SO soll das Hochzeitskleid von Meghan Markle angeblich aussehen und DAS soll es kosten

Ahhh, hört ihr auch schon ganz entfernt die Hochzeitsglocken läuten? Wir werden das Geräusch in unserem Ohr ja schon lange nicht mehr los.

Aber kein Wunder, denn seit Monaten beschäftigen wir uns eigentlich nur noch mit einer Sache: der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry!

Hach, das ist aber auch alles sooo aufregend. Und in nicht mal mehr zwei Wochen, am 19. Mai, ist es dann auch endlich soweit und die wunderschöne Meghan schreitet ihrem Traumprinzen entgegen.

Ein Märchen wird wahr. Und wir erfahren ENDLICH, in welchem Kleid die ehemalige „Suits“-Darstellerin vor den Traualtar tritt.

Denn diese Frage beschäftigt uns nun wirklich am meisten, das geben wir ganz ehrlich zu. Und Hinweise gab es in den letzten Wochen ja wirklich schon einige. Für alle, die nicht auf dem Laufenden sein sollten, bitte HIER klicken.

Embed from Getty Images

Doch jetzt kommen wir dem großen Geheimnis immer näher. Denn wie Daily Mail nun berichtet, sollen gleich mehrere royale Quellen und Insider aus der Modeindustrie ausgeplaudert haben, für welchen Designer sich Meghan letztendlich entschieden haben soll. Und jetzt bitte Trommelwirbeeeeel 🎉… es ist angeblich das Label Ralph & Russo!

Ha, da hatten wir wohl den richtigen Riecher. 😏 Denn genau dieses Design-Duo hatten auch wir nach all unseren Recherchen bereits im Verdacht. Immerhin entwarfen die zwei Designer schon das umwerfende Kleid, das Meghan auf ihren Verlobungsfotos trug. Und falls ihr euch nicht daran erinnern könnt, hier ein kleiner Reminder:

Meghans Hochzeitskleid kann also eigentlich nur ein echter Knaller werden. Das verraten auch die weiteren Details auf Daily Mail. Demnach sei das Kleid nämlich handgearbeitet und soll aufwendige Perlenstickereien enthalten.

Klingt wie ein wahrgewordener Traum. Ein Traum, der jedoch auch nicht ganz billig ist. Laut einer Quelle gegenüber dem Nachrichtenportal soll das Designerstück nämlich satte 100.000 Pfund kosten. Das sind umgerechnet ca. 113.000 €. Eine Stange Geld – zumindest wenn es nach unserem Geldbeutel geht.

„Das klingt erstmal viel, aber das ist die Hochzeit des Jahres und es brauchte hunderte Stunden Arbeitsaufwand, um es fertigzustellen und davon war fast alles Handarbeit“, so eine weitere Stimme gegenüber Daily Mail.

Aber nur mal so ganz nebenbei, Kates damaliges Hochzeitskleid wird es trotzdem nicht toppen, denn das kostete unglaubliche 150.000 Pfund.

Ahhh, teuer hin oder her, wir können es trotzdem kaum noch abwarten, Meghan endlich in ihrem Dress zu sehen. Und für alle, denen es da genauso geht, teilte Daily Mail netterweise schon mal einen ersten Vorgeschmack auf das mögliche Kleid der 36-Jährigen. Aber egal, welches Kleid, eine wunderschöne Braut wird Meghan so oder so. 😍

Das wird dich auch interessieren

bonniethumb
7. November 2018

Hot Mama! Bonnie Strange zeigt sich nach der Geburt ihrer Tochter nackt im Playboy

Leute, das Tamagotchi ist BACK – und wir wissen, wo ihr es herbekommt!
9. November 2018

Das Tamagotchi feiert sein Comeback – und wir wissen, wo ihr es herbekommt!

kimraythumb
6. November 2018

Zwischendurch nachpudern? Machen wir alle – und Kim Kardashian wohl sogar beim Sex

„A Simple Favor“: Dieser Film ist anders als alles, was du bisher gesehen hast!
8. November 2018

„A Simple Favor“: Dieser Film ist anders als alles, was du bisher gesehen hast!

Ihr habt schon „A Christmas Prince“ verschlungen? Dann werdet ihr diesen neuen Netflix-Streifen liiiieben!
7. November 2018

Ihr habt schon „A Christmas Prince“ verschlungen? Dann werdet ihr diesen neuen Netflix-Streifen liiiieben!

unbenannt-1
12. November 2018

Uhhhh, Channing Tatum und Jessie J sind jetzt endlich Insta-official

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!