Mit diesen Flash Tattoos kannst du deinen Computer steuern

Es klingt ja ziemlich nach Science-Fiction, wenn man hört, dass man seinen Mauscursor jetzt via Flash Tattoo bedienen kann. Kann man aber! Einige findige Studenten des MIT Media Lab Cambridge haben gemeinsam mit Forschern von Microsoft interaktive Flash-Tattoos entwickelt.

DIY-TOUCH-TATTOOS

Die Technik hinter dem sogenannten DuoSkin ist, wie Heise Online erklärt, superkomplex. Der Hauptbestandteil der temporären Tattoos ist Blattgold, durch das die wirklich hauchdünnen Leitungen auf der Haut befestigt werden.
Grundsätzlich lassen sich die Tattoos (mit dem nötigen Know-how) ganz nach euren Vorstellungen gestalten. Dazu wird die Goldfolie auf eine Tattoo-Transferfolie aufgeklebt und dann mit am Computer programmierten Leiterbahnen versehen und an einem Schneideplotter auf das Blattgold übertragen.

Ja, mindestens einen Programmierer und Technik-Fuchs sollte man schon kennen, um sich die Technik zu Hause in der Garage selbst zu basteln und anschließend auf die Haut zu bringen. Oder ihr wartet einfach, genau wie wir, darauf, dass die Flash Tattoos mit Extrafunktion auf den Markt kommen.

SO FUNKTIONIEEN DIE DUOSKIN FLASH TATTOOS

Das wird dich auch interessieren

thumbauto

Ich bin fünf Mal durch die Führerschein-Prüfung gefallen und mache weiter

X