan auch heute noch im Palast das böse „F***“-Wort sagen könnte, will uns einfach nicht in den Kopf. Und mal ehrlich, die Queen wäre wohl auch not amused über so ein tadeliges Benehmen. ☝️😅

Und was ist mit ihrem Nägelkauen? Vor zwei Jahren schrieb die werdende Mami noch Folgendes:Es passiert immer noch bei einem turbulenten Flug oder einem anstrengenden Tag. Es ist einfach nicht damenhaft. Aber andererseits ist es das Fluchen auch nicht. [Und jetzt Ohren zu, liebe Queen] Verdammt.“

So, so, eine royale Lady, die an ihren Nägeln kaut und flucht… Ganz ehrlich, wir finden das super sympathisch! 😄Doch gerade hat Meghan ja sowieso die beste Art gefunden, wenigstens dem bösen Fluchen zu entgehen. Schließlich ist Baby Nr. 1 unterwegs… und da ist Alkohol ja nun mal strikt verboten. Eine klassische Win-Win-Situation und die schönste noch dazu, oder? ❤️

Credits: Getty Images

Das wird dich auch interessieren

meghan-markle-hochzeitskleid-fashionnova
6. November 2018
by Très Click

Wo du alle Teile herbekommst, die Meghan Markle in den letzten Monaten getragen hat

meghan-markle-rock-durchsichtig
1. November 2018

Meghan Markle bekommt die Krone für den heißesten Höschenblitzer

Immer mehr Frauen wollen sich operieren lassen, um wie Meghan Markle auszusehen
24. Oktober 2018
by Très Click

Immer mehr Frauen wollen sich operieren lassen, um wie Meghan Markle auszusehen

meghan-markle-harry-babybauch-auftritt
16. Oktober 2018

All eyes on Meghan Markle! Die Herzogin zeigt sich zum ersten Mal mit Babybauch

Junge oder Mädchen? So könnte das erste Kind von Meghan Markle und Prinz Harry aussehen
15. Oktober 2018

So könnte das erste Kind von Meghan Markle und Prinz Harry aussehen

Girls, ihr könnt jetzt Meghan Markles Verlobungsring haben – naja, zumindest fast!
26. September 2018

Girls, ihr könnt jetzt Meghan Markles Verlobungsring haben – naja, zumindest fast!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X