Très Click
03.07.2017 von Très Click

Von wegen Liebesgeständnis an Mandy! Mesut Özil stellt sein Posting klar

Erst der Turtel-Urlaub mit seiner neuen Freundin Amine Gülse und jetzt DAS: Auf Instagram poppte auf einmal ein Posting von Mesut Özil auf, in dem er ausgerechnet Ex-Freundin Mandy aka Grace Capristo eine öffentliche Liebeserklärung machte.

„Ich weiß, ich habe es verkackt, Mandy. Aber ich werde dich immer lieben“, zeigte sich der Fußballer vermeintlich geläutert.

Whaaaaaat? Wie jetzt? Was ist denn da los!? Seine Fans verstanden die Welt nicht mehr. Jetzt ruderte Mesut Özil aber ganz schnell zurück und stellte in einem neuen Beitrag klar: Alles Fake!

„Wie ihr vielleicht gesehen habt, wurde heute Abend mein Account gehackt. (…) Sorry an die Medien, aber es ist an der Zeit, die Storys und falschen Headlines kaputt zu machen. Die Geschichte ist eine FAKE NEWS.“

Zum Beweis lud der FC-Arsenal-Kicker sein Posting zusammen mit einem süßen Schnappschuss aus dem Flieger, auf dem er gemeinsam mit seiner neuen Traumfrau Amine in die Kamera strahlt, hoch.

Ready for take off – Mesut schwebt auf Wolke 7!

Credits: m10_official
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.