Miley Cyrus‘ neuer Song ist ja wohl sowas von über Liam und ihre Trennung – eine Analyse!

Normalos verkriechen sich nach einer Trennung im Bett, stopfen haufenweise Schokolade in sich rein und verschniefen bei einer guten Liebesschnulze ein Tempo nach dem nächsten… Und Promis? Tja, die rennen ins Studio und nehmen direkt mal ’nen neuen (Breakup)-Song auf

Embed from Getty Images

Ist schließlich super, um die eigenen Gefühle und Emotionen – im wahrsten Sinne des Wortes – einfach mal raus-zu-singen. Und dann ist es eben ganz nebenbei auch noch die allerbeste PR. Eine klassische Win-Win-Situation. 😉

Es war also eigentlich auch nur eine Frage der Zeit, bis uns Miley Cyrus IHREN neuen Hit auf dem Silbertablett präsentieren würde. Et voilà… da wären wir. Ja, seit ein paar Stunden – und noch nicht mal eine volle Woche nach den Trennungsmeldungen – ist er raus, der neue Song der 26-Jährigen, der einfach in jeder Zeile nach Liam Hemsworth und ihrer gescheiterten Liebe schreit! 😢

Und allein der Titel spricht für sich: „Slide Away“! Abgerutscht? Eine Beziehung, die einem durch die Hände gleitet? Ja, willkommen in der Realität. Miley und Liam als Paar gehören der Vergangenheit an… eine Vergangenheit, die man nun loslassen muss. Darüber singt auch Miley in ihrem Song:

 

Es war einmal ein Paradies/ Ich war wie gelähmt/ Ich denke, ich werde diese Hafenlichter [diesen Zufluchtsort] vermissen/ Aber es ist Zeit loszulassen 

Ahhhh, wir heulen. 😩 Aber irgendwie ist es ja genau so gewesen. Miley und Liam haben sich 2009 beim Dreh von „Mit Dir an meiner Seite“ kennengelernt und sofort ineinander verliebt. Doch was folgte, war eine Beziehung in der ewigen On-Off-Schleife… bis sie vor ein paar Jahren endgültig wieder zusammenfanden und im Dezember 2018 sogar den Bund fürs Leben schlossen. Alles schien perfekt, doch es sollte offenbar nicht sein…

Es war einmal für uns gemacht/ Eines Tages bin ich aufgewacht und es hatte sich in Staub verwandelt/ Baby, wir wurden gefunden, aber jetzt sind wir verloren

Okay, haben nur wir gerade einen fetten Klos im Hals (😢) oder müsst ihr bei dieser Zeile auch sofort an den schlimmen Brand in Malibu denken, bei dem das Ex-Paar damals sein gesamtes Haus verlor? „Das ist alles, was von meinem Haus übrig geblieben ist. Liebe, schrieb Liam damals zu einem Insta-Schnappschuss. „Diese Liebe, die nicht zerstört werden kann, ist immer da und ist stark geblieben“, sagte auch Miley in diesem Zuge. Doch jetzt ist genau diese Liebe ebenfalls zerbrochen…. 💔

View this post on Instagram

It’s been a heartbreaking few days. This is what’s left of my house. Love. Many people in Malibu and surrounding areas in California have lost their homes also and my heart goes out to everyone who was affected by these fires. I spent the day in Malibu yesterday and it was amazing to see the community pulling together to help each other out in any way they can. Malibu is a strong community and this event is only going to make it stronger. Thankful for the all the great local guys that helped keep smaller fires out around my property. I love u guys. I love you Malibu. Thank you to all the hero firefighters around California. It’s going to be a journey to rebuild. Stay strong all. To help/donate visit @malibufoundation and @happyhippiefdn

A post shared by Liam Hemsworth (@liamhemsworth) on

Ich will mein Haus in den Hügeln/ Ich will nicht den Whiskey und die Pillen/ Ich gebe nicht so einfach auf

… den Whiskey und die Pillen. Ob Miley damit genau das anspricht, was aktuell in den Schlagzeilen diskutiert wird, lässt sich natürlich nur erahnen. Doch laut einiger Quellen der Sängerin seien Liams Probleme mit Alkohol und Drogen der Grund für das Liebes-Aus gewesen.

Mach weiter/ Wir sind nicht mehr siebzehn/ Ich bin nicht mehr die, die ich früher einmal war/ Sie sagen, dass sich alles geändert hat/ Du hast Recht, wir sind jetzt beide erwachsen 

Ja, dass sich während der Jahre vieles verändert hat, kann wohl niemand bestreiten. Und dass Miley Cyrus und Liam Hemsworth dabei vielleicht nicht immer denselben Weg eingeschlagen haben, liegt gerade im Zuge ihrer Trennung wohl ebenfalls auf der Hand. Denn Miley ist und bleibt nun mal ein Freigeist. Ein Freigeist mit eigenen Vorstellungen und Hingaben. Und sie ist längst nicht mehr das kleine Mädchen aus Hannah Montana. Nein, ganz gewiss nicht. 😅

Erst kürzlich sagte sie in einem Interview mit Elle Folgendes: „Ich passe definitiv nicht in diese stereotype Rolle als Ehefrau. Ich fühle mich immer noch sexuell sehr von Frauen angezogen.“ Dass das nicht nur so daher gesagt war, dürften die aktuellen Knutsch-Fotos der Sängerin mehr als beweisen…

Und ja, vielleicht sind es genau diese letzten Zeilen, die deutlich machen, warum die Beziehung von Miley und Liam zum Scheitern verurteilt war. Wir haben hier einfach zwei Menschen, die sich – trotz tiefgehender Liebe (ja, das wollen wir definitiv ganz fest glauben ❤️) – einfach auseinandergelebt haben. Zu zwei Personen, die einfach nicht mehr perfekt zusammen passen …

Und hier noch einmal die komplette Lyrics zu „Slide Away“:

Slide Away

Wooh, wooh, wooh
Wooh, wooh, wooh

Once upon a time, it was paradise
One upon a time, I was paralyzed
Think I’m gonna miss these harbor lights
But it’s time to let it go

Once upon a time, it was made for us
Woke up one day, it had turned to dust
Baby, we were found, but now we’re lost
So it’s time to let it go

I want my house in the hills
Don’t want the whiskey and pills
I don’t give up easily
But I don’t think I’m down

So won’t you slide away
Back to the ocean, I’ll go back to the city lights
So won’t you slide away
Back to the ocean, nahh nah nah you’ll slide away
So won’t you slide away
Back to the ocean, I’ll go back to the city lights
So won’t you slide away
Back to the ocean, nahh nah nah you’ll slide away

Once upon a time, it was paradise
One upon a time, I was paralyzed
Think I’m gonna miss these harbor lights
But it’s time to let it go

Once upon a time, it was made for us
Woke up one day, it had turned to dust
Baby, we were found, but now we’re lost
So it’s time to let it go

Move on, we’re not seventeen
I’m not who I used to be
You say that everything’s changed
You’re right, we’re grown now

So won’t you slide away
Back to the ocean, I’ll go back to the city lights
So won’t you slide away
Back to the ocean, nahh nah nah you’ll slide away
So won’t you slide away
Back to the ocean, I’ll go back to the city lights
So won’t you slide away
Back to the ocean, nahh nah nah you’ll slide away

Move on, we’re not seventeen
I’m not who I used to be
You say that everything’s changed
You’re right, we’re grown now

Das wird dich auch interessieren

Zwei Theorien, warum sich Miley und Liam getrennt haben – und wir wollen keine glauben!
15. August 2019
by Très Click

Zwei Theorien, warum sich Miley und Liam getrennt haben – und wir wollen keine glauben!

Liams erste Worte nach der Trennung von Miley brechen einem das Herz
12. August 2019
by Très Click

Liams erste Worte nach der Trennung von Miley brechen einem das Herz

Miley knutscht ’ne Lady – und bei allen Beteiligten kochen die Emotionen über
12. August 2019
by Très Click

Miley knutscht ’ne Lady – und bei allen Beteiligten kochen die Emotionen über

Miley Cyrus über Rollen und ihre „moderne“ Ehe: „Ich fühle mich immer noch sexuell von Frauen angezogen“
12. Juli 2019

Miley Cyrus über ihre „moderne“ Ehe: „Ich fühle mich immer noch sexuell von Frauen angezogen“

Leute, Liam hat sich gerade via Instagram zur Trennung geäußert!
13. August 2019
by Très Click

Leute, Liam hat sich gerade via Instagram zur Trennung geäußert!

Ist das der emotionale Grund, warum Miley Cyrus und Liam Hemsworth nun endlich geheiratet haben?
4. Januar 2019

Ist das der emotionale Grund, warum Miley Cyrus und Liam Hemsworth ausgerechnet jetzt geheiratet haben?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X