So machst du deine Tage zu DEINEN Tagen

„Alles tut weh und ich sterbe“ Na, Ladys, ihr wisst schon ganz genau, worum es geht, oder? Jep, die Periode. Der monatliche Besucher, den jede Frau hasst. Das Unterleib zieht, der Rücken schmerzt, man blutet unablässig, ist eventuell dezeeeent gereizter als sonst, hat mehr Hunger… Ach, die Liste der Wehwehchen während der Periode ist lang. Und manchmal sind sie auch so doll, dass man körperlich und seelisch richtig leidet.
Wenn dann auch noch jemand daherkommt und abfällig fragt, ob man denn seine Tage hätte, weil man sich anstelle „wie ein Mädchen“… ufff, gefährlich! 😅

Aber! Fakt ist nun mal, dass wir Frauen einfach nicht drumherum kommen, dieses Prozedere monatlich mitzumachen. Und genau deshalb sollten wir doch eigentlich das Beste draus machen, oder? Mehr noch: Mit der ein oder anderen Denkweise und Hilfestellung kann man seine Menstruation sogar als etwas „Schönes“ betrachten und sie zu einer rituellen Woche machen, die sowohl Körper als auch Geist gut tut. ❤️

Deine Periode ist eigentlich etwas Wunderbares

Ja, das klingt im ersten Moment zugegeben komisch. Aber betrachte es doch mal so: Sie macht dich zu einer Frau. Und sie „reinigt“ dich quasi „von Innen“, denn Giftstoffe und unbrauchbare Bakterien werden dabei mittels des alten Bluts aus dem Körper ausgeschieden, was wiederum für ein Gleichgewicht unseres weiblichen Organismus sorgt. 🙏🏽 Wenn man also mal anders drüber nachdenkt, lässt unser Körper jeden Monat von Dingen los, die wir nicht brauchen. Irgendwie schön, oder? Ach, und wenn wir schon von „Gleichgewicht“ sprechen…

Wusstest du eigentlich, dass…

… dieses besagte Gleichgewicht in unserer Vagina unglaublich wichtig ist?! Klar, der Zyklus ist ein sehr komplexer Prozess, aber ganz grob gesagt: Jede Vagina trägt verschiedene Bakterien in sich, die gut und nützlich sind – darunter befinden sich auch Milchsäurebakterien, auch genannt Laktobazillen, die für einen optimalen pH-Wert (dieser liegt bei 3,8 bis 4,4) der Schleimhäute sorgen. Daraus ergibt sich ein körpereigenes Schutzsystem! Ist dieses jedoch nicht in Balance, kann es zu Krankheiten kommen – darunter zum Beispiel bakterielle Vaginose oder Scheidenpilz. 😣 Und das will wirklich niemand! Kaum eine Frau weiß übrigens so wirklich, worin da der Unterschied liegt. Sobald es juckt, geht man einfach davon aus, dass man irgendetwas hat. 😂

Deshalb sorgt Prof. Dr. Martina Breidenbach, Gynäkologin und Expertin für ELLEN, endlich mal für Klarheit:

„Sowohl Bakterien als auch Pilze kommen natürlicherweise auf der Haut und auf der Scheidenschleimhaut vor. Ist die natürliche Vaginalflora gestört, können sich Pilze und Bakterien vermehren. Es kommt zu Symptomen wie Juckreiz, Brennen und Ausfluss. Bei der bakteriellen Vaginose kommt ein unangenehmer, fischartiger Geruch hinzu. Scheidenpilz wird meist durch den Hefepilz Candida albicans hervorgerufen, der oft durch falsche Toilettenhygiene oder Whirlpools übertragen wird. Bakterieninfektionen entstehen durch Gardnerellen (Darmbakterien), die in die Scheide gelangen und durch ungeschützten Geschlechtsverkehr. Zur Behandlung einer bakteriellen Vaginose kommen Antibiotika zum Einsatz. Eine Scheidenpilzinfektion wird üblicherweise durch Medikamente in Form von Scheidencremes oder Scheidenzäpfchen behandelt. In den hartnäckigen Fällen kann auch eine orale Tablettenbehandlung eingesetzt werden.“

Es gibt jetzt aber endlich auch noch zusätzliche Hilfe, die langfristig wirken soll! 😍 Und das sollten wir uns wirklich alle zu Herzen nehmen, denn was ist wichtiger als Gesundheit?! Die Lösung liegt in etwas, das wir eigentlich alle kennen, alle benutzen – aber nie drüber sprechen. Sie sollten allerdings kein Tabu sein. Tampons! Aber nicht etwa die herkömmlichen sind die, die uns guttun…

Schon mal was von probiotischen Tampons gehört?

Nein? Dann aufgepasst: Die Tampons des innovativen Unternehmens ELLEN enthalten anders als „normale“ Tampons probiotische Milchsäurebakterien (die, von denen eben die Rede war), die eben genau für eine ausgeglichene Vaginalflora sorgen. Und das Ganze funktioniert so: Die gefriergetrockneten Bakterienstämme im Tampon sind in eine Trägersubstanz eingebettet, die sie vor Sauerstoff schützt. Bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr und bei Erreichen der Körpertemperatur treten sie aus dem Tampon aus. So gelangen sie in die Scheide, können die Schleimhaut besiedeln und unterstützen und regulieren auf diese Weise die Vaginalflora. 

Man schlägt also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Man fängt seine Blutung auf und trägt auch noch zu einem glücklichen Geschlechtsteil bei. 👏🏼

Mini, 14 Stück / Normal, 12 Stück / Super, 8 Stück

Kann man nicht auch einfach Joghurt-Tampons nehmen?

Naja, und falls ihr jetzt denkt, der gute alte „Joghurt-Tampon“ (eines dieser Hausmittelchen, die man irgendwann mal ausprobiert hat 😆) hätte den gleichen Effekt, den muss die ELLEN-Expertin leider enttäuschen: Milchsäurebakterien kommen natürlicherweise im Intimbereich vor und verhindern die Vermehrung von Hefepilzen und anderen Bakterien. Wenn man auf natürlichem Wege die Vaginalflora stabilisieren möchte, ist es jedoch wichtig, die richtigen Milchsäurebakterien einzusetzen. Es gibt verschiedene Arten von Laktobazillen. Die im Joghurt vorhandenen Bakterienarten (z.B. Lactobacillus delbrueckii und Streptococcus thermophilus) stimmen nicht mit denen des Scheidenmilieus überein und können deshalb dort nicht wirken. Joghurt gehört nicht in die Scheide – die in probiotischen Tampons enthaltenen, „richtigen“ Milchsäurebakterien dagegen schon.“

Puh, spätestens jetzt sind wir wohl alle kleine Expertinnen für Happy Vaginas. 🙋🏼 Aber ganz ehrlich – das ist auch gut und richtig so! Immerhin ist sie doch irgendwo auch unsere beste Freundin, oder? 😉 Dementsprechend sollten wir sie also auch behandeln. Überzeugt? Eigentlich habt ihr gar keine andere Wahl! Hier bekommt ihr die Tampons ab 7,20€. Worauf wartet ihr? Die nächste Periode kommt sowieso, also los!

Credits: Giphy

Das wird dich auch interessieren

heatpatches
17. Juni 2019

Die erlösende Nachricht für alle Frauen: Es gibt jetzt ENDLICH Wärmepflaster gegen Periodenschmerzen

Girls: Es gibt endlich Perioden-Unterwäsche, die nicht nur dicht hält, sondern auch noch sexy ist
11. Juni 2019

Girls: Es gibt endlich Perioden-Unterwäsche, die auch noch SEXY ist

periode-tampons-startups
4. Juni 2019

Diese Tampons können SO VIEL MEHR als nur deine Periode erleichtern

periode-manner-meinungen-tweet
21. Mai 2019

Frauen twittern die absurdesten Dinge, die Männer je über ihre Periode gesagt haben

perioden-emoji-thumb
30. Oktober 2019

Das Perioden-Emoji ist endlich auf unserem Handy! Warum das so großartig ist …

periode-thumb
26. Oktober 2018

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Was haltet ihr von Sex während der Periode?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X