Merle Wirellis
17.08.2015 von Merle Wirellis

Mit diesen Tricks hat dein iPhone VIEL mehr Speicherplatz

„Lass uns noch schnell ein Foto machen.“ „Moment, ich hol eben mein Telefon.“ – Klick! – Das Foto kann nicht gespeichert werden, weil nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. AAAAHHH!

Alle, die mit den iPhone-Versionen mit 16 oder vielleicht sogar nur 8 GB leben müssen, kennen das Problem wahrscheinlich. Wir müssen erst mal wieder Fotos, Apps, Chats, ALLES! löschen, damit wir überhaupt ein Bild schießen können. Das nervt.

Wir haben mal recherchiert und ein paar super Profitipps gefunden, mit denen du den Speicherplatz auf deinem Telefon maximieren und unnötiges Zeugs ganz einfach löschen kannst.

1. Finde heraus, welche Apps am meisten Speicherplatz verbauchen. Schau dazu unter Einstellungen > Allgemein > Benutzung nach.

2. Lösch‘ Apps, die du nicht brauchst. Das eine Spiel, das du dir mal aus Spaß runtergeladen hast? Und wie oft skypst du wirklich mit dem iPhone? Runter damit! Wenn du irgendeine App dringend brauchst, kannst du sie dir in Nullkommanichts wieder runterladen.

3. Installiere Facebook, Instagram und Co. neu. Hilft zwar nur kurzfristig, aber immerhin. Deine Social Networks sammeln über die Zeit UNMENGEN an Daten. Wenn du sie löschst und danach neu installierst, hast du zumindest erst mal wieder deutlich mehr Speicherplatz.

4. Deaktiviere die Funktion „Fotos automatisch speichern“ bei Whatsapp. In der Standardeinstellung sichert Whatsapp automatisch alle Bilder, die uns jemand schickt. Brauchst du wirklich jedes Outfitfoto, das ihr euch im Mädelschat hin und her schickt, auf deinem Telefon? Eben. Kannst du in den Einstellungen bei Whatsapp ganz einfach ausstellen.

5. Dasselbe gilt für Instagram. Per Default speichert Instagram jedes Foto, das wir posten, extra in einem eigenen Ordner. Ganz schöner Quatsch, oder? Lieber schnell deaktivieren.

6. Sei wählerisch mit deiner Musik. Neben Fotos verbraucht Musik mit am meisten Speicherplatz auf unseren Handys. Erstelle dir am besten eine Playlist mit Liedern, die du momentan wirklich viel und gerne hörst. Es müssen schließlich nicht ALLE alten Backstreet-Boys-Alben ständig verfügbar sein, oder?

7. Lösch‘ regelmäßig deinen Browserverlauf. Alle Websites, die du mit deinem Broswer besuchst, speichern Daten auf deinem Telefon. Das verbraucht Platz. Kannst du in den Einstellungen ganz einfach leeren.

8. Lösch‘ alte Nachrichten und Fotos. Auch, wenn es mühselig ist: Nimm dir Zeit und erstell auf deinem Computer ein Back-up deines iPhones. Dann kannst du alte Fotos und Nachrichten (SMS, Whatsapp UND Facebook Messenger) löschen. Besonders Chats, in denen viele Medien verschickt wurden, verschwenden verdammt viel Platz.

9. Optimiere deinen Speicherplatz. Das funktioniert nur, wenn du mindestens iOS 8 verwendest (dafür brauchst du ein iPhone 4s oder neuer): Deine Kamera speichert automatisch alle Fotos in bestmöglicher Qualität. Wenn du in den Einstellungen unter „Fotos & Kamera“ die Funktion „iPhone-Speicher optimieren“ anwählst, werden die Bilder standardmäßig in einer kleineren Version gesichert (die Originalversion wird in deiner iCloud gespeichert).

Credit: Adam Katz Sinding

Mehr über: Tipps, iPhone, Tricks, Hacks, Speicher, Speicherplatz, Tech
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

In Staffel 11 von "Grey's Anatomy" starb Derek Shepherd alias Patrick Dempsey.
18. August 2017
by Très Click

Neiiiiiin! Darum musste McDreamy bei „Grey’s Anatomy“ wirklich sterben

Leonardo DiCaprio soll ein Auge auf Lorena Rae geworfen haben.
16. August 2017

Leo hat doch keine neue Freundin. Oder doch? Oder nicht?

"Harry Potter"-Tasse, die ihre Farbe wechseln kann.
21. August 2017
by Très Click

It’s magic: Diese „Harry Potter“-Tasse wechselt wie von Zauberhand die Farbe

Talha Dar sieht aus wie ein Mix aus Harry Potter und Zayn Malik.
18. August 2017

Dieser Typ sieht aus wie eine Kreuzung aus Zayn Malik und Harry Potter

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.