Hat uns Meghan Markle etwa gerade mit ihren HAAREN verraten, dass sie schwanger ist?

Embed from Getty Images

Badeklamotten an, Leute, wir springen heute mal wieder ins weite Meer der Spekulationen. Ja, gelegentlich drehen wir tatsächlich ganz gerne mal eine Runde in dem herrlichen Reich der Internet-Theorien. Und vor allem natürlich, wenn es sich um ein Pärchen dreht, das wir sowieso schon von Beginn an mit großer Leidenschaft stalken. 😎

Die Rede ist selbstverständlich von unserem aktuellen Number-One-Favorite-Royal-Couple Prinz Harry und Meghan Markle. Loooooogisch! Denn wenn die Zwei irgendwo auftauchen, kann man einfach gar nicht anders, als sich gierig auf all die neuen Fotos der süßen Lovebirds zu stürzen.

Und wenn auch nur aus dem einfachen Grund, um sich stundenlang und voller Neid die Wow-Looks der Duchess of Sussex ansehen zu können. Denn die sind on point (und gelegentlich sogar unanständig sexy) – und das einfach jedes Mal wieder.

Alle reden über Meghan Markles Wow-Auftritt in High Heels…

Ok, wir schweifen ab… Es geht hier schließlich darum, die Zeichen (☝️) zwischen den Zeilen, ähhh, Bildern zu lesen. Also kommen wir direkt mal zum Punkt – oder eher zu dem gestrigen Tag, an dem Prinz Harry und seine Meghan einen Auftritt bei den Coach Core Awards in der Loughborough Universität hatten.

Und klar, Meghan zog natürlich wie immer alle Blicke auf sich. Aber kein Wunder, denn wer sonst würde auch auf die Idee kommen, sich in einem Oscar de la Renta-Oberteil und High Heels bis zum Himmeln sportlich zu betätigen (auch wenn es, zugegebenermaßen, nur ein wenig Ballwerfen war)… und dabei auch noch SO gut aussehen?!

Obwohl eine Person fällt uns da tatsächlich noch ein: und zwar Herzogin Kate höchstpersönlich. Schließlich ist die Duchess of Cambridge dafür bekannt, gerne mal im Kostüm und auf hohen Schühchen spontan den Kricket- oder Hockey-Schläger zu schwingen.

Royale Power-Frauen eben… 💪🏻

Tja, doch wer nun dachte, dass Meghans kleiner Oscar-de-la-Renta-Sport-Auftritt schon der größte Hingucker war (Paaaahhh!), der hat das Entscheidendste definitiv übersehen.

… dabei sind doch ihre Haare viel interessanter!

DENN habt ihr euch mal die Haare der Ex-„Suits“-Darstellerin angeschaut? Oder eher überlegt, was sie uns damit sagen (bzw. nicht sagen) will? Denn wer – wie wir – die Looks der Duchess of Suxess auswendig kennt, dem wird aufgefallen sein, dass Meghan ihren Hairstyle ein wenig verändert hat. Weg sind die leicht welligen Locken und auch von ihrem Dutt ist keine Spur. Stattdessen trägt sie ihre Haare glatt und auf den ersten Blick sogar stufiger.

Hier nur mal ein kleiner Vergleich:

Embed from Getty Images
Embed from Getty Images

Zufall? Oder alles so gewollt? Schließlich braucht jede Frau mal ein kleines Haar-Upgrade. Aber auch eine Meghan Markle?

Erwartet Meghan Markle vielleicht ihr erstes Baby?

😱🍼😍

Denn tatsächlich könnte hinter dieser kleinen Veränderung noch eine andere Sache stecken. Eine viel größere!!! Denn eine Reporterin machte vor Kurzem eine sehr interessante Beobachtung bei Kate:

Ihrer Meinung nach, würde die Herzogin nämlich jedes Mal vor der freudigen Baby-Verkündung ihre Frisur ändern, um die Leute so ein wenig von allem anderen (ihrem Bauch?!) abzulenken. Wirklich geschickt! Und ja, wie Cosmopolitan mal so nett für die Welt – und uns – nachgeforscht hat, kommt es tatsächlich hin.

Hier mal nur der Vergleich von Kates Look bei der letzten Schwangerschaft:

Embed from Getty Images
Embed from Getty Images

Während sie lange vor der Baby-Nr.-3-ist-unterwegs-News noch ihre langen Haare trug, überraschte sie uns nur ein paar Wochen vor der Verkündung mit einem deutlich kürzeren Schnitt. Und so lief es die Jahre vorher bei ihren Schwangerschaften auch ab. Jedes Mal eine haarige Neuheit.

Da soll uns doch nochmal jemand sagen, DAS bedeutet nichts. Macht es ihr Meghan nun also vielleicht nach? Ist echt das erste Baby für die ehemalige Schauspielerin und ihren Prinzen unterwegs? Awwwww, das wäre ja SO süß!! 😍

Jaaaa, wir wissen natürlich, dass wir uns hier gerade sehr weit unten im Meer der Spekulationen befinden, aber hey, möglich wäre es doch, oder? Und träumen ist ja wohl noch erlaubt… und mal ganz abgesehen davon, machen solche kleinen Mutmaßungen auch einfach zu viel Spaß. SO! 😅

Da ignorieren wir auch einfach mal die Tatsache, dass Cosmopolitan in einem weiteren Artikel schreibt, dass Meghan angeblich nicht schwanger sei. Verdammt! 😂 Und dafür (und gegen eine Schwangerschaft) spricht natürlich auch, dass sich der Kensington Palace diesbezüglich noch nicht geäußert hat. Egal, was nicht ist, kann ja noch werden, nicht wahr?

Wir werden ab sofort auf jeden Fall ganz genau die Augen und Ohren aufhalten. Man weiß schließlich nie, welche Veränderung hinter der Frisur einer Frau so alles stecken mag…

Das wird dich auch interessieren

meghan-kate-farbe-thumb
19. September 2018

DIESE EINE Farbe würden Meghan Markle und Kate Middleton NIE tragen

meghan-thumb
17. September 2018

DAS ist der Grund, warum Meghan Markle nie roten Lippenstift trägt – und wir können sie total verstehen

Meghan Markle kehrt zurück ins TV – wenn auch anders, als du denkst
31. August 2018

Meghan Markle kehrt ins TV zurück – wenn auch anders, als du denkst

meghan-markle-beinfreiheit-blazer-etikette
30. August 2018
by Très Click

Meghan Markle zeigt so viel Bein wie nie – und wir lieben ihren Sexy-Look

meghan-markle-bh
6. August 2018

Ja, bei Meghan Markle blitzte der BH hervor und nein, das ist kein Grund für Drama

meghan-markle-treffen-vater
6. August 2018
by Très Click

Neue Insider-Infos: Versöhnt sich Meghan Markle jetzt mit ihrem Vater?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!