Josie Mader
18.07.2017 von Josie Mader

Dank dieses Eyeliner-Tattoos sehen deine Wimpern gleich viel voller aus

Wünschen wir uns das nicht alle? Einen vollen, dichten Wimpernkranz auch ohne Fake Lashes? Mit dem „Lash-Enhancement-Tattoo“ (auch Eyeliner-Tattoo genannt) könnte das zur Realität werden!

Es ist nicht lange her, dass Microblading total durch die Decke ging, jetzt erobert wohl das „Eyeliner-Tattoo“ den Beauty-Himmel. Erfunden hat das Ganze die Visagistin und kosmetische Tätowiererin Piret Aava. Dabei wird mit dem Behandlungs-Tool „Nouveau Contour“ ein feiner, schwarzer Lidstrich über dem oberen oder unteren Wimpernkranz tätowiert.

Gegenüber Marie Claire erklärt Aava: „Man füllt die Zwischenräume zwischen den einzelnen Wimpern auf, damit sie voller und dicker wirken, ohne dass eine Linie erkennbar wird oder man geschminkt aussieht.”

Die gesamte Behandlung erfolgt in zwei Schritten und benötigt nach 4-6 Wochen eine Auffrischung. Danach kann das „Lash-Enhancement-Tattoo“ 3-5 Jahre halten! Klingt toll, oder?

Leider steht uns bei der Sache der Preis im Weg. Wie auch das Microblading ist das „Eyeliner-Tattoo“ zieeemlich teuer: Für den oberen Wimpernkranz werden 800 Dollar (umgerechnet circa 750 Euro) berechnet und für den unteren 400 Dollar (umgerechnet 375 Euro).

Okay, das heißt dann wohl erst einmal sparen. 💰

So sieht das „Lash-Enhancement-Tattoo“ aus

Coming soon!!!Eyelash enhancement.Thin eyeliner tattoo right on your lash line 😍

A post shared by Piret Aava CPCP🚨Eyebrow Doctor (@eyebrowdoctor) on

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Trend, Tattoo, Wimpern, Lashes, Microblading, Beauty-Tipps
Credits: Instagram/eyebrowdoctor, Marie Claire, Unsplash/Luca Iaconelli
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.